Welpen und Treppen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

als feste Barriere eigenen sich die Kindersicherungsgitter. Die gibt es ja auch zum Öffnen. Wenn man was leichter veränderbares nehmen möchte, kann man Teile von solchen Welpenausläufen nehmen. Die kann man in der Länge verändern und somit breite Stellen locker dichtmachen. Da hüpfen Ketzen auch locker drüber. Oder man nimmt das Element mit dem Törchen und macht da ein Band dran, damit das nicht weit aufgeht, die Katze sich zwar durchschlängeln kann, der Hund aber nicht. So habe ich unsere Katzenklos vor meinen Hunden gesichert. Geht natürlich nur bei größeren Hundewelpen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stellt was vor die Treppe, wo die Katze noch hochspringen und drüber kann. der Welpe kann das ja erstmal noch nicht. Bringt ihm bei, dass er da nicht hin darf bevor er selber hüpfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben ein Tor genommen. So eins , dass es auch für Kleinkinder gibt, damit sie nicht die Treppe hinunter gehen :-)

Katzen haben wir auch. Die springen einfach über das Tor. Ist ganz praktisch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jogibear
20.10.2012, 00:59

schafft die Katze es dort drüber? weil sie muss ja über das Tor springen und dann auf der Treppe landen.

0

Was möchtest Du wissen?