Welt Untergang im Judentum/ Christentum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, Juden sind eigentlich nicht für den Weltuntergang, sonder eher für ein Paradies auf Erden wenn der Messias kommt... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Christentum gibt es verschiedene Ansichten über die Eschatologie (Lehre der letzten Dinge). Du kannst mal nach Begriffen googeln wie Entrückung, Trübsal, Millenium und nach eschatologischen Denkgebäuden wie Dispensationalismus, Prämillenialismus, Prätribulationismus, Domionismus, Amillenialismus, Entrückung nach der Trübsal usw.

Ich verstehe die Bibel so, dass wir im Moment in der sogenannten Gnadenzeit leben. Das nächste noch ausstehende prophetische Ereignis, das die Bibel vorhersagt, ist die Entrückung aller gläubigen Christen. Erst danach baut der Antichrist sein Reich auf und die sogenannte Trübsal (auch Zeit der Drangsal für Jakob genannt) findet statt, in der Gott die Nationen richten und sich wieder seinem Volk Israel zuwenden wird. Danach kommt Jesus Christus wieder, besiegt das Böse und richtet das 1000jährige Reich (Millenium; Messianisches Reich) auf.

Am Ende der 1000 Jahre wird der Teufel wieder freigelassen und schafft es, eine große Armee aufzustellen, die gegen Jesus kämpfen wird. Diese Armee wird schnell besiegt und am Ende gibt es das Gericht vor dem großen weißen Thron.

Bibelstellen: - Das letzte Gefecht (Offb. 20,7-10) - Das Jüngste Gericht (Offb.20,11ff)

Anschließend schafft Gott einen neuen Himmel und eine neue Erde, die - darauf kann man sich fest verlassen - unglaublich toll und wunderschön werden wird: "Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird." Jesaja 65,17

Bibelstelle: - Gottes Neue Welt (Offb. 21+22)

Interessant zu diesem Thema sind folgende Bücher:
- "Der Countdown zum Finale der Welt: Ein Bildführer zum Verständnis biblischer Prophetie" von Thomas Ice und Tim LaHaye
- "Prophetie im neuen Jahrtausend" von Walvoord
- "Naherwartung" von Norbert Lieth (Mitternachtsruf)
- "Handbuch der biblischen Prophetie" von Arnold Fruchtenbaum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies mal Matthäus 25 und die Offenbarung von Johannes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?