wels-arten aussuchen und fischanzahl für 125l AQ

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

weder einen Aal (Flösselaal) noch einen Haiwels kannst du in 125 l halten - die brauchen weit mehr Wasservolumen - Haiwelse ungefähr 6.000 l.

Ein Zierbinden-Zwergschilderwels (Peckoltia vittata) L15 käme für deine Beckengröße infrage, müssen aber als Pärchen gehalten werden und zusammen mit dem Ancistrus (den man auch als Pärchen halten sollte) könnte es Stress geben, da beide Welsarten die gleichen Bedürfnisse haben (Bodenbewohner, Höhlen unter Wurzeln etc.) und sich so ins Gehege kämen - der Platz wäre einfach nicht da.

Die Zwerg-Deltaflügelwelse kämen vllt. infrage (Hara jerdoni), aber auch da wäre wahrscheinlich der Ancistrus ein Störenfried

http://www.diskusmann.de/steckbriefe/welse/hara_jerdoni.htm

Gutes Gelingen

Daniela

abr der ist doch in der zoohandlung nur 10cm gross!ich kauf einfach noch nen antennenwels:-)danke

0
@kimimaus1234567

Ja, aber der wird ja eigentlich noch wachsen - Haiwelse können in der "freien Wildbahn" bis zu 1,30 m lang werden.

Und wenn Fische in ein zu kleines AQ gesperrt werden, dann passiert es natürlich, dass sie nicht mehr so wachsen, aber nicht, weil es von der Natur so vorprogrammiert wäre, sondern weil es sich dann um einen so genannten Kümmerwuchs (mit all den schrecklichen Folgen) handelt.

0

Du kannst nie genug algenfresser haben und wie wäre es mit noch mehr antennenwelsen oder schwielenwelse die waren bei mir immer am rumschwimmen und fressen futterreste werden 10 -15 cm lang sind dunkel und hauptsächlich tagaktiv . und sind nicht sehr teuer Mfg Daniel

Es gibt auch schöne Hexenwelse und Panzerwelse mit denen kannst du auch dein becken besetzen , vtll gibt es auch kleinbleibende Fierderbartwelse .

Hallöchen,

Ein Aal kommt bei deinem Besatz nicht in Frage da dieser außer mit Futterfischen alleine gehalten wird. Außer du willst natürlich kurzen Prozess mit deinen Tierchen machen ^^

Aus welchen Bereichen der Erde soll denn dein künftiger Mitbewohner stammen? Das w+rde die Auswahl etwas einschränken

einfach einer der ,,exotisch``oder so aussieht.aus welchem bereich der erde ist mir eigentlich egal:-)

0

Wenn es unbedingt etwas aalartiges sein soll, könntest Du evtl. Dornaugen ins Auge fassen, die sollten allerdings in Gruppen ab mindestens 5 Stück gehalten werden und brauchen weiches Wasser! Viel Glück

ja,mal gucken...

0
@kimimaus1234567

Dornaugen wollen im sand graben und sind ausschließlich nacht / dämmerungs aktiv das heißt du siehst sie kaum

0

Was möchtest Du wissen?