Welpen kaufen jedoch von 8 bis 13 Uhr alleine geht das!?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

besser ihr kauft euch einen Plüschhund - der kann 24 Std. alleine bleiben.

5 Std. sind definitiv zu lange. Ein Welpe muss das Alleinsein auch erst lernen. wer geht so alle 2 Std. mit dem Fellmonster Gassi? Ihr wollt doch keine Sauerei bei der Rückkehr haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das geht bei einem Welpen nicht. Die ersten 4-5 Monate sollte ein Welpe ans alleine sein gewöhnt werden, aber nicht alleine gelassen werden, schon gar nicht von einem auf den anderen Tag. Die Zeit ist für einen erwachsenen Hund vollkommen okay, aber nicht für einen Welpen. Das geht einfach nicht. 

Also entweder bastelt ihr euren Alltag so zurecht, dass der Welpe am Anfang nicht alleine ist, oder ihr holt euch einen etwas älteren Hund. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würdet Ihr ein Baby auch ohne Aufsicht lassen? Ein Welpe ist nichts anderes als ein Baby und Babys sowohl auch Kleinkinder lässt man nicht alleine!

mit 6 Monaten fängt man mit dem alleine sein Training an, bis dahin kann man einen Hund GAR NICHT alleine lassen

bis der Hund soweit ist, alleine bleiben zu können, vergehen dann nochmal einige Monate.

ein Hund der nicht gelernt alleine zu sein, leidet unter Trennungsangst, er würde Gegenstände zerstören, die Wohnung mit Kot und Urin verunreinigen und nicht zuletzt würde er unaufhörlich jaulen, bellen und heulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. 

Welpen lässt man gar nicht alleine, bis sie ca. 6 Monate alt sind! Und dann baut man das Training langsam in ganz kleinen Schritten auf, bis der Hund Stressfrei Max. 4 - 5 Stunden alleine bleiben kann. Das dauert nochmal mehrere Monate. Die Rasse ist dabei völlig egal. 

Wenn der Hund zu früh (zu lange) alleine gelassen wird, leidet er unter enormen Stress oder hat sogar Todesangst. Entweder bellt/jault der Hund die Nachbarschaft zusammen, macht in die Wohnung, zerlegt die Einrichtung und/oder, was ich am schlimmsten finde, resigniert. Auch (langfristige) Verhaltensstörungen, z.B  die Pfoten blutig knabbern, können entstehen. 

Ganz davon abgesehen, dass der Welpe gar nicht stubenrein werden kann, wenn er nicht alle paar Stunden rauskommt. 

Der Zeitfaktor ist einer der Gründe, warum ich mich gegen einen Welpen entschieden habe. Mit meiner erwachsenen Hündin, die vorher nichts kannte, konnte ich direkt nach der Eingewöhnungszeit mit dem Training beginnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

einen Welpen kann man in den ersten Monaten nicht mal 5 Minuten alleine lassen.
Und erst nach Monaten muss man anfangen ihn in Minutenschritten an das alleine sein zu gewöhnen, daher NEIN, das geht nicht!

Wenn ihr den trotzdem holt, dann wird das ein Angsthund der Zuhause alles vollpinkelt und den ganzen Tag bellt. Der Hund würde leiden und ihr hättet garkeine Freude daran!

Welpenerziehung ist sehr aufwändig (!) und eigentlich nur was für erfahrene Hundebesitzer! Daher, lasst es...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey russian53

für 2 wochen Montags-Freitags von 8Uhr ca bis 13 Uhr alleine ist... Also 4-5Stunden

Nein das geht nicht! 

Ein Welpe braucht Zuwendung,Erziehung und Training. 

Das,die Trennung von Mutter/Geschwistern und die neue Umgebung sind  für den kleinen Wurm stressig-ihn dann noch alleine zu lassen Tierquälerei. 

Ein verantwortungsvoller Züchter würde sich weigern einen Welpen an dich abzugeben,Tierheime haben in den letzten Jahren die Auflagen massiv verschärft.

Es braucht viel Zeit und Geduld einen Hund an das alleine bleiben zu gewöhnen-selbst dann sollte man die Zeiten so kurz wie möglich halten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und zwar bitte.

Welpen kauft man nicht mal eben. Diese Hunde werden ein Familienmitglied und die Anschaffung will gut überlegt sein. Gerade am Anfang muss man immer für sie da sein. Sind die Hunde älter, kann man ganz langsam das alleine sein für kurze Zeit trainieren. Aber bestimmt nicht nach wenigen Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein geht nicht.

Das ist ein Baby u brauch volle Aufmerksamkeit wie auch alld zwei std Gassi gehen.

Wenn man sich nen hund holt sollts schon die nötige Zeit für alles wie auch Erziehung vorhanden sein.

Ein muss es lernen langsam allein gelassen zu werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Welpe ist es nicht so gut aber wenn der Hund schon älter ist ist das ok fälls man danach mit ihm raus geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Welpenalter sollter er bis zu 1/2 Jahr nie alleine sein. Dann kann man ihn langsam schrittweise daran gewöhnen. (mit 10 Minuten anfangen, dann lansam steigern). Mehr als 4 Stunden sollten es bis zum 2ten Jahr generell nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bei welpen ist das eigentlich nicht so super, wenn sie so viel alleine sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?