welpe aus dem Ausland

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

@ MissPiggyx3

Wenn du schlau und klug bist, dann HÄNDE WEG von diesen Anzeigen !!

Diese Dame vermittelt über einen Tierschutzverein, steht aber nirgends in den Anzeigen drinnen. Deshalb hier schon mal Vorsicht !

Sorry, aber wie NAIV bist du denn?

Du hast dir weder die anderen Anzeigen von dieser Dame angesehen noch nach der im Internet geschaut, ob es da etwas über sie zu lesen gibt.

Hast du den Namen bei Google eingegeben? Hast du die Telefonnummer überprüft?

Überall kommt nur der Name und der Ort München........keine weitere Daten !

Wenn die über eine Tierschutzorganisation vermittelt, dann schreiben SERIÖSE Vermittlungen IMMER rein, über welche Tierschutzorganisationen sie vermitteln.

Seriöse Tierschutzorganisationen schreiben IMMER im Text mit rein, dass sie eine Schutzgebühr verlangen.

Dann geben die auch an, ob der Hund sich noch im Ausland befindet oder bereits hier auf PFLEGESTELLE ist.

Außerdem ist diese Dame M.S. erst seit 25.1.2014 mit ihren Anzeigen auf ebay-Kleinanzeigen registriert.

Du kannst dir aussuchen? =

man kann wählen den Hund in der Station in Deutschland zu holen oder direkt am Flughafen

Boah ich bekomme gleich eine riesige Halskrause

Auf welcher Station willst du den Welpe hier abholen? Packstation bei der Post?

Oder auf dem Flughafen? Halloo einen Welpen hier einfliegen lassen, ohne den vorher gesehen zu haben.

nun ich habe nichts einzuwenden da ich gern etwas tu und einem kleinen Leben eine zweite Chance gebe

Warum gibst du dann nicht HIER einen Hund aus dem Tierheim die Chance ein tolles Leben zu bekommen?

Willst du zu den Menschen gehören, die so etwas unterstützen nur weil der Preis zählt?

Gehst du nur danach, dass der Welpe so billig ist oder nach welchen Kriterien suchst du dir einen Welpen aus?

Dann willst du einem Welpen zumuten, dass der einen stundenlangen Flug vor sich hat, völlig gestresst hierher kommt und dann sofort in deine Arme fallen wird? Ein wahrer Tierfreund holt sich hier einen Hund, dann weis er was er bekommt, denn den Hund kann er vorher anschauen.

NEIN dem ganzen kannst du absolut nicht trauen und bitte lasse doch die Finger weg von solchen Anzeigen.

Ich habe schon weiter oben geschrieben, wenn man Tiere vermittelt und nur den Namen des Einstellers der Anzeige sieht und weder angegeben wird, über welchen Verein man vermittelt, noch Adresse, eine richtige Telefonnummer und Steuer - Nummer angegeben wird,

dass sind das keine seriösen Anbieter.

Trauen kannst du nur, wenn du deinen Kopf einschaltest und erst mal über den Anbieter einige Recherchen anstellst. Aber das hast du nicht getan, denn dann wäre deine Frage nicht gekommen.

Trauen kannst du nur, wenn du HUNDE hier unterstützt, anstatt dir einen Welpen zu kaufen für 200,-- Euro, von dem du nichts weist, als dass du dir aussuchen kannst, wo du ihn abholen willst.

Ach und noch etwas:

Der Welpe kostet 200,-- Euro, was kostet denn der Flug? Da steht auch nichts in den Anzeigen drinnen, ob die Hunde per Flugpaten hierherkommen, die einen Hund auf ihren Flug mitbuchen.

Was kostet dann der Welpe bis er an jemand vermittelt wird. Wird der kostenlos bis zu dem Zeitpunkt aufgezogen?

Welche Papiere bekommt der denn genau und was ist mit Impfung?

