Welpe hat Nabelbruch:( schuldet die Züchterin mir Geld wieder?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Züchter, der eine ordentliche Welpenbesichtigung (Zuchtwart, Tierarzt) hat machen lassen, weiß bereits bei der Abgabe des Welpen von dem Nabelbruch.

Verantwortungsvolle Züchter weisen (wenn die Hoffnung groß ist, dass es noch verwächst) den Welpenkäufer darauf hin und wie damit umzugehen ist. Ist eher zu erwarten, dass eine Operation des Nabelbruches erforderlich wird, lässt der Züchter die Operation durchführen und gibt erst danach den Welpen endgültig ab (Verkauf):

Lass dir den Nabelbruch von deinem Tierarzt schriftlich bestätigen und schreibe den Züchter an, dass er eventuell - auf seine Kosten diesen schon vorhandenen Nabelbruch, wenn er nicht von selbst verheilt, operieren lassen muss! Das ist dein gutes Recht = der Züchter haftet.

Lass dich nicht auf ein Telefonat ein. Mach alles schriftlich selbst wenn der Züchter dich angerufen hat (nachträglich zum Besprochenen einen Brief senden). Kopien!!!

Dies deshalb weil der Züchter des Hundes dich nicht beim Kauf bereits auf den bestehenden Nabelbruch hingewiesen hat!!! Ein wenig Misstrauen ist aus diesem Grund und auch wegen des Flohbefalls durchaus angebracht!

Zum Nabelbruch: Wenn sich das nicht von selbst schliesst Musst du das operieren lassen, es kann sonst ein lebensgefährlicher Eingeweidevorfall entstehen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YarlungTsangpo
08.10.2010, 10:14

Ein auszuhandelnder Nachlass (Kaufpreisminderung) sollte die zu erwartenden Operationskosten widerspiegeln!!

0

Klar hast Du Anspruch drauf....auch wenn Der von dem Du das Tier gekauft hast ein Vermehrer ist und kein seriöser Züchter der in einem anerkannten Verein züchtet, denn dann hätte der Welpe keine Flöhe gehabt und Du wärts Du beim Kauf auf den Nabelbruch aufmerksam gemacht worden und falls eine OP nötig geworden wäre hätte die Kosten der Züchter übernommen (so hab ich es bei meinem Züchter erlebt OP wurde aber nicht nötig es ist sauber verwachsen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich wurde ni eine welpe kaufen wenn sind hygienische zustände so schlimm da welpe flohe hat.ja,du hast recht auf geld für op,wenn du richtige vertrag hast.nun,du hast auch möglichkeit welpe zurück geben.überleg dir gut,jetzt sind flöfe und eine op.was kann mit große sicherheit,noch auf dich zukomm-möchte ich nicht wissen. überlegt dir,es ist besser jetzt,sofort,welpe zurück geben.ich weiß,es ist schwer und hört sie sich brutal.nun,ganzes leben sehen geliebte hund unten schmerzen leiden,nur bezahlen,bezahlen bei tier arzt ist mehr als grausam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Penni6
08.10.2010, 13:44

da hast du was falsch verstanden, als wir sie abgeholt haben, hatte sie sich nicht gekratzt. die flöhe hat sie irgendwoe aus unserer gegend. die hatte sie dann 2-3 tage nach der abholung..

0

Von einem Züchter kann man da wohl eher nicht sprechen..wohl eher von einem Vermehrer.Setze dich mit ihm in Kontakt,denn natürlich hast du ein Recht darauf.Aber manche sparen eben am falschen Ende,hier wieder der Beweis..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ein hudn ist kein gegenstand für den es garantie oder gewehrleistung gibt. das hört sich so an als ob du ihn gern gegen ein intaktes exemplar umtauschen willst. ich würde mir mehr sorgen um den hund machen als um die tatsache ob du geld von irgendwem bekommst. wenn du mit den kosten überfordert bist hätte man sich vllt vor dem kauf überlegen sollen ob man ein tier versorgen kann....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich würde ich sagen, wer in einem solchen saustall kauft ist selber schuld, aber rechtlich hast du anspruch auf nachbesserung. also hier eher preisminderung. ich hoffe das sind die einzigen "macken" die der welpe hat, fürchte aber schlimmeres (sozialisation, stubenreinheit, weitere erb/kranheiten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YarlungTsangpo
08.10.2010, 10:11

Auf Preisminderung würde ich nur bestehen wenn der Nabelbruch selbst abheilen sollte!!! Ist das nicht der Fall müsste die "Preisminderung" exakt die Operationskosten darstellen, welche kommen werden!!

0

Ein Züchter, der Welpen abgibt mit Flohbefall?! Das ist mit Sicherheit alles, aber kein Züchter! Ich würd schon wegen der Flöhe Beschwerde einlegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Penni6
08.10.2010, 13:43

da hast du was falsch verstanden, als wir sie abgeholt haben, hatte sie sich nicht gekratzt. die flöhe hat sie irgendwoe aus unserer gegend. die hatte sie dann 2-3 tage nach der abholung..

0

Du hast das Recht auf eine Nachbesserung - wie immer, wenn man Sachen kauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Penni6
07.10.2010, 20:54

aber was ist, wenn sie das verweigert?

0

Was möchtest Du wissen?