Weltuntergang bzw kriegsähnliche Situation oft im Traum gesehen! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

hahaha ich auch! Keine Sorge in meinen Träumen habe ich dann plötzlich starke Kräfte und rette dann die Welt!

baggystyla 31.10.2012, 18:35

hahahahahaha das will ich auch mal gerne sehen ^^

0

wenn du dich etwas mehr im forum umgucken würdest, würdest du eine menge anderer seltsamer träume finden. so ist das eben: träume sind seltsam!

ich finde es absolut nicht unwahrscheinlich von apocalypse zu träumen, wenn man dauernd hört, dass im dezember weltuntergang sei, weil der maya-kalender zu ende geht. auch was man jeden tag in den nachrichten hört, kann einem angst einjagen. die länder, in denen es krieg gibt, sind nicht immer so weit weg, und teils wird von bedrohung in unserer heilen welt gesprochen z.b. durch irgendwelche terror-anschläge.

diese info dreht sich in deinem kopf hin und her und kommt als seltsamer traum heraus.

wenn du öfter gehört hast, dass demnächst wieder mal weltuntergang sei, dann wird dich das nicht mehr emotional mitnehmen. ist auch immer gut, wenn man sich sagt: man kann nur einmal sterben.

Mach dir keine Gedanken, bringt eh nichts! ;)

Die Welt ist inzwischen schon zig mal untergegangen und wahrscheinlich werden die Menschen es wieder schaffen sich zu zerstören. Denk und glaub einfach daran, dass es sich so verhält wie in dem Film: Und täglich grüßt das Murmeltier!

Träume sind eine Art der Gedankenverarbeitung in deinem Gehirn, dabei werden verschiedenste Verknüpfungen geschlossen die Teilweise auch überhaupt gar keinen Sinn ergeben. Aber so funtkioniert unser Gehirn, ausprobieren und testen, und wenn es gut ist, dann bauen wir aus dem Trampelpfad einer Datenverbindung einer richtig große Autobahn. So wie wir damals das 1x1 gelernt haben, durch Fehler und Verknüpfungen brauchst du nur noch 5x6 lesen und siehst shcon 30. Früher mussten wir noch rechnen =D

Bei Träume gibt es verschiedene Verläufe, die etwas düstern und die etwas schöneren. Das Problem ist, dass man bei den etwas düsteren irgendwie das Bedürfnis hat aufzuwachen und daher sich teilweise an diese Alpträume erinnern kann. Wann und was war der Inhalt der schöneren Träume? Manche Leute vermögen es sogar, in einem gewissen "Wachzustand" Ihre Träume zu kontrollieren. Dann kann man sogar die Welt retten! ;)

Zur Zeit gibt es wieder mehre zukünftige Szenarien, wie die Welt bzw. die Menschheit untergehen kann. Die jeweiligen Wahrscheinlichkeiten verschieben sich hin und her. Die Wahrscheinlichkeit eines dritten Weltkrieges steigt beispielsweise, ebenso die der Sonneneruption oder des Vulkanausbruch in Amerika. Die Sonneneruption ist im Prinzip relativ ungefährlich, aber da sich die Wahrscheinlichkeit eines Magnetpolwechsel derzeitig sehr stark erhöht, könnte ein geschwächtes Magnetfeld eine erhöhte Strahlenbelastung für alles Lebewesen bedeuten.

Bezüglich des Maya-Kalendars muss man sich keine Gedanken machen. Immerhin wurde diese Kultur durch die Eroberungen der Spanier zerstört und daher blieb auch keiner mehr da, der den Kalender hätte weiter führen können.Wenn man einen Datumsstempel kauft, hat der auch nur eine begrenzte Anzahl an Jahren. Dabei könnte man gut und gerne einen Stempel für die nächsten 7987 Jahre erstellen und verkaufen. (Wird keiner machen, ist besser wenigsten alles 12 Jahre einen Datumstempel zu verkaufen) Und vielleicht kommen in 7986 Jahre Leute auf die Idee, da der Stempel im folgenden Jahr endet, dass die Welt untergeht! :)

Moin moin,
ich könnte mir vorstellen, daß Du vielleicht einen Film gesehen hast, oder täglich Nachrichten schaust.
Es ist durchaus möglich, wenn Du ein sensibler Mensch bist, daß Du die ganzen Szenarien von Krieg und Weltuntergang nicht verarbeitet hast. Das passiert dann in der Nacht.
Versuch einfach mal eine Weile keine Nachrichten mehr anzuschauen.
Schau Dir Kochsendungen an oder Bauer sucht Frau oder einen Liebesfilm.
Ich bin ziemlich sicher, nach 6 Wochen kommt der Traum nicht wieder. Probier es aus. ((-:

JoGerman 22.12.2012, 01:25

Ob Sendungen im Privatfernsehen die Lösung bringen, wage ich zu bezweifeln.
Du bist eine Frau, richtig?