Dann kannst du dir- falls du dazu in der Lage bist - selber ausrechnen, was an dem Preis nicht stimmen kann.

es mangelt nicht am Geld

Das nehme ich dir nicht ab, denn sonst hättest du dich nicht bereits nach einem Welpen bei der angegebenen Telefonnummer erkundigt, sondern dann wäre deine erste Anlaufstelle das Tierheim gewesen..

eine Vorrauszahlung ist nicht nötig

Woher weist du das, hat die Dame das am Telefon erwähnt? Auch das machen seriöse Tierschutz - Organisationen nicht: die verlangen keine Vorauszahlung!

Würde mich mal brennend interessieren, ob du überhaupt gefragt hast, über welche Organisation die Welpen vermittelt werden.

Wollte nicht so krass schreiben, aber ich kenne solche Dinge aus Anzeigenportalen und KEINER von den Leuten die sich Hunde suchen, informieren sich über die Anbieter. Deshalb gibt es ja so viele unseriöse Anbieter.

Da wird nur gesehen: aha hier gibt es Welpen für 200,-- Euro und hier gehen keine Glühlampen an. Glühlampen nicht in farblos sondern in knallrot.

je ein DH für alle von Dir angeschnittene Punkte, mir fällt dazu jetzt eine Ergänzung ein... bei Hunden aus unseren Tierheimen darf man den Hund nicht ohne Zustimmung des abgebenden Tierheimes nicht weiter geben/reichen !!! ,ist somit einer Kontrolle unterlegen ... ich mußte das im Tierheim auch unterschreiben :))

1

Monica Schweitzer ein privater Anbieter - 0893568268 , sie ist Aktiv seit 25.01.2014 und verhökert z. Z. ::: 7 Welpen von München aus....http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-bestandsliste.html?userId=19111692

gehe lieber in ein Tierheim und nehme den Hund, wo gleich alles stimmig zwischen Euch ist... oder erspare irgendeinem den Weg ins Tierheim und nehme ein kleines Kind der Liebe, welches Besitzer nicht behalten können... evtl. kommt Halter ins Altersheim und Hundchen darf nicht mit :((

nein, das ist nicht serioes - keine tierschutzoraga bietet hunde auf ebay an und vergibt sie am fluhafen oder auf irgendeiner "station"

wer sind wir? du selbst scheinst gerade mit einer ausbildung zu starten -wie willst du da einen welpen grossziehen?

es ist fuer anfaenger oft eine sehr grosse ueberforderung einen wlpen zu holen -oft scheitern sie schon bei der sauberkeitserziehung. wenn ein welpe ins haus kommt, muss einer dieersten monate zu hause sein, welpen kann man nicht alleine lassen...

wenn man in einem tierhiem oder bei einem zuchter nix findet -muss man etwas weiter suchen... aber nicht auf ebay etc...

Wer organisiert das ? Wenn Hund gegen Cash spricht nicht viel dagegen. Und die 200€ decken gerademal die Vorsorgemaßnahmen,die Du aufgezählt hast. Ich persönlich würde eine Hundemischung bevorzugen, die dort heimisch ist. Das sind oft sehr robuste (weil noch nicht degeneriert) und sozial intelligente Tiere.

Hund gegen Cash am Flughafen , da spricht sehr viel dagegen. Gefälschte Papiere und Impfzeugnisse z.B. von Fantasie-Tierärzten aus dem Ausland, die man in der kurzen Zeit dann nicht mal überprüfen kann.

3
@Bitterkraut

Ich schätze die Kontrollen in Deutschland als streng genug ein als daß jemand mit gefälschten Hundepapieren am Flughafen durchkommt. Berücksichtigt man die Kosten für den Flugtransport und die Impfungen, dann will auch keiner mit 200 € einen Reibach veranstalten. Und für diese Tiere, die dort oft nur als lästig beseitigt werden, eröffnet diese Variante eine neue Lebenschance. Da käme es mir nicht aufs Label an.....

