Welpe erbricht Wasser. Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also meine Kleine hatte das auch schon 2, 3 mal... die trinkt meistens nichts wenn ich nicht daheim bin, erzählt mir mein Freund immer und wenn ich dann nach Hause komme, freut sie sich wie blöd und dann trinkt sie auch und dann natürlich auch schnell und nicht wenig und da passiert es auch manchmal das sie das Wasser gleich wieder erbricht.

Ich war auch schon beim Tierarzt und die meinte das sei normal in der Aufregung und wie ein ganz normales aufstoßen, bei dem eben was mit raus käme. Wie wenn einem Menschen beim aufstoßen was mit hoch kommt...  Du kannst ja trotzdem mal zum TA und vorsichtshalber nachfragen oder mal dort anrufen. Lieber einmal zu viel als wenn dann doch was ist.

LG :)

Einmaliges übergeben kann mal vorkommen und ist in vielen Fällen nicht weiter schlimm. Da ich aber kein Tierarzt bin und deinen Hund auch nicht kenne Rate ich dir bei Auffälligkeiten zum Tierarzt zu gehen.  Geht es deinem Hund wieder so gut wie vorher?

Danke für deine Antwort. Ja nach dem Erbrechen war er so wie vorher als wäre nie etwas passiert.

0

Dann war es warscheinlich nur die Aufregung oder hat sich nur verschluckt. Ich würde den Welpen aber lieber noch weiter beobachten sicher ist sicher

2

Also ich würde eher sagen, dass er sein Magen durch das schnelle trinken gereizt hat. Warte erstmal ab. Sobald er öfters übergibt, fährst du zum Tierarzt. Aber ich würde erstmal abwarten :)

ich wüsste nicht woran das liegt aber ich würde auf jeden fall den tierarzt anrufen und erstmal nur nachfragen, ob sie wissen warum das so ist

Wenn das öfter vorkommt solltest Du zum Tierarzt gehen.

LG

Das ist die einzige richtige Antwort und hier gehört das Sternchen hin.

0

Was möchtest Du wissen?