Weltuntergang warum?

7 Antworten

Also ich beschäftige mich etwas intensiver mit den Vorhersagen der grossen Propheten und hab schon viel gelesen. teilweise ist es sehr schwierig zu lesen und richtig zu deuten aber eins kann ich sagen keiner dieser sagt einen Weltuntergang voraus auch nicht die Maya. das sind die Medien die sowas verbreiten. leider muss ich aber sagen das alle Propheten von denen ich was gelesen habe das selbe vorhersagen und das ist der 3.Weltkrieg der mit einer Finsternis von 3 Tagen endet. bis jetzt ist auch alles eingetreten und es dauert wohl nicht mehr sehr lange denn irgendwie hat der Krieg ja auch schon begonnen.. 

Hallo! Zunächst gibt es immer welche die daran verdienen- Und die Anzahl der Verschwörungstheorien ist fast inflationär. Da gibt es Bielefeld nicht oder die Erde ist eine Scheibe.Und wenn dann geht es auch nur um die Erde und diese ist so winzig dass man sie nur subjektiv als Welt bezeichnen kann. Selbst von dem direkten Nachbarstern der Sonne also dem Stern der uns am nächsten steht (Alpha Centauri) aus kann man die Erde nicht einmal mit einem Fernrohr sehen. Sie ist ein Staubkorn in der Endlosigkeit - mehr nicht. Und wir sind doch gerade dabei unsere Erde selbst zu zerstören alles Gute.

Die kramen immer in irgendwelchen Schriften und vergleichen schlimme bereits passierte Dinge mit heute, weil sie schauen, ob bsp. Die Sterne wieder so stehen wie damals... Ich sag jetzt mal nicht was ich davon halte.
Aber was unten steht ist auch n guter Ansatz :)

Viel interessanter finde ich herauszufinden, was zum Ende (fast) aller Menschen führen würde. Wenn man dann herausfindet dass diese Szenarien vor über hundert Jahren stattfinden sollten, aber nicht passiert sind, dann ist das schon lustig wie viel Glück die Menschheit doch hat (oder war das Gott?).

ich persönlich denke ja, dass der weltuntergang nicht durch irgendeine katastrophe die aus dem all kommt ensteht sondern eher durch die menschen

0

Kann schon sein, aber dann müssten wir sehr dumm sein. Ich habe jetzt auf den Ausbruch des Yellowstone Vulkans geschaut, weil der wirklich viel kaputt gemacht hätte, aber der ist jetzt über hundert Jahre verspätet, "schläft" also Vlt jetzt. mögliche menschliche Ursachen, wie Atomkriege würden bedeuten, dass die Menschen dumm sind. Leider trifft das zu...Ich denke dennoch nicht, dass das in absehbarer Zeit passiert. Und wennschon, in einigen Jahren dehnt sich die Sonne aus. Dann dürfen die Menschen feststellen, dass sie verglühen und rein gar nichts dagegen tun können. Das ist jetzt die physikalische Erklärung für den Weltuntergang, der ich noch am ehesten vertrauen würde, da sie unter allen nicht zufälligen Situationen genauso zutreffen wird. Aber Vlt hat die Menschheit bis dahin eine Möglichkeit entwickelt vom Sonnensystem schnell und sicher wegzukommen, dann will ich mich nicht festlegen, wann die Welt untergeht

0

Was möchtest Du wissen?