Welpe (11 Wochen) rauslassen im Winter geht das. Ist das nicht zu kalt. Ab welchem Alter kann man einen Welpen im Winter im Schnee spielen lassen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sicher, die spielen auch beim Züchter im Schnee, die sollen nur nicht lange auf dem Boden liegen und wieder trocken gemacht werden.

Bei richtigem Schnee, sind die Kleinen eigentlich auch nicht nass.

Beim Züchter liegen Holzroste mit den Matten drüber die auch in den Wurfkisten sind. Da sieht man dann auch die ganze Bande in der Wintersonne ein Schläfchen machen.

Natürlich gibt es Rassen die nicht wirklich für den Winter geboren sind. Ein wenig gesunder Menschenverstand sollte einem eigentlich sagen, was geht und was nicht geht.

Ins Freie müssen alle Hunde täglich, auch Welpen. Die Welpenspielgruppe findet auch nicht drinnen statt. 

Bus, Strassenbahn, Bahnhof etc. was der Welpe unbedingt bis zur 16 Woche kennen lernen muss, hast du auch nicht im Wohnzimmer.

Nutze die Zeit, deinem Welpen zu die Welt zu zeigen! Alles was du verpasst rächt sich später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meine Kleine schon mit zarten 7 Wochen im Schnee humtappern  sehen. Immer ein paar Minuten, dann wurde der kahle Bauch gut abgetrocknet und es ging zurück auf die Kuscheldecke damit sie sich nicht verkühlt.

Als sie 9 Wochen war hab ich sie abgeholt, es lag gute 40cm Schnee also gab es gar keine Wahl. Nur die Pipiwiese hab ich ihr ein bisschen freigemacht und den restlichen Schnee plattgehauen damit sie nicht jedesmal bis zu den Ohren versank. Auf den kurzen Spaziergängen (meistens um 15 - 20 Minuren) ist sie immerwieder zur "U-Bahn" mutiert und hat nur ab und an die Nase rausgestreckt^^ Es hat ihr nicht geschadet und ich hab sie nach den Runden immer abgetrocknet und auf ein kuscheliges Schafsfell gelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was Du für einen Hund hast. Ein kleiner, kurzhaariger Hund wird sicher bald frieren. Hast Du aber einen größeren, langhaarigen, der evtl schon viel draussen war, dem macht das wenigr aus.

Das sollte man vielleicht mal beobachten.

Aber vorsicht, Welpen brauchen es anfangs immer noch wärmer, auch wenn sie langhaarig sind. Also nicht übertreiben. Eijn Junghund ist da schon wesentlich robuster, der bewegt sich auch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

natürlich kannst du mit dem kleinen raus gehen und ihn im Schnee spielen lassen. Ich hatte meinen auch letztes Jahr im Winter bekommen waren oft draussen jedoch max. 10min und danach schön abtrocknen und warm halten.

Viel spaß mit dem kleinen, welche Rasse ist er/sie ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amsn21
16.01.2017, 14:21

Labrador glaube ich :)

0

Grade hattest du noch nicht mal einen Hund und wusstest nicht welche Rasse und nun hast du plötzlich einen Welpen?

Trollst du hier grade?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann ein Welpe auch im Winter nach draußen!

Wo soll er sich denn sonst lösen?

Welpen spielen sehr gerne im Schnee und so lange er in Bewegung ist, friert er auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das schon. Halt nicht stundenlang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amsn21
16.01.2017, 14:18

der Welpe von unserem Nachbar rennt immer Stunden lang durch unser Dorf da hab ich mich gefragt ob das gesund ist der ist nämlich ca. 11 Wochen alt

0
Kommentar von KangalLove
16.01.2017, 14:21

läuft er alleine da rum?

0

Der muss ja auch raus gassi gehen oder macht er bei euch in die Wohnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohin pinkelt der Welpe denn? In euer Wohnzimmer??? Logisch, dass man den rauslassen muss. Und der spielt auch gerne im Schnee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?