Welpe macht ständig in die Wohnung!

9 Antworten

ich habe auch einen welpen der noch lieber das Laminat bevorzugt als seinen Baum unsere kleine ist jetzt 11 wochen und das was du beschreibst hatten wir auch, es was eine Blasenreizung weil ich das gassigehen etwas übertrieben habe sie hat auch alle paar minuten gemacht und immer nur ein paar kleine tropfen beim tierarzt gab es eine spritze und tabletten und jetzt macht sie wieder in ihrem rythmus in die wohnung aber wir arbeiten daran das es besser wird wünsch dir viel glück

Ich habe damals das Zimmer mit Zeitung ausgelegt und jeden Tag eine Richtung Türe weggenmmoen. Es ging also,wenn, auf die Zeitung. Bin mit dem Hund alle 2-3 Stunden raus, auch nachts. er war recht schnell sauber.

Die beste Möglichkeit dies nachts abzugewöhnen ist... entweder du nimmst dein Hund mit ins Bett und bekommst dann nachts mit wann er wach wird und gehst dann mit ihm raus. Oder du mußt dein Hund nachts in eine Transportkiste einsperren, den da machen die Hunde nicht rein, weil sie ihren Schlafplatz sauber halten wollen. Wenn du den Hund dann morgens aus der Kiste nimmst, müßtest du sofort raus gehen und wenn er sein Geschäft macht sehr viel Loben. Sollte der Hund doch in Wohnung machen, nimm ihn zeig im den Platz an dem er gemacht hat, schimpfe ganz Laut und beachte Ihn 1 Stunde nicht mehr. So lernt er am schnellsten. Aber draußen dann genau das Gegenteil viel Loben, streicheln, Leckerli usw. Er muß damit verbinden, das es ihm in der Wohnung danch immer schlecht geht und draußen alles Super ist. Ich hoffe ich hab dir hiermit ein wenig geholfen!

Welpe macht in die Wohnung obwohl ich vorher mit ihm draußen war?

Ich habe seit gestern meinen Welpen ( 16 Wochen) , ich gehe mit ihm raus (Ca. 20 Minuten auf die Wiese wo er sich frei bewegen kann) dort macht er weder Pipi noch kacka. Dann geh ich wieder rein und kurze Zeit später macht er mir in die Wohnung . Ich hab auch Schwierigkeiten zu erkennen wann er raus muss. Er schnüffelt andauernd in der Wohnung rum und wenn er am schlafen ist, öffnet er manchmal die Augen, kuckt mich einmal an und schläft dann weiter. Da bin ich mir auch nicht sicher ob ich jedes Mal mit ihm raus muss wenn er nur für die paar Sekunden die Augen öffnet. Habt ihr Tipps für mich ?

...zur Frage

Welpe markiert/ pinkelt in die Wohnung

Unser Welpe ist nun 15 Wohen alt. Wir hatten ihm sschon schön gelehrt, dass es sich "regt" wenn er runter muss. Dies ging mit Hilfe von Lob und Leckerli eigentlich ganz flott.

Nun macht er seit einiger Zeit wieder in die Wohnung. Auch, wenn ich gerade erst mit ihm draußen war. Draußen uriniert und kotet er ausschließlich auf Grünflächen, daher sind Teppiche bei uns auch auf diesem Gebiet heiß begehrt.

Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Habe versucht nach dem Missgeschick mit ihm runter zu gehen und wenn er sich draußen entleert zu loben, damit er lernt das es richtig ist draußen sein Geschäfft zu machen, aber Früchte trägt meine Erziehung noch nicht.

Hat jemand einen "Geheimtipp"? Oder weiß auch Erfahrung was ich noch tun könnte bzw. einen Grund für dieses Verhalten?

Er macht sowohl in die Wohnung wenn jemand von uns anwesend ist, als auch wenn wir uns gerade im Nebenzimmer aufhalten und es gar nicht sehen.

...zur Frage

13 Wochen alter Welpe macht draußen nicht

Hallo, mein Welpe ist jetzt 13 Wochen alt und ich gehe so gut es geht alle 2 Stunden mit ihm raus und auch nach dem schlafen, spielen oder fressen. Meistens ist es so, dass wenn ich mit ihm draußen (im Garten) bin setzt er sich neben mich und macht nichts. Dann geh ich mit ihm wieder rein und keine 5min später macht er in die Wohnung. Dann geh ich wieder mit ihm raus. aber er macht es immer wieder. Was tun? Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Welpe pullert öfter auf den Teppich

Unser kleiner Welpe Baily pullert 'provokant' immer auf unseren Teppich im Wohnzimmer sobald er von draußen rein kam. Er ist eine halbe , dreiviertel Stunde im Garten, liegt dort, spielt ab und an, liegt wieder da und dann will er nicht rein. Weigert sich regelrecht.Wir nehmen ihn dann aber doch rein und zack er pullert auf den Teppich. Kein richtiges pippi sondern nur tropfenweise. Rennt regelrecht dort hin und pullert. Übern Tag geht er immer raus pullern. Meldet sich auch wenn er muss..

Habt ihr ein Tipp für uns wie wir das rausbekommen?

...zur Frage

Wie lange dauert es im Schnitt bis ein Welpe stubenrein ist?

Es kommt immer auf den Hund an, weiß ich. Deshalb meinte ich auch "im Schnitt". Wie war es denn bei Euch und was gibt es für Tricks? Ich weiß, dass man mindestens alle zwei Stunden Gassi gehen sollte und direkt unbedingt sofort nach dem Entleeren loben und ein Leckerli geben muss. Ist noch was zu beachten?

...zur Frage

Welpe 12 wochen stubenrein bekommen?

Hallo zusammen ich habe einen Labrador/Retriver Mix welpen 12 wochen nun versuch ich die kleine stubenrein zu bekommen..Ich weiß garnicht so einfach viel Geduld, viel rausgehen, viel zeit usw. Gehe alle 1-2 Stunden mit ihr raus immer auf die selbe Wiese ihr großes Geschäft erledigt sie dort sowohl auch in der Wohnung aber das mit dem Pippi machen versteht sie noch nicht ganz so da sie es nur in der Wohnung macht draussen tut sie das überhaupt nicht....Ich achte auf jedes kleine Zeichen wenn sie unruhig wird oder sie fiebst und wenn sie wach wird und aufspringt bin ich auch sofort mit ihr draußen nur will sie draußen kein Pippi machen...woran kann das liegen denn sie soll ja auch nicht denken das es ok ist das in der Wohnung zu machen bis jetzt reagiere ich folgend: sie macht in die Wohnung ich mach es einfach weg ohne mit ihr zu meckern ohne grummeln oder schnaufen ich Wisch es still und leise vor ihren Augen weg und geh dann mit ihr raus das mach ich jetzt seit 6 Tagen durchgehend nur will sie es draußen einfach nicht machen sobald wir draußen sind fiebst und zittert sie unglaublich traut sich nirgends hin will sofort wieder rein was kann ich noch tun damit sie es besser oder schneller lernt????

PS: sie wird draußen immer gelobt mit Leckerli , Freude und streicheln!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?