Weltuntergang 2016, September?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo,

da diese Frage hier in den letzten Tagen vermehrt auftaucht, habe ich mich mal auf die Suche nach dem Ursprung dieser Meldung gemacht im Netz und bin sogar fündig geworden.

Auf div. Bildern und Videos ist der Mond während einer totalen Mondfinsternis zu sehen - direkt daneben ein etwa gleich großes Objekt welches man als Nibiru, dem Planeten X, verkaufen will.

Diesen Effekt kann im Grunde jeder selbst machen ohne Photoshop und Co. Halte eine Kamera auf den Mond während du hinter einem verschlossenen Fenster stehst und kippe die Kamera leicht an und fertig ist dein eigenen Fotos von Nibiru. Soll also heißen, dass das lediglich eine Spiegelung des Mondes in der Fensterscheibe ist. Ich selbst habe auch schon solche Fotos gemacht - ist eigentlich ganz lustig.

Würde Nibiru tatsächlich im September mit der Erde kollidieren, würde man den schon längst am Himmel sehen, egal ob am Tag oder in der Nacht. Solch eine Meldung wäre natürlich pausenlos im TV zu sehen. Bei Nibiru soll es sich um einen Planeten handeln welcher erst sichtbar wird wenn er das Sonnenlicht reflektiert. Von der Entdeckung bis zum Einschlag wären somit mind. 10 Jahre vergangen, vermutlich sogar eher mehr. Mir ist keine seriöse Meldung bekannt wo davon berichtet wird, dass sich etwas auf Kollisionskurs mit der Erde befindet.

Du musst dir also keine Sorgen machen - diese Meldung ist genau solcher Humbug wie andere Weltuntergangsmeldungen der letzten Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Blutmond ist nichte weiter als eine totale Mondfinsternis. Dabei tritt der Vollmond in den Kernschatten der Erde ein, Dadurch wird nur noch das langwellig rote Licht reflektiert und der Mond erscheint rot.  Die Menschen die die Bibel geschrieben haben konnten sich das einfach nicht erklären genau wir mit der schwarzen Sonne. Das wird einfach eine totale Sonnenfinsternis beschrieben.  Derzeit ist kein Meteorit usw bekannt der so groß ist daß er einen Großteil des Lebens auslöschen kann . Jedenfalls keiner der die Erde bald treffen wird.  Große Brocken gibt es im Sonnensystem aber keiner der der Erde gefährlich werden kann. Der Blutmond ist kein Zeichen sondern ein ganz normales Astronomischen Ereignis genau wie die schwarze Sonne, Das ist nur eine totale Sonnenfinsternis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle gerade vor Asteroiden etc Angst haben :D

Denn auch wenn man einen sagen wir mal 1km großen Asteroiden 1 Jahr vorher bemerkt ist die nächste Frage was will man dagegen machen?

Eine Atombombe hinschicken und den Asteroiden in viele kleine Teile sprengen damit die Einschläge besser verteilt werden?

Ein Asteroid muss nicht groß sein um viel Schaden anzurichten!

Ich denke nicht das mein Beitrag dir in Sachen "Angst" weiterhilft, aber bevor du Gedanken an einen "Blutmond" verschwendest solltest du dir lieber über reale Bedrohungen Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
snapbackqueen 09.09.2016, 11:46

klar, hab ich mir darüber auch große sorgen gemacht... hab dann aber mal n bisschen darüber gelesen und auch kleinere asteroiden können natürlich lokalen schaden anrichten aber wenn ein asteroid so groß ist dass er die erde zerstören könnte müsste er bereits 10 jahre bevor er einschlägt gesichtet werden

0
Nightythehawk 09.09.2016, 11:53
@snapbackqueen

Das ist leider falsch! Einige Asteroiden wurden stellenweise erst entdeckt als sie sehr nahe an der Erde vorbeigeflogen sind.

0
snapbackqueen 10.09.2016, 08:17

ja ok...... war dann wohl nicht ganz richtig diese website

0

Deshalb hat unsere Bundesregierung jetzt auch ihr neues Infoheftchen rausgebracht, also Lebensmittel für 10 Tage einbunkern und so ^^

Ach das ist doch alles blanker Unsinn. Blutmond gibt es immer wieder mal, das ist ein astronomisches Phänomen, und davon geht die Welt genausowenig unter wie all die hunderttausende Male Blutmond vorher. Und in der Bibel steht auch, dass man von Tauben schwanger werden kann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völliger Unsinn!! Wenn die Welt bald untergehen würde stünde das in jeder Zeitung etc. Wenn ein Meteorit kommt wissen wir das schon Tage vor dem Einschlag.

Und dieser "Blutmond" sieht höchstens komisch aus tut der Erde aber nix. Und ich als Christ habe noch nie was vom Blutmond gehört/gelesen.

Über so einen Schwachsinn darf man sich keine Sorgen machen. Autounfälle sind z.B. viel viel Wahrscheinlicher als der Weltuntergang und darüber machst du dir ja auch keine Sorgen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Welt sollte schon soooooooo oft untergehen - bisher existiert sie immer noch. Sie wird auch noch ganz viele Jahre weiter existieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du sonst keine Sorgen?

Du Glückliche(r).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niedlich! Der Blutmond ist ein astronomisches Phänomen, alles ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da hast du recht. Die Erde zerfällt, trinkt davor vielleicht noch ein Käffchen mit dem Merkur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
snapbackqueen 09.09.2016, 11:38

bitte ernsthafte antworten, ich schreib das nicht zum Spaß

0
BridgeWay 09.09.2016, 11:40

Es passiert schon wieder! Im September geht die Welt unter. In regelmäßigen Abständen prophezeien Verschwörungstheoretiker der Erde das endgültige Ende - und auch in diesem Jahr bleibt der Bevölkerung ein Armageddon nicht erspart. Was passieren wird? Kurz: die Erde kollidiert mit einem mysteriösen Planeten.

0

Jedes Jahr im September kommen die Weltuntergangs-Ängste...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nightythehawk 09.09.2016, 11:44

2012 war es aber Dezember ;) (Klugschiss off)

0

Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Bibel steht, wenn die Endzeit gekommen ist, wird die Sonne schwarz wie die Finsternis und der Mond rot wie Blut!

Also könnte es schon sein, dass Jesus wieder kommen könnte, denn Gott hat ja gesagt Jesus wird wiederkommen wenn die Endzeit gekommen ist!

Muss aber nicht sein, kann auch an einem anderen Termin passieren man weiss es nicht.

In der Bibel steht man soll wachsam sein, man erkennt evtl. an Zeichen dass es bald soweit sein könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Buckykater 12.09.2016, 13:33

Das sind aber nur eine Sonnen bzw eine Mondfinsternis und keine himmlichen Zeichen. Das nicht

0

Da passiert nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?