Welpe mit Job vereinbaren?

7 Antworten

Den Kleinen in gute Hände abgeben. Mit einem 8 Std.-Job wirst Du ihm nicht gerecht werden können! Ein Welpe ist wie ein Baby, muß rund um die Uhr betreut und auch erzogen werden.

Hast du Möglichkeiten den Welpe mit zu Arbeit zunehmen? Falls nein suche ihm ein liebevolles zuhause! Wo die Leute mehr zeit haben für das Würmchen!

Da klingt jetzt etwas hart, aber wenn du dem Tier nicht gerecht werden kannst, dann würde ich den Kleinen doch wieder abgeben. Gerade Welpen brauchen ja in den ersten Wochen viel Pflege. Einfach mal 8 Stunden alleine lassen geht gar nicht.

Das war das was auch mir im Kopf ging, aber es von jemand anderen zu hören hilft manchmal doch

Ist nur hard für den kleinen weil ich das schon versucht hatte und er aus der Familie wo er war schnell wieder raus musste, weil es vollkommen unzumutbare Zustände waren :( Nun wechselt er wieder die Familie, aber am Ende will man einfach das beste für das Tier

1
@PeachIceTea

@ PeachlceTea

Falls du selber ohne Tierheim jemand suchst:

Lade die Leute zuerst zu dir ein und beobachte, wie die Besitzer sind und beobachte den Welpen.

Bitte schaue dir dann das evtl. künftige Heim und die Besitzer ganz genau an und stelle Fragen über Fragen und höre genau zwischen den Zeilen zu.

Dann kannst du ne Runde mit allen gehen und wenn ich bemerken würde, der Hund zögert in der Wohnung, würde ich den wieder mitnehmen. Man sollte den Instinkt eines Hundes nie unterschätzen.

0

Unverhofft zu einem Welpen gekommen passiert wahrscheinlich einem von 1000000 - Gib das kleine Ding ab, du hast nicht die Zeit für den Welpen, und der Welpe möchte auch Beschäftigt und geliebt werden.

Erstmals finde ich gut, dass du dich hier informierst und den Hund nicht einfach 8 stunden am Tag alleine lässt. Kein Hund sollte so lange alleine gelassen werden.

Als erstes muss dein Welpe jetzt erst einmal lernen alleine bleiben zu können. Dies kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen wo du natürlich nicht arbeiten kannst. Auch sofern der Hund noch nicht Stubenrein ist wirst du ihn nicht alleine lassen können.

Du musst dir also eine Betreuung für den kleinen suchen suchen anders wird es in deinem Fall leider nicht gehen. Sobald der Hund gelernt hat alleine zu bleiben kann er - natürlich nur nach vorheriger Auslastung - leicht mal paar Stunden ohne dich auskommen. Es hängt auch sehr von der Rasse ab wieviel Auslauf dein Hund benötigt aber du kannst dich schon einmal auf mindestens 1 Stunde gassi VOR deiner Arbeit einstellen. Auch darf die Kopfarbeit nicht vernachlässigt werden. Viele Hunde sind, nach ausreichender Beschäftigung sogar froh, wenn sie mal ein paar Stunden ihre Ruhe haben. Du wirst also in Zukunft eine Lösung finden nur jetzt geht es so leider nicht.

Sofern du keine Betreuung findest, sie dir nicht leisten kannst ect. würde ich dir raten den Welpen wieder abzugeben da du ihm ansonsten nicht gerecht werden kannst. Auch muss ein Welpe erzogen werden und das wird bei einem vollberufstätigen schwer.

Was möchtest Du wissen?