Welli frisst nur Körnerfutter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sei froh, dass deine Henne noch über ihre natürlichen Instinkte betreffs des Freßverhaltens verfügt.

Wellensittiche sind typische Wüstenvögel.

Außerhalb der Fortpflanzung fressen sie kaum etwas Grünes.

Obst und Gemüse sollten Wellensittiche gar nicht fressen.

Leider werden heute Bücher über Wellensittiche hauptsächlich deshalb geschrieben, um sie zu verkaufen.

Möglichst mit bunten Hochglanzphotos.

Das Wissen zum Wellensittich ist den Autoren dabei leider schon weitgehend abhanden gekommen.

Wenn du deine Wellensittiche gesund erhalten möchtest, dann füttere ihnen in Gefangenschaft eine magere, trockene Körnermischung für Wellensittiche ohne jegliche Zusätze.

Und selten, ab und an, wenig !! trockene lebende oder frischtote Vogelmiere (Stellaria media).

Und halte dich von Ratschlägen sogenannter "Tierschützer" fern.

Denn deren Geschwätz entbehrt jeglicher fachlichen Urteilsfähigkeit und schickt Jahr für Jahr Tausende Wellensittiche vorzeitig in den Tod.

Auch mir solltest Du nicht blind vertrauen !!!

Deshalb mach dich schlau darüber, wie der wilde Wellensittich im australischen Outback lebt und wovon er sich außerhalb der Fortpflanzung ernährt.

Mit besten Grüßen

gregor443

Danke für deine ausführliche Antwort.

Dann bin ich ja froh, ihre Kolbenhirse (nur als Leckerbissen) und das Futtergemisch aus Körnern frisst sie nämlich ganz normal. Seltsam, dass sich der Irrglaube mit Obst und Gemüse so hartnäckig durchsetzt. Was hältst du von Basilikum/Löwenzahn/Breitwegerich? Ich kann mein Gefühl, ihr Frisches anzubieten irgendwie nicht ganz abstellen. Gegen die These im Bezug auf die australischen Vorfahren spricht, das es eben keine direkten Artgenossen, sondern eher halt... die wilde Version sind. Viele Eigenschaften und Merkmale der "Wilden" treffen auf die Gezüchteten nicht mehr zu, da wäre es ja nicht abwegig, dass auch die Ernährung etwas anders ist. Ist nur so ein Gedanke.

Noch eine etwas andere Frage an dich ja offenbar sehr erfahrenen Wellihalter:

Wie stets mit dem Baden? Habe schon oft gelesen, dass manche eben eine Vorliebe dafür haben und manche eben nicht. Meine mags überhaupt nicht. Was ist deine Meinung dazu? Ist es notwendig oder egal?

Liebe Grüße 

0

Ich würde sagen, dass du ihr wieder einen Partner besorgen sollst. Dann getraut sie sich sicher wieder mehr.

Sie braucht wieder einen Partner. Zu zweit macht das entdecken mehr Spaß und sie ist mutiger. 

ja dazu hab ich auch direkt noch mehr fragen. ich hab angst dass sie jemand neuen nicht akzepietert, sie kann schon ein bisschen zickig sein, hatte auch immer die "hosen an" ;).

irgendwelche tipps für das alter oder sonstiges? 

0
@FromTheClouds

Wie alt ist denn die Maus? :) du solltest den neuen auch nicht gleich mit in den Käfig setzen. Bei mir ist das auch schiefgelaufen. Meine Henne war nämlich richtig bissig. Erst im Extrakäfig aneinander gewöhnen. Nach einer Woche machst du ein Probe fliegen. Wenn sie dann immer noch hackt und ihn jagen will, wartest du noch eine Woche. Dann sollten sie sich vertragen.ah okay acht Jahre.Dann sollte der Hahn auch kein sehr junges Tier sein. 

0

Wellensittich-Futter-Megab.?

Hallo,

habe jetzt noch 3 Wellis da mein einer leider kürzlich verstorben ist. Er litt an Megabakteriose und dadurch war laut der Tierärztin sein Magen verändert, sodass er keine Vitamine mehr aufnehmen konnte bzw nur schwer.

Nun will ich wissen, ob ich meinen Wellis wieder Futter mit Honig und zb Obst verfüttern darf. Das Problem wegen dem Futter ist, das es bei uns nur ein einziges ohne Honig zu kaufen gibt und das enthält kaum Vitamine, nur Saaten und Getreide, kein getrocknetes Gemüse oder sonst etwas.