0

Da steht, der Hund ist in München und es ist ein privater Anbieter, kein Verein, kein Tierschutz. Ich verstehe somit die Frage nicht.

Ich kann euch verstehen, wenn ihr einen Welpen aus dem Ausland retten wollt, aber warum holt ihr euch nicht lieber einen Hund aus einem deutschen Tierheim? Die warten wahrscheinlich auch schon lange auf einen neuen Besitzer und damit tut ihr mehr was Gutes, als euch so einen kleinen Welpen aus dem Ausland zu holen.

Seriöse Vermittlungen / Auffangstationen haben in der Regel auch eigene Internetseiten und verkaufen nicht dort, wo auch Vermehrer inserieren. Jedenfalls kenne ich das nur so.

Unsere spanische Prinzessin kam auch mit Welpen und ausgewachsenen Hunden nach Deutschland und alle Hunde wurden erst hier vermittelt über eine Vereinsseite. Nach der Vermittlung bekamen wir noch 3 Kontrollbesuche und telefonische Nachfragen, ob alles ok ist.

Also ich habe meine Schäferhündin von einer seriösen Tierschutzorga (www.stray.de) aus Griechenland bekommen, und das hat fast 400,- Euro gekostet. Zu Recht, wenn man bedenkt, was für Unkosten die dort haben bei den unendlich vielen armen Seelen, die dort aufgenommen werden.

Unter deinem Link erscheint zwar die Kleinanzeigen Seite, aber mit dem Hinweis, dass es diese Seite nicht gibt. Ich wäre äußerst vorsichtig bei solchen Sachen, da man nie wirklich weiß, wo die Hunde her kommen und ob da nicht die Hundemafia dahinter steckt.

Ebay-Kleinanzeigen ist eine denkbar schlechte Idee.

Warum geht ihr nicht einfach ins Tierheim in Deutschland? Die sind restlos überfüllt und haben genauso das Recht auf eine Familie.

Lieber einen Mischling aus dem Tierheim retten als eventuell unseriösen Tierhandel zu unterstützen. Selbst ebay warnt dich davor.

weil es hier im Umkreis keine Junghunde gibt und es aber ein junger Hund sein soll.

0
@MissPiggyx3

Auch keine gute Idee. Anfängern sollte man keine Welpen in die Hand drücken.

Warum kann es nicht ein einjähriger oder zweijähriger Hund sein? Die sind dann wenigstens ausgewachsen, können auch langsam allein gelassen werden und sind trotzdem noch jung genug, um ein langes Leben vor sich zu haben.

2
@MissPiggyx3

In dein Deutschland gibt es genug Tierheime! Nicht nur in deinem Umkreis! Du kannst ins Ausland fahren also kannst du auch in Deutschland die Tierheime abklappern!

4
@MissPiggyx3

Dann nimmt man lieber einen aus dem Ausland, wo man nicht weiß, was dahinter steckt, als sich hier an einen seriösen Züchter zu wenden.

2
@MissPiggyx3

@ MissPiggyx3

Ich muss mich hier nochmal melden, denn sonst platze ich bei deinen Antworten.

weil es hier im Umkreis keine Junghunde gibt und es aber ein junger Hund sein soll.

Bei dir geht es nicht um Geld beim Hundekauf? Na dann frage ich mich, wenn das kein Problem ist, was ist dann das Problem, Tierheime überall abzuklappern? Manche Leute fahren quer durch Deutschland für einen guten Hund.

Du bist mit deinem Freund zusammengezogen (siehe deine ganzen Fragen) und beide seid ihr berufstätig!

Du schreibst in anderer Frage, ihr habt genug Zeit (?) lässt sich dann einer von euch beiden mehrere Wochen evtl. Monate beurlauben, freistellen FÜR den Welpen?

Diesen Monat hat deine Ausbildung angefangen, nimmst du den Welpen dann mit auf Arbeit? Dann freut sich dein Ausbilder tierisch, wenn du alle 2 Stunden deinen Welpen schnappst und mit dem raus gehst.

