Weltuntergang und Planet x/Nebiru?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Und da nun immer wieder die Weltuntergangs Theorien von diversen Seiten oder Videos kommen

Ja, wenn man nur lange genug sucht, findet man im Web jede Menge vollkommen an den Haaren herbeigezogenen Blödsinn - zu jedem Thema.

Gibt es irgendwas da draußen was uns noch gefährlich werden könnte?

Ja, eine Supernova im Umkreis von einigen zig Lichtjahren würde vermutlich auch die Erde unbewohnbar machen. Allerdings wird das exakt in der Sekunde passieren, in der wir die Supernova auch sehen werden.

Und ein Komet auf Kollisionskurs würde vermutlich auch einige Schäden anrichten.

weil die könnten es auch verheimlichen

Könnten sie durchaus versuchen. Aber da es noch weitaus mehr Forschungsinstitute als nur die NASA gibt, müßte das schon eine extrem weitreichende Verschwörung sein. Und wie wir wissen, bleibt nichts ewig verborgen. Irgend einer plaudert früher oder später immer. Und je mehr Menschen involviert sind, desto früher kommt auch alles ans Licht.

Es soll erdähnliche Planeten geben. Wie weit das verifiziert ist, muss ich dahin gestellt lassen. Ich bin kein Physiker. Immerhin sollen sie in ziemlich weiten Entfernungen liegen. Welche Möglichkeiten des Weltunterganges gibt es eigentlich? Nun, die Sonne wird während der nächsten Jahrmillionen noch brav bleiben, ehe sie in einen roten Riesenstern mutiert (und wie das sein wird, darüber streiten sich auch die Fachleute). Daneben wird immer wieder die Möglichkeit von Meteroriteneinschlägen diskutiert. Aber wenn Du mich fragst: Die größte Gefahr geht von uns Menschen selbst aus (Atomkriege, Klimaveränderung usw.). Und wenn wir hier ENDLICH klüger werden, haben wir im Grunde nichts zu befürchten. Erdähnliche Planeten per Raumschiff ansteuern - für die nächsten - sagen wir: zehntausend Jahre blanke Illusion.

Nur weil Argumente für etwas sprechen, stimmt das ja nicht unbedingt. Es sprechen ja auch Argumente dafür, dass Hitler ein guter Mensch war, aber eben auch viele dagegen. 

An einen "Weltuntergang" an sich glaube ich eigentlich nicht( also dass alles auf einen Schlag zerstört wird und so), eher an ein Geschichte wie im Film "Hell" (extreme Zunahme der Sonneneinstrahlung) oder etwas ähnliches 

lg Jeremy

Was möchtest Du wissen?