Meine Wellis sind ängstlich, was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bedenke, dass nicht jeder Vogel zahm wird, schon gar nicht handzahm. Jeder hat da seine persönlichen Grenzen, was u.a. auch am Charaker liegt. Einen Vogel sollte man diesbezüglich jedoch nie bedrängen und ihm immer die Möglichkeit geben, auch ausweichen bzw. fliehen zu können. Auch sollte man es akzeptieren, wenn der Vogel nicht will. Unterlass in Zukunft das Streicheln bei Dunkelheit. Wenn es Abend wird, sind die Vögel entsprechend nur müde und zudem sehen sie auch nicht mehr so gut. Dennoch stehen sie in diesem Moment schlimme Ängste aus. Denke nicht, dass es ihnen gefällt, nur, weil sie es in dem Moment über sich ergehen lassen!

Zahmheit erfordert etwas ganz entscheidendes: Vertrauen. Und dieses baut sich nicht auf, indem du ihnen permanent deine Hand vor's Gesicht hältst.

Tipps zum Zähmen findest du hier:

birds-online.de/verhalten/zahm.htm


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Biete ihnen mit der Hand Futter an, aber nicht im Käfig (der eh nicht artgerecht ist), sondern draußen. Sie müssen freiwillig kommen. Eine Hand ist für einen Wellensittich erst mal etwas gefährliches, etwa so, als würde King Kong Dir seine Hand hinhalten, um Dich zu streicheln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Siiiinnnaaa
18.11.2015, 14:05

Ich weis das es nicht artgerecht ist aber sie haben um die 3-5 Stunden Freiflug

0
Kommentar von Siiiinnnaaa
18.11.2015, 14:05

Ok danke werde ich versuchen

0

Wenn die beiden solche Angst haben, dann lass sie doch in Ruhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Siiiinnnaaa
18.11.2015, 14:03

Will aber das sie handzahm werden

0
Kommentar von Siiiinnnaaa
18.11.2015, 14:04

Ich zwinge sie ja nicht dazu aber es währe ein Traum

0

Was möchtest Du wissen?