Welpe wird nicht stubenrein. Was tun?

3 Antworten

Sorry, aber doofer Züchter - wie kann man nur den Welpen angewöhnen in Haus zu machen.
Nun heisst es für dich die dreifache Arbeit zu leisten und die dreifache Zeit zu brauchen bis der Hund das wirklich blickt, wobei 13 Wochen jetzt noch kein Thema sind.

Fertig (fast fertig) Stubenrein sind sie ungefähr mit 5 Monaten, da darf dann eigendlich nichts mehr "in die Hose" gehen.

Du mußt fest am Ball bleiben, immer wieder raus, immer wieder den Lösungsplatz zeigen und immer wieder ein Juhu wenn es geklappt hat.

Wenn du raus gehst und sie macht nur wenig oder gar nicht, dann gehst du ins Haus beobachtest sie genau und so wie sie sich eine Stelle sucht schnapst du sie und trägst sie wieder nach draußen. Spätestens in 2 Wochen hat sich das dann erledigt. Du darfst sie nicht aus den Augen lassen, besonders wenn du ja weisst, das sie sich nach dem Gassigang drinnen erleichtern wird. Sie hat es schließlich gelernt (bis jetzt) das das so richtig ist.

Wenn im Haus was daneben geht dann nimmst du ihn gleich und gehst raus bis er nochmal macht und lobst dann - das im Haus wird derweil weggeputzt und gut gereinigt.

Na so wie man Welpen stubenrein bekommt. Du beobachtest ihn und wenn du merkst, das sich der Toilettengang anbahnt, dann schnapst du dir den Welpen und rennst schnell vor die Tür. Lässt ihn sein Geschäft erledigen lobst ihn und gibst das Leckerchen.

Dann lernt er es automatisch und sehr schnell, spät dran ist er nicht. Welpen erziehen ist ein 24h Job und nicht einfach.

Mit 13 Wochen erwarten, das ein welpe stubenrien ist? Das kansnt du knicken.

Mit ca. 4 Monaten kann ein Welpe in der Regel die Blase kontrollieren und erst dann bringt ein Training etwas, dass auch nochmals Monate dauern kann.

Was möchtest Du wissen?