Wellige Haare Glatt bekommen :)?

...komplette Frage anzeigen beispiel siehe alles glatt - (Haare, Frisur, Friseur)

2 Antworten

Hallo, Also mir ging es ähnlich. Ich schildere dir jetzt mal mein Vorgehen: Wenn deine haare nach dem glätten noch wellig sind, dann hast du (entschuldige) ein billiges glätteisen. Bei einem guten bis sehr guten glätteisen passiert das definitiv nicht. Und wenn deine haare zuviel volumen haben, kann dies auch am glätteisen liegen, deine haare laden sich dabei auf. Ich habe mir ein neues Glätteisen gekauft und es wirkt wunder, ich finde es toll -> Tondeo - Eco Cerion PLUS Am besten nutzt du Shampoo und Spülung mit glättender Wirkung (gibt es bei jedem Friseur), Fructis bietet sowas glaube ich auch an. Dann solltest du dir Hitzeschutz-Spray kaufen - glätten schadet den haaren ungemein und nie mehr als 180°C zum glätten verwenden (ein guter rat meines friseurs). Vom dauerglätten würde ich dir definitiv abraten. Es ist das schlimmste was du deinen haaren antun kannst - schlimmer als eine dauerwelle. Tu es also bitte nicht. Greif lieber zum ausdünnen zurück. Beim ausdünnen wird dein Deckhaar gekürzt, sozusagen bestehen deine haare dann aus "schichten". dein deckhaar ist dann kürzer als das darunter liegende, somit hast du insgesamt weniger haare die du glätten musst - geht schneller und erleichtert das ganze ungemein. Außerdem sieht es dann optisch so aus, als hättest du weniger haare, demnach fällt es auch nicht mehr so auf, wenn deine haare mal etwas voluminöser sind als sonst, was dann allerdings auch weniger vorkommt. Weil deine haare nicht mehr so sehr an einander reiben und sich dadurch nicht selbst aufladen können. Ich selbst lasse mir die Haare mind einmal im Monat ausdünnen. lg

Sprich es mit deinem Frisör - der kennt deine Haarstrucktur.

Ausdünnen finde ich persönlich sieht nicht sonderlich schön aus. Ich lege Dir ans Herz deine "Mähne" so zu lassen wie sie ist :) Du kannst über eine chemische Glättung nachdenken, oder eben jeden Tag selbst Glätten.

Achte jedenfalls darauf das du deine Haare mit Keratin und einer Feuchtigkeitskur unterstützt damit sie nicht spröde und brüchig werden.

acc2000 15.09.2013, 20:27

ja mach ich danke

0

Was möchtest Du wissen?