welpe (chihuahua)/ stubenrein bekommen

3 Antworten

"Leider pinkelt sie hin wo sie mag auch ihr großes Geschäft am liebsten auf dem Teppich odr im BETT!! ich bin nicht böse oder laut, ich schnappe sie in dem Moment wenns ich rechtzeitig erwische und setz sie raus. Aber sie sitz danm da schau mit großen Augen, zittert und pfipft."

Ja dann solltest du dich immer selber ärgern, weil DU die Anzeichen von deinem Hund nicht rechtzeitig erkennst, wann sie sich lösen muss.

Und du hast den Hund seid ein paar Tagen. Ein welpe erkennt schon die Körperhaltung von dir, wenn sie gerade aufs Bett macht und du danach. Komisch das sie da gleich zittert. Lass den Hund erstmal ankommen so eine Eingewöhnung dauert 2-3 Wochen oder länger. Dann Stubenreinheit kann 2 Wochen dauern oder mehrere Monate. bei meinem hat es 2,5 mokante gedauert.

Stubenreinheit :

Also,Alle 2 Stunden raus ungefähr. Das ist so genau nicht zusagen, wichtig ist nach jedem spielen, fressen, schlafen und nach Bedarf. Das kann in 1,5 Stunden 2x sein oder aber erst wieder nach 4 Stunden. Wichtig ist das du als neuer Halter die Anzeichen dafür erkennst, wann der Welpe sich lösen will. Anzeichen dafür sind Im Kreis drehen, vermehrt schnüffeln, hecheln. Unruhiges umher tapsen, piepsen, jaulen, wimmern.

Sollte der Knirps sich melden, nimmst du ihn hoch und gehst auf eine ungestörte Wiese zu einem ruhigen Löseplatz. Trage ihn dort hin. Dort bleibst du stehen und wartest so lange bis er sich lösen tun.

Warum stehen bleiben?

Oft werden Welpen abgelenkt von anderen Gerüchen und vergessen es tatsächlich sich zu lösen, wenn man dabei noch spazieren geht,obwohl das Bedürfnis eben noch so groß war :-) meist wenn sie ihr Umfeld erkundet haben, pinseln sie dann. Wenn das draußen verrichtet wird, feierst du ne Party mit deinem Welpen, der wird dermaßen überschwänglich gelobt, geknuddelt, Spiel ein bisschen mit ihm oder gebe ihn ab und zu ein Leckerchen als Belohnung! Mach als das was einem Welpen Spaß macht.

Sollte es drinnen passieren, schimpfe nicht mit deinem Welpen, kein rein stupsen ins Pipi! Keine Kommunikation.das wird KOMMENTARLOS entfernt.

Wenn du eine Pfütze vorfindest geht es trotzdem nach draußen, auch wenn der Hund sich draußen nicht mehr lösen tut.

Warum?

Weil der Hund damit verknüpft wenn ich Pipi mache geht es raus! Und da du ja so schön gelobt hast, und der Welpe damit was positives verbunden hat. Wird er es lernen das es besser ist sich draußen zu lösen! erst raus danach wird das Geschäft in Abwesenheit von Hund Weg gemacht.

Warum?

Meist beim Weg machen ist man angespannt! Unbewusst natürlich, Brummt vor sich hin, oder aber es kommt ein "Hmm" oder Seufzer. Eine genervte Körperhaltung hat man sicher. Das sollte dein Welpe keines falls wahr nehmen, das er damit nicht schlimmes verbindet. Säubere die Stelle gut am besten Essig Reiniger, sollte die Stelle noch nach Pipi riechen ist die Chance sehr groß, das der Welpe den gleichen Ort nochmals aufsuchen wird. Teppiche ebenso ausrubbeln und gut reinigen. Gegenfalls austauschen oder vorerst entfernen!

Wichtig ist, den Welpe auf garkeinen fall zu schimpfen. Denn da lernt er nur das Geschäft verrichten was schlimmes ist und es negativ ist, sich in deiner Gegenwart sich zu lösen. Dann wird er es vermutlich heimlich machen!

Ein Tipp für die Nacht geh, kurz vorm schlafen gehen, nochmals raus mit dem Welpen. Nimm ihn über Nacht mit ins Schlafzimmer, schließe die Tür und richte ihm Napf und Schlafplatz ein. Tür schließen deshalb, das du besser merkst wann der Welpe unruhig wird und er nicht in der ganzen Wohnung /Haus umher tapst. Stell dir auch gegebenenfalls einen Wecker. Mit jeder Lebenswoche wird der Welpe, seine Blase länger kontrollieren können. Auch wenn mal 2-3 Wochen Ruhe war, und es geht mal wieder was in die Wohnung. Nicht verzagen, Geduld und Kopf hoch.

Viel Erfolg :-)

p.s dann stell ich mir noch eine Frage, dein Hund darf auf Bett ok. Nur so eine Welpe kommt weder alleine hoch noch alleine runter. Warum ist der Hund unbeaufsichtigt auf deinem Bett und macht da freudig seine Geschäfte drauf? Stell dir vor die Maus purzelt runter! Das ist super gefährlich. Bitte beobachte deinen Welpen mehr dann passieren solche Malörchen nicht. Das sie ins Bett macht. Abgesehen von der Gefahr runter zufallen.