Im Dezember 2013 wolltet ihr noch einen Neufundländer haben, aber da war die Frage nach den Haaren (!?).

Dann zu deinem Kommentar, dass die Vermittlungen aus dem Ausland "ja wohl Rabatt" bekommen. Wo hast du denn das her? Ne, habe ich schon geschrieben, das erledigen Flugpaten!

Und jetzt sage ich etwas knallhartes zu DIR:

Wenn du auf Seiten im Internet einen Hund suchst und dann noch auf einen Welpen stehst für 200,-- Euro? Ohne mal zu hinterfragen wo der herkommt?

Wenn du - trotz Warnungen im TV, im Internet, auf allen Medien - deine Augen zumachst und die ignorierst, ebenso die Kommentare hier, die dir ALLE abraten, sich einen solchen Welpen zu holen, dann

gehörst du zu den Menschen, die mit dafür verantwortlich sind, dass sich die Qualzuchten vermehren und die mit verantwortlich sind, dass ein Tier weniger aus dem Tierheim rauskommt.

Außerdem wird euch kein vernünftiges Tierheim (auch kein vernünftiger Tierschutz)einen Welpen oder sehr jungen Hund anvertrauen, wenn ihr beide berufstätig sind. Nicht wenn ihr mit offenen Karten spielt und gleich von vornherein erklärt, ihr seit beide tagsüber mehrere Stunden außer haus. Denn dann demoliert euch ein Welpe und Junghund die Wohnung und das zu Recht.

Auch berufstätige können sich einen Hund holen, aber DU bist gerade in der Ausbildung und dein Freund arbeitet auch. Dann ist die Gewährleistung schon vorprogrammiert, dass weder Du noch dein Freund eine Verbindung zu dem Hund aufbauen kann, geschweige denn die Zeit hat, den richtig zu erziehen.

Man kann nicht nach Feierabend in einen Hund an Erziehung das reindrücken, was man tagsüber zeitmässig nicht schafft.

Am besten ihr wartet noch, bis sich die Situation bei euch so gefestigt hat, dass ihr dann einem Hund die Grundsicherheit geben könnt, ihm auch schrittweise das Alleinsein angewöhnen könnt. Dazu sollte einer die erste Zeit wenigstens zuhause sein.
Solange wirst du die Zeit und die Nächte, wenn dein Freund mal wieder auf Fortbildung sein sollte, auch ohne kleinen Welpen überstehen.

5
@Turbomann

Du sprichst mir aus der Seele. Vielen Dank für deinen Kommentar und ein fettes DH an dich.

0

Wenn ich schon Ebay und Hund lese... lasst es sein.

kann ich dem ganzen trauen?

Wenn du dein Geld an die Hundemafia spenden willst, ja... die Frage ist nur ob du jemals einen Welpen bekommst.

Wenn ihr nen gesunden Welpen wollt schaut hier rein http://www.vdh.de/welpen/

Einen Welpen aus dem Ausland für NUR 200 Euro???? Da ist was oberfaul! Welpen sind weitaus teurer! Und außerdem... Wenn du das gutes tun willst dann hol dir deinen Hund in DEUTSCHLAND aus dem Tierheim!! Da warten genug Hunde auf einen neuen Besitzer!

Muss nichts faules sein, in Griechenland werden haufenweise Hunde ausgesetzt und es gibt Leute, die sie einsammeln, chippen, impfen und dann versuchen zu verkaufen, damit ihnen nicht wieder das gleiche wiederfährt, ich finde das ist jetzt nicht so untertrieben mit den 200€.

0
@Quigoon123

danke.. wie gesagt es ist nur eine Schutzgebür und der Hund wird auch erst dann ausgeflogen wenn 4 welpen vermittelt sind, bestimmt bekommen die dann rabatt bei der Fluggesellschaft...

