Welpe springt aufs Blumenbeet, ist das gefährlich?

5 Antworten

Und warum schimpfst du? Wie soll ein Hund das verstehen? 

Wenn du denkst, er macht etwas gefährliches, dann hindere ihn daran oder lass es zu, schimpfen verunsichert das Tier nur und alles, was es versteht ist, dass du unberechbar bist und spontan schlechte Laune hast. Mit irgeneinem Blumenbeet verbindet der das garantiert nicht. 

Es ist aber nicht gefährlich wenn er da rauf springt - was soll denn da gefährlich sein? Vielleich gehen ein paar Blumen ein, das ist alles.

Du erwartetst da Seltsames:

Du bist viel älter als dein Hund, verstehst aber seine Sprache nicht. Gleichzeitig erwartest du aber von dem Welpen, daß er versteht, was du sagst, und wirst sauer, wenn er es naturgemäß noch nicht versteht.

Ansonsten: Für die Blumen könnte es gefährlich werden.

Ich schimpfe dann immer aber es lässt sich kaum vermeiden. 

Du mußt den Hund daran hindern es zu tun, weil er mit Deinem Geschimpfe nichts anfangen kann! Einfach rechtzeitig tatkräftig eingreifen!

es gibt tolle Bücher über Hundeerziehung!

Hat jemand Erfahrungen Hund zu barfen komplett ohne pflanzliche Komponenten?

Guten abend,

Unsere älteste Hündin reagiert auf alle pflanzlichen proteine, auf Getreide, auf gluten und auch auf pseudo Getreide wegen den pflanzlichen proteinen. Auf Obst reagiert sie abgeschwächt aber reagiert dennoch. Jetzt zu meiner Frage, hat jemand Erfahrung damit den Hund ausschließlich mit rohem Fleisch, inneren usw zu barfen?

...zur Frage

welpe quitscht und verhält sich danach seltsam

mein 12wochen alter chihuahua-jackrussel ist eig.ein lebendigen kerlchen hat sich super eingelebt u spielt an liebsten den ganzen tag durch ansosnsten erkundet er alles oder schläft . Nun lag er wie immer eben bei mir aufen bauch u als ich ihn ganz leicht streichelte jaulte er als ich ihn über den rücken streichelte :( zusehen ist dort nichts ! Vl. Könnte es drann liegen das er heute mittag nachgeimpft wurde aber warum tuht es ihn dann erst jetzt weh ? Dann als ich ihn hochnehmen wolte weil ich mit ihn raus wolte um pipi machen zu gehen in garten fibste er wieder . Aber wenn ich ihn nur an bauch hochhab war niks andscheinend i-was mit den vorderbeinen :( nun hab ich überlegt das dies vl.von vielen auslauf kommt ,weil ich sehr oft draußen mot ihn bin muss er ja wegen seiner schwachen blase :( als wir wieder drinne waren war er ganz anders als sonst eig rennt er durch die wohnung u spielt u springt aber diesmal verkroch er sich inner ecke u nun liegt er an meinen beinen unter der bettdecke :( er schaut auch ganz traurig mit öhrschen nach unten die sonst immer oben sind :( alles von jetzt auf gleich gewesen ! Kennt ihr sowas ? Vermutet ihr was ? Ich bitte dringend um hilfe ? Danke !

...zur Frage

Welpe Springt an und beisst bei Gassi gehen, was soll ich machen?

Hallo Ich bin 13 Jahre alt, und weiblich (Ich werde zuhause unterrichtet also hab ich zeit fur einen Welpe)

Ich hab vor 2 Monate ein Golden Retriever (Weiblich) Welpe bekommen
Wir sind mit ihr bis sie 4 Monate alt war in Berlin ( in den Sommerferien ) geblieben , Wir sind jetzt nach Paris umgezogen und sie hat sich gut daran gewöhnt.

Nur es gibt eine Sache die nicht klappt bei Gassi gehen, jedes mal wenn sie genervt ist oder wenn sie von jemanden fremdes geschtreichelt wird und ich dann will das wir weiter gehen springt sie mich an und beisst mich und es nervt ( es war aus schon so in berlin aber nicht so oft)

Ich hab gemerkt jedes mal wenn sie "Pipi" oder "Po" gemacht hat und ich entweder nach hause oder weiter gehen will mit ihr faengt sie auch an, und am ende von Gassi gehen hab ich keine lust mehr wenn ich sehe wie ich blut auf meine arme hab ;,,( oder wenn ich viele Loecher in meine hose oder t-shirt hab.

Ich denk ich dominiere sie weil:

  • ich gehe im vor ihr durch die Tür
  • Sie geht gut immer hinter mir her und bleibt gut bei fuss beim Gassi gehen

Die fragen die ich euch stelle: Habt ihr was aus Hundeschulen gesammelt?

  1. Wie kann ich verhindern das sie ausrastet beim Gassi gehen ? geht es vielleicht mit den zeit weg ?

2 .Gipt es eine Möglichkeit das sie irgenwan auch ohne leine neben mir laufen kann?

  1. Ich gehe jeden morgen um 8 uhr 2 km durch paris joggen, glaubt ihr es könnte auch mi den Hund klappen ?

  2. Sie Schpringt alle Leute an die auf den Strasse sind was soll ich machen ?

weil jedes mal wen ich anfange zu rennen rastet sie auch wieder aus -.-'

meine Deutsch ist sehr schlecht also tut mir leid wenn ihr nicht alles versteht ;)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. CriLou

...zur Frage

wann soll ich meinen hund einschläfern lassen?

er hat eine herzinsuffizienz und viel wasser in der lunge. er ist antriebslos, abends immer rastlos, aber frisst noch sehr gut

...zur Frage

Wieso ist es so gefährlich, wenn man nach ein paar Trampolinsprüngen sofort auf den Boden springt?

Im Prinzip müssen doch die Knochen und Gelenke dem genau so standhalten, wie wenn man sofort (ohne Trampolin) aus der gleichen Höhe auf den Boden springt. Ist das nur das Gehirn, dass sich an die Federung "gewöhnt"?

...zur Frage

Wie lange darf mein Ridgeback Welpe laufen?

Hallo! Ich bin nun seit 1 Woche stolze Besitzerin einer wunderschönen (Ridgeless) Rhodesian Ridgeback Hündin (11,5 Wochen). Natürlich habe ich mich gründlich informiert, hatte auch schon Hunde und somit weiß ich, dass die Grundregel besagt ca 5 min Auslauf/spazieren gehen pro Lebensmonat. Dass sich hier die Meinungen spalten ist mir bewusst. Wie Sie bestimmt wissen, brauchen Ridgebacks viel Auslauf und meine kleine Sina ist mit 15-25 min Auslauf nunmal nicht mal ausgelastet. Dass sie nicht stundenlang toben sollte weiß ich und dies lasse ich natürlich nicht zu, aber eine Stunde auf der Hundewiese, nach einer stundenlangen Pause folgen noch 15-50 minütigen Spaziergänge an der leine, scheinen ihr gut zu tun. Da mein voriger Hund allerdings Gelenksprobleme hatte (haben ihn mit 2 Jahren so übernommen), bin ich skeptisch bzw nachdenklich ob, auch wenn sie so glücklich zu sein scheint,ihre Gelenke dies mit machen. Müde gehen wir nie nachhause, da sie stundenlang rennen und toben könnte, aber nach der besagten zeit zwinge ich sie zu einer Ruhepause. also wie schädlich und gefährlich ist das ganze nun? sollte ich diese Spaziergänge runterschrauben? danke für antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?