Welpen illegal nach Deutschland mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Türkei ist ein nicht gelistetes Drittland was die Einfuhr von Hunden angeht.

Um den Welpen legal einzuführen braucht sie daher:

- Tollwutimpfung

- Tollwut- Titerbestimmung durch EUzugelassenes Labor, frühestens 30 Tage nach Erstimpfung möglich, nach Feststellung eines ausreichenden Titers ist eine Wartezeit von 3 Monaten vor Einfuhr einzuhalten, d.h. die Tiere müssen mind. 7 Monate alt sein!! (Titerbestimmung ist in der Veterinärbescheinigung unter Punkt V. zu bescheinigen !)

- Chip o. Tätowierung

Die finanzielle Seite kann dabei nicht das Thema sein. So teuer ist das nicht und wenn sie sich das schon nicht leisten kann bekommt sie in Deutschland ein Problem schon bei der Steuer für den zweiten Hund die üblicherweise alleine doppelt so hoch ist wie die für den Ersthund, von den Folgekosten ganz zu schweigen.

Aber da grade Straßenhunde aus der Türkei alle möglichen Krankheiten einschleppen können ist eine Gesundheitsuntersuchung notwendig. Illegaler Import ist unverantwortlich.

Wird sie erwischt wird das Tier eingezogen und sie zahlt die Kosten für Quarantäne und die Strafe dazu.

Der einfachste Weg ist wirklich sich an eine entsprechende Tierschutzorga zu wenden, die haben die Kontakte um die Untersuchungen machen zu lassen und die Möglichkeit den Hund solange unterzubringen. Danach kann ihn ein Pate für sie mit nach Deutschland bringen.

Dann dürfte es ja auch kein Problem sein die Kosten von hier aus in die Türkei an die Orga zu bezahlen wie du schreibet. (auch wenn sich mir nicht erschließt wie man das Geld in Deutschland haben kann und heutzutage nicht in der Türkei drauf zugreifen kann)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also da seit ihr aber nicht richtig Informiert. 

In der Türkei ist es viel Billiger als in Deutschland. So groß ist der Aufwand auch nicht. Die Papiere macht der Tierarzt und alles andere auch. Mehr als ca 130€ wird das alles zusammen nicht Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist hat jetzt kein Geld? Weiß er was zwei Hunde  kosten?

Ich hab letztes jahr ein Hund von Italien mitgeschleppt. Aber er wurde vorher geimpftc gechipt. Der TA musste nur das Datum etwas ändern, da die Tollwutimpfung  2 wochenalt sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Grenzen werden momentan kontrolliert aus den allseits bekannten Gründen! Wenn sie die entsprechenden Papiere für den Hund nicht nachweisen kann, dann ist der weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie erwischt wird gibts riesenärger ,,,wendet euch an eine tierschutzorganisation ,,,die helfen weiter ,,,strassenhunde türkei zum beispiel ,,,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten an eine Tierschutzorganisation wenden! Das kann in die Hose gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wenn er jetzt irgendwelche Tierkrankheiten einschleppt

waere es dir Recht, wenn dein Hund sterben muss, nur weil so ein durchgeknallter Pseudotierfreund sich nicht an Vorschriften haelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?