Weltuntergang 2017, was ist wahr, was ist falsch?

23 Antworten

Ganz gewiss ist Facebook nicht die Quelle welche zuverlässige Informationen liefert, Benniwartmann.

Aber daneben: Was versteht man denn unter "Weltuntergang"?

Die Vernichtung unserer Erde?

Durch was?

Spekulation!

Wenn Du den biblischen Weltuntergang meinst - der ist angesagt, aber logischer Weise in der Bibel - und von der will Facebook nix wissen.

Der Biblische Weltuntergang ist nicht die Vernichtung der Erde (wie z.B. durch einen Kometen oder so etwas) sondern des "Ende der Welt" - ich würde mal sagen ".. der Welt wie wir sie kennen."

Was gehört zu diesem Weltbild?

Kriege, Menschen töten Menschen, Gier, Machtgehabe, Stolz, Kriegsopfer, Kindersoldaten, Flüchtlingswellen, Hungersnöte usw.

Wie die Bibel deutlich zeigt wird die Ursächlichkeit dieser Dinge beseitigt - für immer.

Hier ein paar Bibelzitate, die darauf eingehen:

NW Apostelgeschichte 17:31 Denn er hat einen Tag festgesetzt, an dem er die bewohnte Erde in Gerechtigkeit richten will durch einen Mann, den er [dazu] bestimmt hat, und er hat allen Menschen eine Gewähr [dafür] gegeben, indem er ihn von den Toten zur Auferstehung gebracht hat.“

Dann werden zunächst alle Rechenschaft ablegen müssen - in Bezug auf Mitmenschen und in Bezug auf die dem Menschen überlassene Schöpfung (... unser "Umwelt", Offenbarung 11:18 . . ., und die zu verderben, die die Erde verderben.“).

Bei diesem Wechsel geht in diesem Sinn "unsere" Welt unter und wird duch etwas weit besseres ersetzt. Das komm abe nicht durch Menschen sonder sozusagen "von Oben", dem "Hausherrn".

Wann wird das sein?

Bevor das passiert müssen noch einige wenige prophetische Voraussagen der Bibel in Erfüllung gehen.

Folgendes lehrte uns Christus vor knapp 2000 Jahren:

Markus 13:32 Von jenem Tag oder der Stunde hat niemand Kenntnis, weder die Engel im Himmel noch der Sohn, sondern [nur] der Vater. 33 Haltet ständig Ausschau, bleibt wach, denn ihr wißt nicht, wann die bestimmte Zeit da ist.

Er selber weis es inzwischen. Wir jedoch nicht! Denn:

Matthäus 24:42 Wacht deshalb beharrlich, weil ihr nicht wißt, an welchem Tag euer Herr kommt.

Es lohnt sich gewiss mal das ganze Kapitel 24 im Matthäusevangelium zu lesen.

Immerhin - es beten Millionen von Christen im Gebet - dem Vater unser - darum, das sein "Reich" kommen möge. Mit anderen Worten: Wenn das kommt - dann wird die uns bekannte Welt durch dieses "Reich" abgelöst (... Dein Wille geschehe auch auf Erden,...) und dann wird die uns bekannte Welt untergegangen sein:

NW Matthäus 6:9 Unser Vater in den Himmeln, dein Name werde geheiligt. 10 Dein Königreich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auch auf der Erde. 11 Gib uns heute unser Brot für diesen Tag; 12 und vergib uns unsere Schulden, wie auch wir unseren Schuldnern vergeben haben. 13 Und bringe uns nicht in Versuchung, sondern befreie uns von dem, der böse ist.‘

Es gibt weiter interessante Hinweise in Bezug auf das "Wann". 

Google doch mal z.B.

Warum lohnt sich ein genauer Blick in die Bibel jw

In einem kurzen Video wird das Thema kurz angerissen aus einer anderen Perspektive.

Beste Grüße

JensPeter

Facebook und Co. sind keine seriösen Nachrichtenquellen. Jeder kann dort alles ungeprüft verbreiten, der Wahrheitsgehalt ist schwer bis gar nicht verifizierbar. Bitte glaube generell nicht alles was man hört oder liest, es gibt Kurse in Medienkompetenz in denen man lernen kann die Informationen zu verifizieren.

Zum anderen, laut tausenden Vorhersagern ist die Welt bereits tausend mal untergegangen. Ist natürlich Humbug und nie passiert.

Der einzige "Weltuntergang" ist aus meiner Sicht, dass da irgendein Verschwörungstheoretiker Mal eben sagt, er habe Visionen und Beweise, welche er sich zurecht biegt. Letztendlich ist es eher ein Verfall des eigenen Verstandes, aber die Vergangenheit hat ja immer wieder bewiesen, dass sie Menschen durch apokalyptische Szenarien faszinieren und um den Finger wickeln lassen. Und dann dass es so viele Leute glauben und ihr Geld deswegen verpulvern, um seine Bücher zu kaufen oder sich für den "Weltuntergang" zu wappnen.

Es geht wie immer ums Geld und um Macht.

Was möchtest Du wissen?