welpen-sterben :-(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das gehört dazu. Sowohl togeborene und zu schwache Welpen, als auch solche Unfälle.

Kann natürlich auch sein, daß die Mutter selbst nicht gesund war und ist. Ist sie zuchttauglich geschrieben, oder ist es ein klassischer "Ich-will-mal-Welpen-Vermehrer-Wurf?

creamy22 12.09.2013, 21:16

es war ein "Unfall" .... schade um die tierchen

0
michi57319 12.09.2013, 21:20
@creamy22

Ja, sehr schade. Eine Geburt hätte man zuverlässig verhindern können :-(

3

das kann passieren, auch ein züchter überwacht mutter und welpen nicht tag und nacht. und ja, es ist schade um die jungen, aber selbst in der natur kommt sowas vor. hoffen wir doch, dass für den rest des wurfes gut gesorgt ist.

es war ein "Unfall" .... schade um die tierchen>

Schade um die Tierchen? Ich könnt grad echt k°tzen. So siehst Du das? Schade um die Tierchen?

Warum kann man auf eine läufige Hündin denn nicht aufpassen? Was ist so schwer daran, sie während der Hitze an die Leine zu nehmen? Aber auch eine Hündin, die "versehentlich" gedeckt wurde, muss ihre Welpen nicht bekommen...

Mal abgesehen davon, dass bei einer Geburt immer wieder mal was passieren kann, dass auch mal schwache Welpen geboren werden... Es gibt nicht umsonst Seminare für Züchter, bei denen man vieles lernt über Genetik, Gesundheit, Geburt und Aufzucht. Eben damit möglichst wenig passiert, damit möglichst wenig kranke Welpen geboren werden, damit der Hündin möglichst wenig passiert bei der Geburt.

creamy22 13.09.2013, 14:32

was soll ich denn schon gross dazu sagen? es war ja nicht mein hündin! frage lesen wàre hilfreich -.-

0
Dusty44 13.09.2013, 15:14
@creamy22

Ich habe die Frage natürlich gelesen. Aber erstens musste ich mich einfach mal aufregen. Und zweitens gehe ich davon aus, dass Du das Deiner Freundin weiter erzählst.

3

Nicht jeder Haushalt ist so eingerichtet ,das solche Geburten auch richtig versorgt werden. darum solle man aufpassen ,das Eine Hündin nicht trächtig wird.

kommt davon, wenn man einen auf möchte-gern Züchter macht. sorry, aber das ist dann eben die logische konseuenz davon, wenn man sich nicht auskennt und trotzdem meint, machen zu müssen.

creamy22 13.09.2013, 14:37

ich hab mich eben schon gefragt obwo sie überhaupt beim tierarzt war ...

sie hat nàmlich noch gemeint, das wàre passiert, weil es 7 welpen waren, und das zuviel fèr den hund sei ... keine ahnung, kenn mich nicht so mit hunden aus

0
xxguit94 14.09.2013, 20:18
@creamy22

meine hündin ist von ner vdh-züchterin und hat noch 9 geschwister gehabt, soo selten ist das jetzt nicht. ich finds verantwortungslos von deiner freundin..

0
michi57319 14.09.2013, 22:21
@xxguit94

Meine Hündin stammt aus Bauernhofvermehrerei. Sie hatte 12 Geschwister. Eines kam um, weil die Mutter sich drauf gelegt hatte beim Säugen.

Die Wurfgröße ist gar nicht entscheidend. Die Gesundheit der Elterntiere schon eher. In zugelassenen Zuchten sind Totgeburten, sowie schwache Welpen eher selten. Weil die Verpaarungen geplant wurden.

1

Was möchtest Du wissen?