Welpe zittert und ist faul! :(

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tierartzt! bevor es schlimmer wird .. viel glück

warum schreibst du hier rum ? Das ist verlorene Zeit. Eine Ferndiagnose gibt es nicht. Ab zum Tierarzt, wer sich Tiere anschafft, trägt Verantwortung. Es sind keine Stofftiere.....

Das ist seltsam, vllt hat er wirklich etwas falsches gefressen, Welpen fressen ja alles was in der Wohnung liegt. Was ist es denn für ne Rasse? Chihuahua z.B. zittern oft. Wenn ein Welpe nicht spielen will und sich wenig bewegt, würde ich mir Sorgen machen, aber ich kenne ihn ja nicht. Wäre unser Nachbarshund zum Spielen gekommen und Max hätte ihn ignoriert, wäre ich sofort zum TA gefahren, weil ich weiß da stimmt was ganz und gar nicht. Wenn dein Hund so drauf ist das er eigentlich immer spielt, würde ich sofort zum TA fahren. Und wenn er in die wohnung gemacht hat, ist der vllt echt krank. Wobei es auch sein kann dass er es einfach noch nicht gewöhnt ist und Angst hatte. Aber es ist ja auch möglich, dass er gelernt hat: Achtung, mach ich rein krieg ich Aufmerksamkeit. Hunde wollen Aufmerksamkeit, egal ob in Schimpfe oder Streicheln. Hauptsache sie werden wieder beachtet.

Oh Gott lass es Hirn regnen

0

Oh Mann, ich hoffe, du hast kein Haustier. Ein Welpe, der mit 10-11 Wochen bereits zu derartigen Mitteln greifen muss, um Aufmerksamkeit zu bekommen, ist in den absolut falschen Händen. Und NEGATIVE Aufmerksamkeit will kein Hund und auch kein anderes Tier.

0

Welpe Nebenwirkungen Wurmkur? Bitte helfen!

Hallo,

Wir haben jetzt seit 3 Wochen einen Welpen, sie hat sich schon super eingelebt und alles klappt gut :-) Die ersten 6 Tage die sie bei uns war hatte sie häufig so ein unkontrolliertes Zittern (in Schüben) und wir dachten es käme von der Aufregung... Sie wurde einen Tag bevor wir sie abgeholt haben entwurmt. Das ging aber dann nach 6 Tagen weg. Gestern wurde sie wieder entwurmt (mit Milbemax) und jetzt hat sie wieder dieses Zittern! :0 Sie ist sehr müde und schläft viel, will nicht spazieren gehen und fängt bei der kleinsten Anstrengung wieder an zu zittern...

Kann es von der Wurmkur kommen? Ich mache mir echt Sorgen da es jetzt wieder genau dieses Zittern ist. Sie ist jetzt 11 Wochen alt.

Danke für eure Hilfe!!!

...zur Frage

Mein Welpe zittert immer beim rausgehen!?

Mein kleiner zwetna bolonka welpe (9 Wochen alt und wir haben sie gestern bekommen) zittert immer sehr stark wenn wir nach draußen zu ihrem löseplatz gehen. Ich weiß nicht ob es an der Kälte liegt oder ob sie Angst hat...Auf jedenfall hat sie immer ihr Mäntelchen an, welches uns die Hundezüchterin mitgegeben hat und am Montag besorgen wir noch Söckchen oder Schuhe für sie. Nun fällt es uns aber sehr schwer mit ihr draußen zu bleiben da sie uns leid tut weil sie ja so zittert und einfach nicht machen will...Deshalb gehen wir immer hoch und sobald sie drinnen ist löst sie sich! Sollen wir einfach draußen bleiben auch wenn sie zittert und hochgenommen werden will? Und außerdem haben wir schon einiges probiert wie: sie bis zum löseplatz tragen, einen anderen Platz ausprobiert, sie gestreichelt und ihr gut zu geredet, leckerlis u.s.w...

Bitte gute Ratschläge:)

Ahja Zwetna bolonkas sind eine sehr kleine ursprünglich russische Rasse die sehr kinderlieb und freundlich sind, dies bemerken wir selbst!

(Nur für Leute die interessiert an der rasse sind <3)

Lg und danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?