Welpe winselt nachts viel

6 Antworten

Wie ists,w enn ihr etwas von Euch zu ihm legt? Z.B. einen getragenen Plli, eine Decke, auf der wer von Euch schlief.. das muss halt nach einem von Euch riechen. Dann fühlt Hundi sich nicht so allein. Bei unserem hat das gut funktioniert.

Das wird heute Nacht direkt mal ausprobiert ;)

0
@lisa0978

Habt Ihr noch einen alten mechanischen Wecker mit Ticktack-Geräusch? Legt diesen zusätzlich unter sein Kissen. Das Geräusch erinnert ihn an den Herzschlag der Mama.

1

Am besten was von euch dazulegen, wie schon geraten wurde. Außerdem einen Platz wählen, wo der Hund euch sehen kann (falls er nicht schon so einen Platz hat). Also am besten direkt neben dem Bett. Ansonsten versuchen, den Hund nicht zu beachten wenn er winselst, außer eben er muss raus. (Schwierig zu erkennen, ob er jetzt muss oder einfach nur winselt, ich weiß :-/ ) Sonst merkt er, wenner winselt, kriegt er immer wieder Aufmerksamkeit. Am Besten nicht streicheln, anreden oder anschauen. Einfach ignorieren, so schwer wie es bei einem so kleinen, süßem Knirps auch fällt :-)

Ich habe meinen Hund auch mit 8 Wochen bekommen. Ich kann auch aus eigener Erfahrung sprechen. Mein kleiner wird bald ein halbes jahr :). Er hat am Anfang auch geweint. Die erste Nacht hat er mit uns geschlafen (was ich leider nicht so mag) und die zweite Nacht haben wir ihn in eine Transportbox gelegt, die wir ihm schön und bequem eingerichtet haben. Und seit dem schläft er gerne und von selbst in der Box ohne zu weinen. Die Box steht neben unserem Bett so das er uns auch sieht.

Warum winselt der Welpe die ganze Nacht?

Hallo :) hier mal eine andere Frage. Es geht wieder um meinen süßen JRT Welpen.

Tagsüber winselt er oft und versucht aufs Sofa zu springen, weil er auf meinen schoß will. Das kenn ich schon.

Aber nachts dreht sie vollkommen auf. Sie winselt beinahe ununterbrochen, wird auch immer lauter, will das Bett hochspringen. Sie schläft ja schon bei uns im Schlafzimmer, daher verstehe ich das nicht und weiß nicht, was ich machen kann. Ich bekomme keine ruhige Minute Schlaf. Und morgens, sobald ich dann endgültig aufgestanden bin, legt sie sich hin und schläft. Sie hört aber auch weder nachts, noch tagsüber auf ein strenges Nein, egal bei was.

...zur Frage

Wie habt ihr das nachts mit euren Welpen gemacht?

Hallo,

Wir haben seit einer Woche einen Welpen, der uns momentan echt auf Trapp hält.

Uns wurde empfohlen den Welpen Nachts in eine Box zu legen und in hörweite zum Schlafzimmer zu stellen. (Ins Schlafzimmer können wir ihn nicht stellen wegen unserem Sohn 4 Monate) der würde sonst am laufenden Band wach werden.

Aktuell meldet der Welpe sich ca. Alle 1,5-2 Stunden Nachts und wir gehen dann kurz mit ihm raus. Wenn wir ihn dann wieder in die Box setzen winselt und wir sitzen dann oft noch 30-45 Minuten davor um ihn zu streicheln und zu zeigen dass wir da sind... (dann ist er auch immer ruhig) doch wehe man geht ins Schlafzimmer... Dann geht dann gewinsel wieder weiter...

Wir bekommen so teilweise nur 2-3 Stunden Schlaf nachts... Ist das normal? Oder machen wir etwas falsch? Hat Jemand eine Idee?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten!

Lg

Thomas

...zur Frage

Welpe winselt nachts - beruhigen, ignorieren oder schimpfen

Ich habe seit einer Woche einen 11 Wochen alten Welpen zuhause. Er schläft nachts in der Küche, nicht im Schlafzimmer (das soll er auch nie!). Noch ist die Tür von der Küche nachts geschlossen, da er noch nicht stubenrein ist. Um ca. 22 Uhr lass ich ihn nochmal kurz raus, danach geht er in sein Körbchen, ich in mein Bett. Nach 4 Stunden winselt er, dann flitz ich hin. Manchmal hat er schon in die Küche gemacht, manchmal schaff ich es und bring ihn raus. Nur will er danach nicht mehr allein bleiben. Ich streichel ihn, er ist auch müde, aber sobald ich aus der Küche geh, winselt er. Ich geh dann wieder rein, beruhig ihn, geh wieder raus. Das mach ich bis zu 10 Mal. Meine Frage: soll ich ihn immer wieder beruhigen, wenn er winselt oder soll ich ihn mal winseln lassen oder sogar schimpfen? Wenn er winselt und ich komm rein und streichel ihn, nicht dass er denkt, dass ich ihn lobe fürs winseln. Ich weiß, dass er winselt, weil er nicht allein sein will. Aber mit ins Schlafzimmer nehme ich ihn nicht, also muss er lernen, nachts allein zu bleiben.

...zur Frage

Wie gewöhne ich meinen welpen ( 10 Monate alt) das quieken / winseln ab?

Hallo mein chihuahua Welpe ( 10 Monate alt ) Quickt / winselt immer wenn er in seiner Box ist. Er hat gefressen und war draußen.. Ich weiß das er raus möchte und deswegen quiekt / Winselt er. Aber er braucht ja auch mal seine Auszeiten!

...zur Frage

Wieso pieselt mein Welpe trotz stündlichen raus ständig in die Wohnung?

Hallo,

Wie haben seit 1 Woche einen havaneser Welpen (12 wochen) und sind so langsam am Ende mit unseren Nerven.

Wir gehen tagsüber fast stündlich mit ihm raus wo er sich auch löst. Aber kaum sind wir wieder zu Hause setzt er gleich die nächste Pfütze und das nicht nur 1x (über Tag verteilt so an die 10-15 mal). Nachts schläft er in seiner Box und hält auch durch.

Hat jemand einen Tipp? Machen wir was falsch ? Ist schon so weit das ich mich deswegen mit meinen Mann in den Haaren habe 😕

Freue mich über hilfreiche Tipps!

...zur Frage

Welpe winselt fast die ganze Nacht und will nicht schlafen

Hallo,

Wir haben seid 5 Tagen einen Rehpinscher Welpen (10 Wochen alt). Unser Problem: Er schlaeft Nachts so gut wie gar nicht! Wir haben für Ihn einen Platz im Schlafzimmer eingerichtet, wo er nicht raus kann, versucht sich immer hoch zu ziehen und gibt nicht auf...wir versuchen ihn immer zu beruhigen aber er will nur spielen....

hat wer tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?