Welpenverkaeufer..?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast du Erfahrungen mit Hunden? Wenn nein, fange nicht mit einem Welpen an. Das ist nicht für Anfänger.

Wenn Du bei dem Preis dort kritisch bist, suche einen anderen Hund. Oder kontaktiere den Verkäufer und versuche, es von ihm erklären zu lassen.

Vielen geht es eher darum, dass der Hund gut vermittelt wird, und nicht um das Geld. Sonst waren auch TH-Hunde um vielfaches teurer.

STOPP

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Wie heisst es so schön: Papier ist geduldig - in dem Falle das Internet.

Du dürftest mit dem Kauf eines Welpen über ebay-Kleinanzeigen entweder die illegale Züchtung bedauernswerter Geschöpfe unterstützten, oder den Welpen gibt es nicht.

Tiere werden bei eingetragenen Züchtern gekauft oder im Tierheim. Alternativ gibt es mit Sicherheit noch die Möglichkeit beim ortsansässigen Tierarzt um Vermittlung eines Hundes, der aus irgendwelchen Gründen nicht in seinem Heim bleiben kann, nachzufragen.

Über die Kosten des Unterhalts und der Pflege solltest Du Dir auch schon klar sein, und nicht zuletzt über die Verantwortung, die Du mit dem Kauf eines Tieres übernimmst.

.

Bei Ebay kann man Hunde und Züchter persönlich besuchen. Man kann sich den Ausweis des Welpen vorlegen lassen und ihn sich selber ansehen.

Da wird nicht geboten und der Hund per Hermes zugesandt.

0

@ raulmeireles

was für ein Welpe ist das denn und wie alt? Reinrassig oder Mischling? Hat der Verkäufer noch mehr Anzeigen eingestellt?

Willst du mal die Anzeigen-Nummer hier einstellen? Der Preis ist schon etwas merkwürdig.

Vielleicht kann ich mal bei meinen gesammelten Werken schauen, ob der Verkäufer "bekannt" ist. Wäre schade, wenn du an einen unseriösen Verkäufer gerätst.

Ich war gestern beim Tierarzt. Im Warteraum war ein Paar mit einem 4 Monate alten Hund. Vor 5 Wochen bei Ebay gekauft. Bereits am 1.Tag !! bekam er Durchfall, wird seit dem behandelt, ist nicht in den Griff zu bekommen. Kosten bis dato 740,00 !

Tue mir bitte ein Gefallen und kaufe keinen Welpen bei ebay. Man recherchiert, informiert und besucht den Verkäufer und dann entscheidet man............aber nicht über ebay.

Je günstiger der Hund, desto höhere Arztkosten. Würde mir überlegen einen Hund, ein Lebewesen, über eine Second Hand Platform zu kaufen !

Wenn es kein reinrassiger Welpe ist, kann er nicht mehr verlangen. Natürlich hat die Gesundheit des Hundes wenig mit den Anschaffungskosten zu tun. Mischlinge sind sogar wie allgemein bekannt weniger anfällig gegenüber Erbkrankheiten.

0

Wie soll denn der Kauf vonstatten gehen?

Fährst du da selber hin?

Dann kannst du dir ja vor Ort ein Bild von der Lage machen, sprich, wie beim Verkäufer die Hunde gehalten werden.

Über die Impfungen, das Chipen, die Entwurmungen gibt es ja Unterlagen; denn das sollte ja ein Tierarzt erledigt haben.

Im Prinzip sind die Ebay-Kleinanzeigen nichts anderes als örtliche Anzeigenblätter, wenn man sie auch so nutzt, wie vorgesehen (also regionale Suche mit Abholung gegen Cash).

Bei den Ebay-Kleinanzeigen tummelt sich aber auch allerei "Gesocks" mit unlauteren Absichten.

So kann es passieren, dass Tiere aus schlechter Haltung angeboten werden von Züchtungsbetrieben, bei denen es nur ums schnelle Geld geht (Tiervermehrer)

Die sind dann oft in Ostblockstaaten angesiedelt - der beliebte "Geiz-ist-Geil"- Gedanke der deutschen Käufer wird dabei gnadenlos ausgenutzt.

Und es gibt noch eine üble Betrugsmasche beim Verkauf von Tieren übers Internet - dabei sind zwar wenigstens keine echten Tiere involviert, aber die Käufer sind ihr Geld los. Die Tiermasche ist eine Variante der sogenannten Nigeria-Scammer - ich habe diese Masche im folgenden Tipp als ersten Ergänzung beschrieben; bitte lies das aufmerksam durch:

http://www.gutefrage.net/tipp/nigeria-betrug--nigeria-connection-uebersicht-ueber-die-verschiedenen-maschen-der-scammer

3

Was möchtest Du wissen?