Wem gehören die Patienteunterlagen beim Arzt?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

dem Patienten 0%

6 Antworten

Hahaha das ist ja ne coole Abstimmung :-D Aber meines Wissens korrekt, die Unterlagen sind im Auftrag des Patienten entstanden und dieser darf auch Verlangen dass sie ihm ausgehändigt werden. Ohne Gewähr ;-) Ich weiß aber dass viele Ärzte da ein großes Brimborium drum machen...

Das sind deine persönlichen Unterlagen , und die bekommst du auch jeder Zeit....lg

Die Unterlagen gehören dem Arzt. Weder muss, noch darf er sie dem Patienten auf dessen Verlangen aushändigen, denn die Unterlagen mindestens 10 Jahre archiviert werden. Allerdings hat der Patient das Recht auf Akteneinsicht und er darf sich auf eigene Kosten Kopien der Krankenakte anfertigen lassen.

Was möchtest Du wissen?