Welpenfutter ja oder nein Schäferhund Welpe/Junghund 6 Monate Bozita Trockenhundefutter

1 Antwort

Bei den unterschiedlichen Futtersorten geht es in erster Linie um den Gehalt an Nährstoffen. Ein noch wachsender Hund braucht eine andere Zusammensetzung als ein schon älterer, ausgewachsener Hund. Mit 6 Monaten ist er zwar noch im Wachstum, hat aber doch das meiste schon hinter sich. Du kannst ihm also ruhig schon normales Hundefutter geben. Sei noch ein wenig vorsichtig mit der Menge, einfach, damit er nicht zu fett wird. Er soll ja gesund bleiben und Freude an Bewegung haben.

Vielen Dank für die Antwort. Musste gestern zum Tierarzt die haben auch unbedingt empfohlen sogar bei großen Hunderassen schon ab dem 3 Monat mit Welpenfutter aufzuhören und auf Normalfutter umzustellen. Das Wachstum geht dann langsamer und die Knochen können sich besser ausbilden weil sie einfach mehr Zeit haben. Wenn man zu lange Welpenfutter füttert wird der Hund zwar viel schneller gross aber die Knochen bekommen nicht die Festigkeit wie sie zur Hundegröße passend sein sollten. Die Gene wie gross er wird hat er und mit dem Futter hat die letztliche Größe nichts zu tun nur wirds etwas länger dauern und das soll eben viel besser sein für die Ausbildung des Knochenapprates. Also deckt sich das mit Deiner Antwort und ich danke sehr

0

Welpenfutter von Bozita?

Ich wollt einmal kurz fragen was ihr zu dem Puppy&Junior Welpenfutter von Bozita sagt?

...zur Frage

Wie lange Welpen (Deutscher Pinscher, Rüde, 3 Monate alt) Orijen Puppyfutter geben?

Hallo liebe GF.net Gemeinde!

Ich habe 2 Hunde und schwöre auf das normale Orijen Adult Futter welches meine Hündin (Ebenfalls DP, 2 Jahre alt) sehr gerne frisst.Mein Welpe (wie gesagt, 3 Monate alt und etwa 9,5kg schwer) bekommt noch das Welpenfutter aber da sich das langsam dem Ende zuneigt wollte ich fragen, ob ich noch eine Ladung davon nachbestellen sollte (gibt es in kleineren Mengen von 500g - 1kg, sowie als 7 bzw. 13,5 Kilo Sack) und wenn ja, wie viel, oder ob ich ihn schon auf das Adult umstellen kann, das jetzige Puppyfutter reicht noch für ca. 2 Wochen.Er bedient sich ab und an bereits an dem Adult, frisst aber hauptsächlich noch sein Welpenfutter

...zur Frage

Wieviel futter? Beim hund sieht man die rippen :(?

Hallo

Ich habe vor drei monaten einen hund aus rumänien bekommen.

Leider sieht man bei ihr die rippen.

Mein tierarzt meint, sie ist dünn aber nicht mager und dass es einfach dauert bis sie zunimmt.

Als ich sie bekam wog sie 13 kilo.

Jetzt, 3 monate später wiegt sie 16 kilo.

Manchmal hat sie aber auch wieder ein halbes kilo weniger. Es ist sehr anstrengend und macht mir sorgen. Ein paar kilo mehr würden ihr echt gut tun. Jeder spricht mich darauf an :(

Ich gebe ihr am tag 400 gramm select gold welpenfutter (sie ist 8 monate alt und hat eine schulterhöhe von 50 cm) und mittags ein wenig trockenfutter und lekkerlis.

Meint ihr das reicht?

...zur Frage

Welpenfutter umstellen auf normales futter

mein labrador ist nun 3 monate und bekommt noch welpenfutter(belcando) davon gibts dann auch noch junior und adult ! die frage ist nun, ab wann es sinnvoll ist, umzustellen?! und ob junior oder  direkt auf adult? da gibts hier ja im netz 1ooode von meinungen. mein tierarzt rät mir ja sogar von 1,5 jahren!  was ich wiederum ein wenig übertrieben finde...

aber wenn hier noch andere tierärzte der selben meinung sind....wäre es nett, es mich wissen zu lassen :)

vld sternsucher

...zur Frage

Wie lange halten 15 kg Welpenfutter?

Pitbull welpe 8 Wochen. Wie lang hält so ein 15 kg sack trockenfutter?

...zur Frage

Welpe bekommt Mundgeruch, wenn er Futter für erwachsene Hunde bekommt?

Hey also ich habe einen 7 Monate alten Yorkshire Terrier (m). Ich habe ihn immer mit Junior Futter gefüttert, aber seit er Adult Futter bekommt, stinkt er immer so aus dem Maul, das ist echt eklig. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?