Welsche Blumen vertragen sich mit wem?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liest sich jetzt ein bisschen wie "Leipziger Allerlei" :-)

Du kannst - wie beim Cottage Garden - pflanzen, was dir gefällt, solange es den Standortansprüchen genügt. Hast du Pflanzen, die keinen Konkurrenzdruck vertragen, solltest du das berücksichtigen und sie nicht zu ausbreitungsfreudigen, stark zehrenden Gewächsen setzen.

Beachte, wo die Pflanze im Ursprung wächst: Wald, Steppe, Wiese, .... Danach suchst du die harmonierenden Nachbarn aus. Wenn du siehst, dass sich die Herbstanemone gut mit deiner immer noch blühenden Clematis verträgt, freu dich. Achte drauf, dass sich die Pflanzpartner nicht erdrücken. Alles andere bleibt deinem gärtnerischen Händchen überlassen ;-)

Danke, werde halt mit mein Allerlei weiter Experimentieren. Ich kaufe die Pflanzen im Stil „Liebe auf den ersten Blick“ und dann hab ich das Problem der Kohabitation.

1
@charmingwolf

Danke fürs Sternchen! Diese Liebe-auf-den-ersten-Blick-Käufe kenn ich auch zur Genüge :-))

0

Die Regel "gute Nachbarn" "schlechte Nachbarn" gibt es hier nicht. Die Nachbarschaft wird allein durch die Ästhetik und die Standortansprüche der einzelnen Pflanzen bestimmt. Aber ich habe schon sehr oft erlebt, dass Pflanzen, nur um einen Meter versetzt plötzlich "aufblühen" oder eben zu kränkeln anfangen. Deshalb glaube ich, dass es solche Feinseligkeiten oder Freundschaften in der gesamten Pflanzenwelt gibt. Es ist nur noch nicht erforscht.

Danke, dann brauch ich nicht mehr meine Finger Wund Googeln , bleibt nur noch zu Experimentieren und mir Notizen machen

1

Bei den Blumen gibt es keine Feinde, das kommt immer auf den Gärtner an, wie er es arrangiert, das das ganze Jahr etwas blüht

Bin mir gerade meine kleine Ecke zu Arrangieren. Da ich mir nicht das Leben ohne Blumen Vorstelle , Versucher ich es so Ästhetisch wie möglich zu machen

1

Wie heißen diese lilanen Blumen?

Ich meine die hinteren ;)

...zur Frage

Gibt es eigentlich eine Blume, die nur bei Mondlicht blüht?

Es wird oft in irgendwelchen Geschichten und Fantasys von Blumen und vorallem Rosen oder Tulpen erzählt, die bei Mondlicht blühen. Mich würde es interessieren, ob es sowas wirklich gibt

...zur Frage

Darf man Tulpen mit anderen Blumen in einer Vase stehen lassen?

Habe gehört, dass die angeblich sich mit anderen nicht so gut vertragen und dann höchstens paar Tage stehen. Stimmts?!

...zur Frage

Tulpen- und Narzissenzwiebeln jetzt noch einpflanzen oder im Topf vorziehen?

Hallo, wie ihr sicher aus meiner Frage ersehen könnt, habe ich es letzten Herbst nicht mehr geschafft, die ganzen Frühlingsblumen-Zwiebeln rechtzeitig im Gartenbeet einzupflanzen. Jetzt ist der Boden hart und ich frage mich, ob es ein Leichtes ist, die Zwiebeln in einem großen Topf Erde "vorzuziehen" oder was ihr mir raten würdet, damit im März/April die Blumen doch noch blühen? Danke schon mal.

...zur Frage

Blumen gehen aufgrund anderer Pflanze ein?

Hallo! Anfang Juni habe ich mir Petunien für eine Blumenampel gekauft. Zwei Monate wuchsen diese auch ohne Probleme und haben sehr schöne Blüten hervorgebracht. Während der Wachstumsphase ist außerdem eine weitere Pflanze gewachsen. Leider weiß ich den Namen von ihr nicht. Man kann sie aber auf den Fotos sehen. Auf jeden Fall sind die Petunien binnen kurzer Zeit eingegangen, obwohl ausreichend Wasser und Licht zur Verfügung stand. Meinen Geranien und Margeriten, die ich ebenfalls am Balkon in separaten Blumenkästen habe, machen auch keinerlei Probleme und wachsen und blühen sehr schön. Schließlich habe ich nun anstatt den Petunien Astern in die Blumenampel eingepflanzt. Doch mittlerweile merke ich auch, dass sie die Blätter ganz schön hängen lassen. Könnte es damit zusammenhängen, dass sich die beiden Pflanzen der Blumenampel nicht miteinander vertragen? Also dass man Astern / Petunien nicht mit diesem anderen Gewächs kombinieren sollte?

...zur Frage

Ist es normal, dass Blumen jetzt schon verblühen?

Wir haben ein Blumenbeet mit verschiedenen Blumen. Einige verblühen jetzt schon. Ist das normal oder muss ich die mehr als einmal täglich gießen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?