0
@Quigoon123

Allein der Transport ist teurer. Dazu kommen noch die tierarztkosten, dr Chip, die Kosten für den Aufenthalt bis der Hundtraslortfähig ist (was ein Welpe sowieso nicht ist) Warte noch 2-3 Monate, dann sind die hiesigen Welpen abgabereif. Dann bekemmst du auch in DE einen Hund aus dem Tierschutz.

Frag mal nach, wo die "Station" denn sein soll. Einen so kleinen Hund mit Flugzeug zu transportieren ist sowieso Tierquälerei, bzw. ist nicht möglich.

5
@MissPiggyx3

Ausgeflogen? Glaubst du doch nicht im Ernst. Die werden mit nem PKW oder Wohnmobil nach Deutschland gebracht und an Leute wie euch verschachert, die entweder wirklich keine Ahnung haben oder die Augen fest zu machen, weil sie nicht sehen wollen, was dahinter steckt. Sogar Ebay Kleinanzeigen selbst warnt auf dieser Seite. Schert euch das alles nicht? Dann seid ihr doch selbst schuld, wenn der Hund euch nach ein paar Wochen wegstirbt, weil er eben nicht untersucht ist und eine Krankheit hat.

Wenn es doch an Geld nicht mangelt, wendet euch an einen seriösen deutschen Züchter und holt euch da einen Hund. Derkostet zwar mehr, aber dafür ist auch garantiert in Ordnung.

6
@Bitterkraut

Google mal die im Link angegebene Telefonnummer. Da gibt sganz viele Anzeigen, die Hunde anbieten, mit der Nummer. Daran ist garantiert nix seriös.

4
@Bitterkraut

kann schon sein und doch man kann den Hund direkt am Flughafen abholen,

Hund gegen Bargeld und Kaufvertrag + EU und Impfpass

KEINE vorrauszahlung

1
@MissPiggyx3

MissPiggy.... du raffst es nicht ne?? Das Angebot ist UNSERIÖS! Willst du es nicht kapieren oder kannst du es nicht kapieren?? Kauf lieber einen Hund aus dem Tierheim! Und wie Bitterkraut schon sagte.... Tierarztkosten, Transportkosten, Chip und Kosten für den Hund sind weitaus mehr wie 200 Euro! Da muss was faul sein wenn trotz der hohen Aufwandskosten nur 200 Euro bezahlen sollst! Man WERD WACH!! >.<

4
@AmoreInfinito69

http://www.gutefrage.net/frage/2-ausbildungstag-krank

Zudem bist du in der Ausbildung! Hast also weder Zeit noch den Antrieb für einen Hund! Wer kümmert sich um den Hund wenn du nicht zu hause bist?? Ein Hund darf nicht stundenlang alleine bleiben und man MUSS mit ihm raus ob man bock hat oder nicht!

Aber wenn du durch die Ausbildung kaum Zeit und durch die Depris kaum Antrieb hast wäre ein Hund sowie so keine gute Idee!

Und wovon willst du den Hund ernähren? Luft und Liebe? Ein Hund ist teuer! Hundesteuer, Versicherung, Tierarzt, Futter etc!

3
@MissPiggyx3

Möchtest Du mal einen Link haben oder google mal Welpenmafia, wenn Du das was Du dort zu sehen bekommst und zu hören Hund gegen Bargeld und Kaufvertrag + EU und Impfpass inbegriffen und dann immer noch solch einen Welpen kaufst, dann unterstützt Du genau das!!!

1

das ist absolut sauber, ansonsten schau mal bei beta libanon

@ andiamo9

Hast du die Anzeigen überprüft?

Woher bist du dir da so sicher, dass das sauber ist? Dann lese mal, was ich weiter oben geschrieben habe, woran man eine Anzeige erkennen kann, ob sie seriös oder unseriös sein könnte.

Um das herauszufinden, sollte man nicht nur die Anzeige sehen, sondern mal etwas weitersuchen.

5

Was möchtest Du wissen?