Welpe wurde nicht bezahlt und wird auch nicht herausgegeben?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gibts denn dazu einen offiziellen Kaufvertrag oder ähnliche Papiere, welche belegen, dass der Hund von euch verkauft werden sollte? Wenn ja schalte die Polizei ein. Hast ja dann Beweise!

Wir haben alle verkauft, warum sollten wir einen verschenken wollen? Es geht dabei ja lediglich um eine Aufwandsentschädigung für die Aufzucht und die Impfungen. Das wird die Polizei sicher auch so sehen.

0

Wer einen Welpen haben will und kann nicht sofort das Geld auf den Tisch legen, bekommt eben keinen. Es ehrt Euch das ihr sozial eingestellt seit, aber damit kommt man leider nicht weiter. Ob eine Anzeige bei der Polizei was bringt, kann ich echt nicht beurteilen. Wahrscheinlich werdet ihr einen Anwalt einschalten müssen.

Das mussten wir nun leider auch feststellen, nun ist es eben so, nur ist jetzt die Frage wie man am besten weiter vorgeht

0
@Babsi82

Entweder schreibt Ihr den Welpen ab oder Ihr geht zum Anwalt. Mehr Möglichkeiten habt Ihr nicht. Einfach wegnehmen ist nicht, Ihr habt ja dummerweise keinen Vertrag. Ihr könnt zwar zum Tierschutz gehen und behaupten das der Welpe nicht ordentlich versorgt wird, aber das kann ganz schnell zum Bumerang werden, wenn es nicht stimmt.

Vor Gericht habt Ihr mehr Chancen, da auch mündliche Verträge gültig sind und wenn Eure Zeugen nicht mit Euch verwandt oder verschwägert sind, dann sieht das doch ganz gut aus.

0

Warum gebt ihr überhaupt den Welpen so früh ab ich denke ab der 8.Woche ist es allemal besser für die Welpen.Da hilft wohl nur der Gang zu einem Anwalt.

Habt Ihr was schriftliches, seid Ihr auf der sicheren Seite (Impfpass, Papiere, usw). Ansonsten vielleicht über den Tierschutz. Aber ich glaube das Ding ist durch

Wir haben die Rechnung des Tierarztes und den Nachweis der Impfung der Welpen, wir haben Fotos von Ihm bei der Geburt und unsere Tierärztin hält zu uns und weiß bescheid.

0

Habt ihr noch die anderen welpen? Da habt ihr ja schon ein beweis. Was wollen die denn machen wenn ihr auf deren Grundstück geht? Holt euch euren Welpen wieder !

Wir haben noch einen, die anderen sind aber alle noch hier in der Umgebung. Was soll das aber bringen?

0

die können wegen Hausfriedensbruch anzeigen,also lieber nicht ,auf das Grundstück gehen....

0

Polizei? wenn der HUnd nicht richtig versorgt wird,Tierrettung?

Polizei habe ich eben gefragt, sie meinte das ist eine Zivilrechtliche Sache und geht nur über Anwalt, dann schaffen die Leute das Tier aber weg. Ob er gut versorgt wird wissen wir nicht, wir können ihn nicht besuchen.

0

Anzeigen! Habt doch hoffentlich einen schriftlichen Vertrag oder einen Zeugen. Das ist Vertragsbruch, und der Vertrag ist null und nichtig!

Wir haben keinen Vertrag, als wir ihn bringen wollten wurden wir herausgeschmissen. Wir haben den Leuten Vertraut da es ja Bekannte von unseren Vermitern sind. Kann man denn Hund denn auch einfach mitnehmen wenn man ihn auf der Straße trifft? Zeugen haben wir.

0
@Babsi82

Am besten bei einem Anwalt nachfragen, sonst bekommt hinterher ihr noch eine Klage. Oder bei Nacht und Nebel...aber das rate ich nicht(wär ja illegal!)

0
@Uweles

Aber ich bin doch nach wie vor der Eigentümer, ich kann mich doch nicht selbst bestehlen?

0

Was möchtest Du wissen?