0

Hast du davor angst? so vor den Träumen angst gehabt davor oder so darüber nachgedancht? dann kann es sein das dein Körper das verarbeiten :)

hab ich auch schon mal geträumt aber ich mach mir nichts draus weil zum ungefähr 53. mal gesagt wird die welt geht unter zum beispiel 2008 oder 2002 achte auf die jahre 2018 werden dess wieder alle behaupten!

Dein Unterbewusstsein beschäftigt sich nun eben doch mit diesen Themen und es spielt verschiedene Szenarien durch, um Handlungsmodelle zu erarbeiten. Um schneller zu Erfolgen zu kommen, schießt es gern weit übers Ziel hinaus und malt das möglichst grenzwertigste Bild, das du grade noch als glaubwürdig akzeptieren kannst.

Ich habe oft Träume inder Ähnliche situationen sind. Ich weiß bei mir Persönlich damit sich mein Leben ändert und ich durch diese träume verarbeite. Und zwar starb in meinem Traum mein Vater. Bedeutete das ich mit dem Thema Papa abgeschlossen hab. Ich hasse ihn er ging meiner mutter fremd sie warn 18 jahre lang verheiratet und er ist ausgewandert. Mittlerweile habe ich träume die nurnoch von schlägereien handeln. Bedeutet das ich das erreiche was ich will. Wenn ich es übertreibe dann Liege ich verletzt am boden. Bleibe ich aber in einem "zustand" indem mir nichts passiert und ich das erreiche was ich will. In deinem fall könnte ich mir vorstellen das es ein schritt zur selbstständigkeit ist da du in einem krieg ja auf dich allein gestellt bist. Vielleicht bekommst du weniger zuneigung? oder man erwartet sehr viel von dir? Natürlich muss ich nicht recht haben. Es gibt auch das sprichwort "Träume sind Schäume" Das auch manchmal zutrifft. Es gibt dazu aber interessante Traumdeutungsbücher. Mir fällt nur spontan zurzeit leider keins ein. Gute Besserung oder wie man auch immer sagen mag. :)

Ich hab schon oft geträumt, wie ich am nächsten Tag sterbe. Seit ich 14 bin. Jetzt bin ich fast 52. Also vergiss es einfach. Träume bedeuten gar nichts.

JoGerman 22.12.2012, 01:16

DH für das dicke gar nichts

0

Wie oft habe ich schon geträumt, die USA überrollt Europa und die Ostländer bomben die USA, die Japaner rächen sich für Nagasaki und Heroschima, und und und. Solche Kriegssituationen hatte ich schon sehr oft im Traum, auch Apokylpsen, usw. Glaub mir, das hat nichts auszusagen, außer eventuell über deine Psyche, dein Unterbewusstsein, dein Wesen usw. Irgendetwas muss es ja geben, dass dich das träumen lässt. Entweder sind es die Medien, dein Umfeld (wenn du vielleicht Egoshooter zockst), Angst vor solchen Ereignissen oder irgendwas anderes.. habe auch schon geträumt, der Holocoust wäre wieder da, die Neonazis hätten die Macht über Deutschland ergriffen usw. Ich sei im Keller verscharrt mit meiner Familie, mein Vater und ich zwei Sturmgewehre und die Kellertür zubarrikadiert :D Ist normal sowas.. Bloß wirds nicht normal wenn dir solche Szenarien gefällt und du z.B Symphatisant von Blutbädern wirst oder sowas..

Hallo, mach dir keine sorgen dein unterbewusst sein verarbeitet nur den tag vielleicht guckst du kriegsfilme oder so^^ Und nein das hat nix zu bedeuten ich habe mal geträumt das ich im 2.wk wäre und meine mutter mich umbringt aber es ist nichts passiert

Was möchtest Du wissen?