weltbevölkerung von jetzt bis 2100 nicht mehr so trastisch wachsend warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die wirtschaftliche Entwicklung und Bildungsentwicklung in Schwellenländern ein gewisses Niveau erreicht, bekommen die Familien weniger Kinder: Die neue Mittelschicht möchte, dass ihre wenigen Kinder eine gute Ausbildung bekommen, außerdem sind Verhütungsmittel verfügbar - und das Wissen darüber.

In solchen Szenarien sind diese Effekte mit eingerechnet. Und in manchen Ländern schrumpft ja die Bevölkerung jetzt schon, und bis im Jahr 2100 werden das deutlich mehr Länder sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil zunehmende Bildung und Frauenrechte dazu führen, dass Menschen nicht mehr wie die Karnickel werfen. Eine Frau, die selbst über ihren Körper entscheiden darf, über Verhütung aufgeklärt ist und Zugang zu Verhütungsmitteln hat, wird niemals freiwillig die Gebärmaschine spielen. Bildung, Frauenrechte und Wohlstand führen sofort zu einem drastischen Geburtenabfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da inzwischen sich die meisten nur noch mit Handys, Tablet und PC beschäftigen,  hat die Menschheit keine Zeit mehr sich fortzupflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?