Welpe oder Junghund?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe selbst 3 hundis und ich kann dir saagen das es fast nicht möglicht istt das sie schon in diesem alter stubenrein sind Welpen können erst ab 16 wochen ihre Blase einigermaßen kontrollieren unser jüngster geht schon eineine auf toillete aber oft geht auch was daneben der ist 13 wochen altLg

DANKE :)

0

Kommt drauf an ob du die Nerven hast für einen Welpen. Welpen brauchen am Anfa g wirklich viel Aufmerksamkeit. Du mussr Nachta raus und mehrmals am Tag damit dee Hund irgendwann stubenrein wird.

Es ist aber auch was schönes wenn man sieht wie der Welpe sich entwickelt und alles.

Also ich würde mir wenn ich genug Zeit habe immer einen Welpen holen.

Also generell rät man Anfängern eher zu erwachsenen Hunden, die sind nicht mehr ganz so ungestüm, haben schon ein gefestigteres Wesen usw...

Ich hab meine Ersthündin mit 12 Wochen gekriegt, die war noch nicht stubenrein. In dem Alter dürfen die halt erstmal gar nicht allein bleiben, das geht auch meistens gar nicht, weil die die sofort die ganze Bude auseinander nehmen. Und in dem Alter müssen die auch alle 2 Stunden mal ihr Geschäft machen (auch nachts), weil die ihre Blase halt noch nicht so gut kontrollieren können. Und das mit der Stubenreinheit geht halt umso schneller, je seltener es passiert, dass der Hund drinnen macht. Zu meinem Glück konnten wir sehr bald das Alleinbleiben üben, weil es meine Hündin überhaup gar nicht interessiert hat, wenn wir mal weg waren.

Meine Zweithündin hab ich mir 6-7 Monaten gekriegt (vom Tierschutz), die war schon stubenrein. Allerdings klammert sie ziemlich und tut sich mit dem Alleinbleiben sehr schwer, also ich habe sie jetzt über ein halbes Jahr bei mir und trotzdem ist in 1 von 3 Fällen wenn wir sie allein gelassen haben und nach Hause kommen, die Wohnung verwüstet.

Das ist mehr so eine Persönlichkeitssache, manche Hunde lernen bestimmte Sachen sehr schnell, manche nur schwer, oder manchmal auch gar nicht. Darauf muss man eingestellt sein. Ich hab extra 1 Pausenjahr zwischen Schule und Studium gemacht, in dem ich mir die Hunde geholt hab, um sicherzugehen.

okay , ja danke :)

0

JA das weiss ich , wäre für mich kein problem mit dem gassi gehn , er müsste halt nur 4-6 stunden alleine zu hause bleiben er kriegt da zwischen manchmal von meier oma besuch . get das dann ? wollte mir ein Zwergrehpinscherwelpe holen

er wird ja nicht immer alleine bleiben ich hole ein mit 12 wochen , danach fast 2 monate am stück fast jede minute bei ihm , dann ach ist er 5 monate die letzten 2 monate ca. kommt er zu meiner oma , und danach von montag bis freitag 4-6 studen allleine zu hause und da twischen durch kommt jemand von meiner famile für 1 - 2 stunden .

0

Ein Welpe muss bis zur 12. Woche bei seiner Mama und seinen Geschwisterchen bleiben, um die Sozialisierungsphase abzuschließen, in der er die Hundesprache, die Beschwichtigungssignale und diue Beißhemmung im Spiel zu lernen. Diese Phase kann kein Mensch ersetzen und ist wichtig, damit sich der Hund zu einem psychisch und physisch stabilen Hund entwickeln kann.

Ein Junghund ist nur in seine, vorigen Heim stubenrein. Bei Dir musst Du ihm das genauso beibringen.

Das kommt darauf an, wieviel Geduld man hat. Welpe sowieso bitte erst mit zwölf Wochen. Meiner war Welpe und man braucht neben Geduld und Verständnis auch gute Beine. Alle zwei Stunden raus "auch nachts".

Kommt drauf an, wie viel Zeit und Geduld man hat. Wenn man wenig Zeit hat lohnt es sich nicht, einen Welpen zu holen, der rund um die Uhr Beschäftigung braucht. Wenn man viel Zeit und Geduld hat kann man sich schon einen Welpen anschaffen. Ist halt alles abhängig von der Lebenssituation.

in ca. 1 monat habe ich 6wochen am stück zeit und danach muss er ab und zu 4-5 stunden alleine bleiben , geht das ?

0
@himachdoch

Nein. Ein Welpe kann die ersten Monate garnicht alleine bleiben und dann muss das Stück für Stück trainiert werden, angefangen mit ein paar Minuten. 6 Wochen ist viel zu wenig.

6 Stunden ist auch das Maximum an Zeit die ein Hund alleine bleiben kann, länger sollte es nicht sein. Und diese 6 Stunden würde ich auch nicht regelmäßig machen.

0
@himachdoch

D kannt egal on Junghund oder Welpen diesen nicht solange alleine lassen. Sowas braucht viel Zeit und Training

0
@himachdoch

Da kannst Du einen Welpen vergessen. Bis zum 6ten Monat nie alleine lassen. Und ein Junghund muss das auch ganz langsam lernen.

0
@himachdoch

So genau kenne ich mich damit nicht aus, aber ich denke, wenn man ihn in diesen 6 Wochen schon so ein bisschen daran gewöhnen kann, dürfte das danach auch keine Katastrophe werden :) Selbst wenn er danach noch nicht ganz stubenrein ist, ist es ja nicht die größte Arbeit, die Hinterlassenschaften wegzumachen.

Viel Spaß auf jeden Fall, ob mit Welpe oder Junghund :)

1
@maryberry97

danke , er wird ja nicht immer alleine bleiben ich hole ein mit 12 wochen , danach fast 2 monate am stück fast jede minute bei ihm , dann ach ist er 5 monate die letzten 2 monate ca. kommt er zu meiner oma , und danach von montag bis freitag 4-6 studen allleine zu hause und da twischen durch kommt jemand von meiner famile für 1 - 2 stunden .

0

Das kann man nicht einfach so beantworten. (Nebenbei 8 Wochen ist viel zu früh, 12 Wochen ist das Minimum)

ICH würde mir keinen Welpen holen, da ich damit keine Erfahrung habe und wahrscheinlich zuviel falsch machen würde.
Aber man weiß nicht wie ihr wohnt, wieviel Zeit ihr habt, wie sehr ihr euch mit Hunden auskennt .. Das alles spielt eine tragende Rolle dabei.

Was möchtest Du wissen?