1

Alle zwei Stunden Gassi gehen auch nach dem schlafen, spielen, fressen und saufen. Auch in der Nacht. So bekommst Du sie mit viel Liebe und Geduld stubenrein.

Ich gebe mir viel mühe, setz sie raus jede std. Aber sie sitzt einfavh da zittert und kommt nicht von der stelle :((

1
@eilasoR

Der Hund muss sich erst an die neue Umgebung gewöhnen, dass dauert einige Zeit. Nur nicht den Mut verlieren, dass wird schon.

0
@blackforestlady

Als wir sie abgeholt haben sagte die Besitzerin ich soll Zeitung wie sie aufn boden bzw ins eck tun. Habe das die ersten zwei tage gemacht, ja sie geht drauf und pinkelt drauf.Aber habs nun weg weil ichs keine gute idee finde. Ja..

0

Vergiss die Zeitung der Hund soll lernen draußen zu machen und nicht auf eine Zeitung .

1

Beobachte sie und sobald du merkst sie muss schnappst du sie und tust sie raus da wo sie machen darf. Das dauert halt und wirklich drauf achten das es am besten erst garnicht so weit kommt.

Hund pinkelt auf Teppich! Was tun?

wir haben vor zwei Monaten einen Welpen adoptiert, sie ist auch schon stubenrein, aber es gibt einen Teppichläufer (grün und flauschig) auf den sie immer wieder drauf pinkelt. Was kann ich dagegen tun???

...zur Frage

HILFE! Chihuahua 4 Monate, Stubenrein? Auf kein!

Wir haben unseren Chihuahua seit er 8 Wochen alt ist. Kein Kampf war größer als das Stubenrein werden bzw. gerade zu werden.

So langsam verzweifel ich echt! Vom Züchter woher wir den kleinen racker haben, ließen die kleinen wirklich überall hinmachen, vorallem gern gesehen war der Teppich zu meinem Leid! Draußen waren die kleinen nicht einmal und somit war dem kleinen die Welt außerhalb der 4 Wände zu zeigen ein langer Weg. Mittlerweile ist der kleine 4 Monate alt. Wenn wir mit ihm rausgehen macht er überhaupt garnichts außer eventuell bisschen Revier makieren. Doch komischerweise auf unseren Balkon macht er sein Geschäft einwandfrei. Jedoch pinkelt er viel lieber in die Wohnung somit immer noch nicht stubenrein und das mit 4 Monaten. Eine Bekannnte von mir ist Hundetrainerin und hat mir verschiedene Tipps gegeben von ignorieren, mit Leckerchen bis hin zu Nase in die Pfütze ect. Doch nichts hilft! Mein Mann der sowieso gegen einen Hund war hat schon die Nase voll so darf der kleine Herr nun im Gäste Wc schlafen da er vorallem in der Nacht echt alles voll pinkelt und vollact. Er macht sogar in sein eigenes Körbchen was Hunde ja eigentlich vor jeglichen dreck bewahren aber irgendwie ist da ziemlich was falsch gelaufen ( Bestimmt vom Teppich machen beim Züchter, Hauptsache weiche Unterlage.)

Was Kann ich noch tuen? hat jemand auch Erfahrung mit den kleinen Sturköpfen gemacht und kann mir helfen?

...zur Frage

Wann sind chihuahua Welpen erwachsen ab wenn müssen sind nicht mehr sehr oft pipi machen?

Wann sind chihuahua Welpen erwachsen ab wenn müssen sind nicht mehr sehr oft pipi machen? jetzt ist mein chihuahua 12 wochen alt muss ca. jede 2 stunden raus um pipi zu machen wann müssen sie nicht mehr so oft?

...zur Frage

Mein Chihuahua Welpe wird nicht stubenrein

Hi. Ich habe ein Problem , unzwar habe ich einen chihuahua Welpen sie ist 4 Monate alt und will einfach nicht aufhören in die Wohnung zu machen . Ich hab echt keine Lust mehr das ganze Zeug wegzumachen. Bitte helft mir.

...zur Frage

Wie kriege ich mein 1 Jähriger Chihuahua Stubenrein?

Hallo, wir probieren schon sehr lange unser kleinen Chihuahua stubenrein zu kriegen. Wir nehmen sie mehrmals am Tag raus, immer um dieselbe Zeit. Wenn wir draußen sind und sie muss, geht sie auch, jedoch wenn sie drinne ist und gehen muss, geht sie ohne irgendein Zeichen zu geben. Wir wollen ihr beibringen die Glocken an der Tür zu benutzten wenn sie raus muss, aber das wichtigste ist, dass sie versteht das sie es halten muss und draußen gehen soll. Wie können wir das machen?

...zur Frage

Welpe zittert und quiekt nach der Impfung?

Hallo, mein kleiner Welpe wurde heute zum ersten mal geimpft. Sie hat während sie geimpft wurde kein Ton von sich gegeben. Aber jetzt quiekt sie jedesmal wenn wir Sie anfassen und zittert ab und zu. Essen tut sie ganz normal. Ist dies normal? Ist ein Chihuahua und 3Monate

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?