Welpe gibt kein Ton von sich

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe Welpen vom Züchter geholt, die den Aufstand schon bei der Heimfahrt probten und auch Welpen, die sich nicht gerührt haben. Je nachdem wie gut sie vom Züchter vorbereitet wurden. Trotzdem verstehen die Kleinen erst einmal die Welt nicht. Es dauert seine Zeit zur Eingewöhnung. Einige Welpen ertragen stoisch den sehr schweren Schnitt für sie, andere leben ihr Leid lautstark und mit Unruhe aus. Vor Abgabe werden Welpen von gewissenhaften Leuten vom TA gecheckt, so dass gesundheitliche Probleme ausgeschlossen werden können.

Lasst den Kleinen erstmal ankommen! Seid rund um die Uhr für ihn da, lasst ihn nicht alleine, aber auch seine Ruhe. Welpen schlafen rd. 20 Stunden am Tag. Keine Empfangskomitees und unnötige Kontakte. Gleich zum TA ist purer Stress. Grund wäre Futterverweigerung, Durchfall, Fieber usw. Ruhiges Verhalten nicht unbedingt. Später wenn ihr den Hund besser kennt,  ist auffällig ruhiges Verhalten immer ein Indiz dass etwas nicht stimmt. Seid ihm ein gutes Rudel, in dem er sich sicher und wohl fühlt. Alles Gute.

Danke für den Stern.

0

Wenn kein Grund zur Besorgnis aufgrund der Gesundheit besteht, dann verhält er sich aus purer Unsicherheit so. Das dauert eine Weile, bis er sich auch lautmäßig äußert.

Selbst meine Hündin hat damals keinen Ton gesagt, als sie mit 15 Monaten vom Bauernhof zu uns gezogen ist. Das kam sehr deutlich später. Damals dachte ich wirklich, mein Hund könnte nicht bellen.

Zum Thema Gesundheit kann ich noch nicht viel sagen da ich ihn ja heute erst bekommen habe und am Dienstag oder Mittwoch zum ta hehe aber für mich sieht er ganz gesund aus :)

0

Mach dir mal keine Sorgen. Unserer hat als wir ihn beim Züchter abgeholt haben und er im Auto war und wir losgefahren sind, die nächsten 10 km nur gebellt "wau wau wau", weil er wohl gemerkt hat, daß jetzt was neues beginnt und er sich ja nicht anders äußern konnte und auch etwas Angst hatte.

"Geweint" hat er aber nicht und nach den 10 km war er dann ruhig, hat etwas geschlafen und später war er dann ganz munter und etwas frech.

Ich glaube jeder Hund reagiert da anders. Du musst jetzt ganz ganz viel für ihn da sein und ihn niiiiiiieeeeee alleine lassen in der ersten Zeit!!

Okii haha :D

0

Was möchtest Du wissen?