Welpe gelber Durchfall was ist das?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Entwurmung bringt nur was bei vorhandenen Würmern - nicht für die Zukunft. D. h. Du entwurmst heute und übermorgen steckt er sich mit Würmern oder Giardien an. Entwurmung bedeutet also nicht, dass er keine Würmer haben kann.

Die normalen Entwurmungsmittel helfen auch nicht bei Giardien (Einzeller).

Gelb und breiig könnte auf Giardien hindeuten,´. Kann aber auch sein, er hat einfach was nicht vertragen. Kann auch Streßbedingt sein wegen Umstellung etc.

Wenn der TA morgen auf Würmer oder Giardien tippt - bitte nicht einfach eine Wurmkur geben. Sammle erst den Kot und laß den testen. Denn jede Wurmkur ist Gift - vor allem bei Welpen. Die Darmflora geht kaputt und Krankheiten, Würmer haben noch mehr Chancen.

Sollte ein Wurmmittel unumgänglich sein, dann bitte danach Darmflora aufbauen mit zb Symbioflor. Das ist für eine gesunde Darmflora und somit für ein gesunden Hund sehr wichtig.

Würmer, Giardien haben weniger Chancen bei einer gesunden Darmflora. Daher ist es auch wichtig ein gutes Futter zu geben. Getreidefrei, denn abgesehen dass kein Hund Getreide braucht und viele auch allergisch sind, ernähren sich Giardien von Getreide.

LG

  1. Nahrungsumstellung
  2. Was falsches gefressen
  3. Stress
  4. krank
  5. Nachwirkungen des Wurmmittels

Wann hast Du sie denn bekommen? Vielleicht ist sie noch aufgewühlt, unsicher und hat dadurch Streß, dann kommt sowas schonmal vor. Die Kleinen müssen sich ja komplett neu einstellen. Sie werden von der Mutter getrennt und kommen in eine noch nie gesehene neue Welt. Ich glaube, das legt sich . Berichte dem TA morgrn vom Zustand der Kleinen. Viell. mal ne Stuhlprobe mitgenommen. Alles Gute für Euch.

Habt Ihr einen Impfausweis bekommen sind die ersten Impfungen vermerkt? Was fütterst Du und was hat der Züchter gefüttert? Habt Ihr den Züchter befragt?

Ja haben wir. Die ersten Impfungen sind vermerkt , die nächste ist in 2 Wochen.. ich füttere trockenfutter pedigree, wie der züchter auch.. nassfutter füttere ich von edeka die eigenmarke extra für welpen. der züchter hat pedigree nassuftter gefüttert.. aber füttere das schon seit 1 woche und heute ist es zum ersten mal mit dem durchfall passiert

0
@nalameinschatz

Wenn du schlau bist dann wechselst du so bald wie möglich das Futter, Pedigree ist nicht gerade als gutes Futter bekannt. Lies dir mal die Zusammensetzung durch, ich würde das niemals füttern. Bekommt die Züchterin einen Bonus von der Fa. damit sie das weiterempfielt? Aber egal, mach dich mal schlau über artgerechte Ernährung

3
@nalameinschatz

Das Futter ist ja mal nicht wirklich das Gelbe von Ei :( aber wenn der Züchter den gleichen Schrott gefüttert hat sollte es nicht unbedingt daran liegen.

Mischt Du Trocken und Feuchtfutter? Dann bitte per sofort unterlassen da beides unterschiedliche Verdauungszeiten hat und gern zu Magen und Darmproblemen führt.

Gib dem Welpen wenn er ansonsten munter ist heut nur etwas totgekochten Reis und Karottenpampe wenn Fleisch dann gekochte und kleingeschnittene Hühnerbrust und sieh das er viel trinkt! Morgen bist Du ja dann beim Tierarzt.

Wenn er müde und schlapp ist musst Du heut noch zum Tierarzt dann braucht er unterstützende Medikamente da er sonst dehydriert.

3

Ich würde mir bei einem Tag noch keine großen Sorgen machen. Als ich meinen Welpi geholt habe, hat sie anfangs auch ab und an mal Dünni gehabt. Das geht bei denen schnell und auch schnell wieder weg. Zur Unterstützung kannst du eine Möhrensuppe kochen (google mal danach) oder die Möhrenpellets von Olewo unterrühren (müssen eingeweicht werden) oder auch Symbiopet geben (müsste auch bei Welpen gehen, aber da lieber noch mal nachsehen).

Das von dir genannte Futter ist leider wirklich nicht das Wahre. Ich würde umstellen auf ein hochwertiges Futter mit wenig oder gar keinem Getreide. Viel Fleisch ist sehr wichtig und nicht TroFu und Nass zusammen füttern. Wenn eine Sorte pro Mahlzeit. Gute Marken sind Terra Canis, Wolfsblut, Orijen, Platinum, Fleischeslust oder eben direkt Barf oder Fertig-Barf. Das ist frisches Fleisch, welches es mittlerweile auch bequem in Dosen gibt. Dann muss allerdings noch ein Gemüse/Obst-Anteil von 20% beigemischt werden. Barf ist günstig, braucht allerdings eine gewisse Einlesephase (Barf-Buch für Welpen kostet 5€ auf Amazon!) und man braucht eine Tiefkühltruhe.

Kann sein das es einfach nur krank ist. Nicht schlimm, ich meine du hattest bestimmt auch schon Durchfall und bist dswegen noch nicht gestorben

9 Wochen alt, das heißt du hast ihn noch nicht lange oder? vll ist das ein zeichen das er angst hat und sich noch nicht sicher bei dir fühlt.

habe sie seit 1 woche und sie hatte sich eigentlich schon richtig an uns gewöhnt ist auch die ganze zeit rumgesprungen und hat gespielt..

1
@nalameinschatz

Ja bei unserer war es damals auch so und sie hat erst nach ein paar tagen " begriffen" das sie nicht mehr bei ihrer Mutter ist. Deshalb dachte ich vll ist es bei deinem Hund auch so.

0

Was möchtest Du wissen?