Wem gehört das Wechselgeld in Automaten, welches Reisende vergessen haben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Doch, wenn er genau sagen kann, wieviel im Automat liegen geblieben ist, so kann der Vergesser das schon beweisen.

Ehrliche Menschen bringen das gefundene Geld zunächst ins Fundbüro. Dort wird der Fund notiert. Wenn sich niemand meldet wird der Fund nach einiger Zeit dem Finder übereignet. Das wäre der richtige Weg.

Ich habe mal gehört, dass selbst weggeworfene Pfandflaschen/-dosen, die im Strassengraben liegen, nicht einfach mitgenommen werden dürfen. Obwohl offensichtlich ist, dass die niemand vergessen hat sondern einfach nicht mehr haben will, müsste man sie korrekter weise zum Fundbüro bringen. Humbug - das macht kein Mensch.

Gesetze sind schon manchmal lebensfremd und abstrus.

0

Was möchtest Du wissen?