wem gehört das kaputte objekt nach der entschädigung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sie bleibt deine Vase, du hattest ja auch den Schaden. Versicherungsschaden hat nichts mit Kaufen zu tun.

zaramonaco 08.07.2011, 09:31

danke für die beantwortung. jetzt hab ich ein ja u ein nein! wenn der volle betrag erstattet wurde, kann meine freundin die vase mit dem sprung u der absplitterung mitnehmen. wenn die versicherung 5 euro drunter bleibt, kann ich die behalten? (die vase habe ich schon so lange u durch alle umzüge mitgeschleppt. sie ist wunderschön. immer noch. aber der sprung macht sie wertlos.)

0
user1295 08.07.2011, 09:38
@zaramonaco

Du kannst die Vase in jedem Fall behalten. Schadenersatz hat nichts mit Verkaufen zu tun, wie ereste schon gesagt hat!

0
ereste 08.07.2011, 09:50
@user1295

genau. Es spielt keine Rolle, ob die Versicherung 5 Euro drunterbleibt oder nicht.

0

Der Schadenersatz gehört dem Geschädigten. Deine Freundin kann die Vase deswegen nicht einfordern.

Die Vase gehört jetzt der Versicherung, denn die hat sie bezahlt. Davon abgesehen, was will man mit einer kaputten Vase?

user1295 08.07.2011, 09:25

Die Vase (oder was davon übrig ist) gehört nicht der Versicherung.

0
ofi21 08.07.2011, 09:27
@user1295

Nun, ich kenne es von einem befreundetem Versicherungsmitarbeiter so.

0
user1295 08.07.2011, 09:30
@ofi21

Wenn an Deinem Auto was beschädigt ist und die Versicherung ersetzt Dir den Schaden, gehört ja auch nicht ein Teil des Autos der Versicherung!

So, ein Unfug!

0
DerLars88 08.07.2011, 09:34
@ofi21

Das kann ich bestätigen. Ich habe in meiner Jugend mal ein Praktikum bei meinem Großonkel in der Versicherungsagentur gemacht. Und da kam genau diese Frage auf. Der Besitz geht an die Versicherung. Ob sie die im Endeffekt nimmt oder bei dem "Vorbesitzer" lässt, ist natürlich eine andere Frage.

0
Wenne 08.07.2011, 09:43
@user1295

Rein theoretisch schon! Die Versicherung könnte, wenn Teile ausgetauscht werden, die kaputten Teile für sich einfordern. Sie hat ja den Ersatz bezahlt. ;-)

Selbiges auch bei der Vase. :-P

Nur, was hätte die Versicherung von der kaputten Vase? Soll sie sich ein Lager anlegen, in das dann solche Gegenstände gebracht werden und verstauben?

Bei 'normalen' Sachen wird die Versicherung auf ihr Recht auch nicht bestehen - da wären die Kosten um das Teil abzuholen und dann entweder lagern oder entsorgen zu müssen viel zu hoch. Bei höherpreisigen Sachen wird das aber schon mal gemacht. ;-)

0
zaramonaco 08.07.2011, 09:44
@DerLars88

"der besitz geht an die versicherung."> jetzt sind wir schon wieder soweit. gibt es hierzu denn keine rechtsverbindlichlichen richtlinien?

0
Wenne 08.07.2011, 09:45
@DerLars88

"...Ob sie die im Endeffekt nimmt oder bei dem "Vorbesitzer" lässt, ist natürlich eine andere Frage." <- Da stellt sich die Versicherung auch eher die Frage: 'Was hat das für uns für einen Nutzen? Soll der 'Vorbesitzer das Teil doch selber entsorgen.' ;-)

0
zaramonaco 08.07.2011, 09:47
@Wenne

danke, wenne, das hört sich jetzt schlüssig an.

0
ofi21 08.07.2011, 09:53
@user1295

Oh doch, das beschädigte Teil, das ausgewechselt wurde gehört dann der Versicherung. Allerdings verlangen die Versicherungen in den meisten Fällen diese Sachen nicht, denn was sollten sie mit dem kaputten Zeug. Wenn es aber Gegenstände von hohem Wert sind und diese auch bei Beschädigung noch gewinnbringend verkauft werden können, wird die Versicherung diese Sachen einziehen, verkaufen oder versteigern.

Informiere dich erstmal richtig!

0

Was möchtest Du wissen?