welpe, zweite impfung bei einem anderen arzt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du kannst dir immer einen neuen TA suchen, die Impfung wird im Pass eingetragen - den Neue weiss damit was verabreicht wurde. Darauf baut er auf.

Auch für Tiere gilt die freie Arztwahl. Solange die erste Impfung korrekt im Impfpass vermerkt ist, ist es egal, wo die Folgeimpfungen stattfinden.

welpe hat die erste impfung bekommen. die tierärztin ist nicht so toll

die erste Impfung lässt doch der Züchter machen. Wie kommst Du dann darauf dass diese Tierärztin nicht so toll ist?

abgesehen davon kann jeder selbst bestimmen zu welchem Tierarzt er gehen möchte. Allerdings sollte der Impfpass vorhanden sein damit der Tierarzt sieht, welche Impfungen verabreicht wurden und welche wann fällig sind/werden.

Na klar. Es ist deine Entscheidung, welcher Tierarzt deinen Hund behandelt und der sollte nun mal auch in guten Händen sein.:)

ja sicher.

Ja das kann man . Du has tdoch einen Impfausweis bekommen, da weiß die neue Tierärztin was dein Welpe bekommen hat.

Ja klar.

Ja natürlich !! das Impfbuch zählt,wonach sie die andere Tiuerärztin richten kann.

Die Erste TÄ kann ja mittlerweile krepiert sein,und dann ?? Brauchst Du dennoch einen neuen Tierarzt....

Was möchtest Du wissen?