Welpen impfen lassen - welche sind gut und welche überflüssig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage hast du doch heute schon mal gestellt und auch Antworten bekommen! Genauso wie deine Frage zur Erziehung etc zum Welpen, auch da kamen viele ausführliche Antworten u.a. auch zur Welpenauswahl (geimpften Welpen vom seriösen Züchter).

Impfungen haben generell einen Sinn, die kann man nicht einfach mal so weglassen. 

Wenn du deinen Welpen hast, wird dir der Züchter den Impfpass mitgeben und nach einer bestimmten Zeit muss der Kleine dann zum Nachimpfen, dort wird dir der Tierarzt alles weitere erklären. Mach dich (und uns) doch nicht schon vorher verrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adventuredog
12.02.2016, 18:08

Hier kannst du nachlesen, welche Impfungen vor welchen Krankheiten schützen und welcher Art diese Krankheiten sind.

Es ist die Seite einer Tierarztpraxis, der man vertrauen kann und nicht die Seite irgendwelcher Fanatiker oder militanten Impfgegner

http://www.tieraerztinnen.ch/Dienstleistungen/Impfungen/Hunde.38.html

Piroplasmose und Boreliose kann man für Deutschland vernachlässigen - ausser man plant Ferienreisen in zeckenverseuchte Gebiete. 

Allerdings sollte man seinen Hund generell vor Zecken schützen, denn sicherer als jede Impfung ist es, erst gar keinen Zeckenbiss zu bekommen.

4

Impfen?

Mehr sag ich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?