Welse fortpflanzung!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

es ist ja prima, dass du schreibst, dass deine Wasserqualität optimal wäre - aber woher nimmst du diese Gewissheit? Hast du getestet, Härte, PH-Wert, Schadstoffe? Wenn es so wäre, dann könntest du sie ja hier auch posten, das würde sehr helfen.

Da du das nicht machst, liegt leider immer die Vermutung nahe, dass du zwar "glaubst", dass dein Wasser optimal ist, aber glauben ist leider nicht wissen.

Weder Guppys noch Dornaugen noch die Welseltern fressen die kleinen Ancistrus (ich denke mal, um die geht es?)

Also bleiben als Grund tatsächlich nur zwei Möglichkeiten:

  • sie sind schlicht und ergreifend verhungert (denn auch kleine Ancistrus brauchen besonderes Futter)

  • die Wasserqualität und/oder Temperatur ist eben nicht so optimal und daher sind sie gestorben. So kleine Fischkinder reagieren darauf nämlich viel empfindlicher als schon erwachsene Fische.

Und wenn deine Welse sich nicht weiter vermehrt haben, ist auch dies ein deutliches Zeichen dafür, das die Haltungsbedingungen nicht optimal sind. Denn Ancistrus, die einmal angefangen haben sich zu vermehren, produzieren eigentlich dann laufend Nachwuchs.

Wahrscheinlich legen sie zwar Laich ab - aber dieser wird sich nicht ordnungsgemäß entwickeln können.

Gutes Gelingen

Daniela

danke für deine Antwort, die Werte hab ich leider nicht da, aber ich lass das Wasser seit meinem Umzug regelmäßig im Geschäft testen. Alles in Ordnung.

Aber vielleicht hast du recht, es könnte sein, das die kleinen verhungert sind.. grausam :((((

meine Guppys sind nämlich die weltmeister im futter weg schnappen..

GLG puste

ps, was gibts denn da an speziellem futter und wie füttere ich das ohne das meine guppys das wegfressen?

0
@Pusteblume2288

Ancistrus fressen hauptsächlich pflanzliche Nahrung. Gut bewährt haben sich z.B. Scheiben von Schlangengurken (geschält), die du entweder auf den Stiel eines Teelöffels aufspießt und so im AQ versenkst oder aber einen speziellen "Gurkenhaken" kaufst.

Ansonsten gibt es natürlich spezielle Tabs für Bodenfische zu kaufen, dabei solltest du aber solche kaufen, die sich nicht ganz schnell auflösen, denn ansonsten besteht auch die Gefahr, dass die Guppys auch diese wegfressen.

1

wenn du 60 babys hattest ist es vielleicht erstmal wichtig zu wissen was mti ihnen passiert ist!

können sich ja nicht in luft auflösen. viele möglichkeiten gibt es ja nicht:

  1. gestorben und aufgefressen
  2. im filter verschwunden 3 schlechte wasserqualität (gestorben)

finde das mal raus ehe du sinfrei weiter vermehrst und setzt sie bloss nicht in einen kleineren raum nur weil du babies willst!

ne meine Wasserquali ist optimal ;)

naja war ja nur ne frage, bei Guppys wird das manchmal auch gemacht, was ich nicht mache, da ich eh die ganze Zeit nachwuchs bekomme...

0

Was möchtest Du wissen?