Ich würde ihnen gerne ein Futter kaufen, indem gute Dinge enthalten sind, jedoch gibst das nur mit getrocknetem Obst.

Zu den Wellis:

Die eine Wellidame war schon einmal krank und hatte Megabakterien im Kot, welche jedoch nach einer Behandlung wieder relativ schnell weggegangen sind.

Die anderen zwei habe ich seit Sommer 2017, bei denen habe ich aber noch nie jegliche Anzeichen auf Megab. feststellen können.

Ich danke jeder HILFREICHEN Antwort!

...zur Frage

Fragen zur Ernährung von Wellensittichen!

Ich habe zu Hause vier Wellensittiche, und bis jetzt bekommen sie immer normales Sittichfutter und ab und zu Äpfel und Kolbenhirse. Jetzt habe ich ein paar Fragen zur Ernährung von Wellensittichen, ich hoffe, es kann mir jemand helfen:

  • Was mögen Wellensittiche von den folgenden Sachen: Tomate, Salat, Karotte, Gurke, Mais, Paprika, Banane?

  • Mit welchen Leckerbissen kann ich ihnen eine Freude machen?

  • Wovon soll ich ihnen nicht zu viel geben bzw. wovon werden sie dick?

  • Kennt jemand sonst noch etwas, was Wellensittiche gerne fressen?

Freu mich schon auf Antwort! :)

...zur Frage

Wellensittich krank - war schon beim Tierarzt - was kann ich tun

Hallo liebe Welli-Freunde,

ich bin hier grad am durchdrehen!

Meine kleine Maus Charlie (wurde mir als Hahn verkauft..., ist aber wahrscheinlich eher eine Henne) ist krank. Folgendes konnte ich bis jetzt feststellen:

-> sitzt den ganzen Tag nur müde auf der Stange, meist mit geschlossenen Augen

-> Kot unterschiedlich aber nicht normal! (mal ganz flüssig, mal etwas fester, KEINE runden Bällchen mit weiß in der Mitte) klebt auch ständig an den Federn und generell am Bereich um die Kloake fest, die Kleine kratzt sich auch andauernd dort

-> sie würgt weißen Schaum mit "Körnerresten"

-> die Süße müffelt

-> sie ist recht dünn und ich hab das Gefühl, dass sie die Körner nicht richtig essen kann, habs auch mit Gurke, Apfel, Basilikum probiert, da hat sie nur kurz dran genascht

Am Mittwoch Abend bemerkte ich zuerst, dass sie ganz müde und abgeschlagen ist, am Donnerstag fiel mir der seltsame Kot auf und ich realisierte, dass ich in letzter Zeit am Käfig immer so einen komischen Geruch wahrgenommen hatte. Also nix wie ab zum Tierarzt!

Vorneweg: ich war hier: http://www.tierklinik-wuerzburg.de, es gibt keinen richtigen vk TA in unserer Umgebung!

Dort hat sie dann drei Spritzen bekommen (Zylexis, Infusion und noch eine, die mir grad nicht einfällt) und sie haben eine Kotprobe ins Labor geschickt. Ich sollte dann Freitag-Abend anrufen. Außerdem hat die Ärztin mir BeneBac Gel mitgegeben.

Als ich dann angerufen habe, meinte die Sprechstundenhilfe, dass noch kein Ergebnis vorliege und, dass ich mich am Montag nochmal melden solle.

Heute kam dann noch das "Schaumwürgen" dazu, sodass ich mittlerweile echt nur noch Panik habe um meine kleine Maus! Vor allem, da die Tierärztin meinte, dass wenn sich nichts im Kot findet, es auch ein Tumor sein kann.

Hat jemand auch schon mal sowas bei seinem Welli beobachten können und kann mir sagen, wie das ausgegangen ist bzw. welche Krankheit es sein könnte. Ich werde Montag Morgen sofort in der Klinik anrufen, blöderweise haben die nur Nachmittags allgemeine Sprechstunde.

Vielen Dank schon jetzt für eure Hilfe!

...zur Frage

wieso machen das meine Wellensittiche?

Manchmal wenn ich lange weg war, und dann wieder den Raum mit meinen Wellensittichen betrete, fliehen sie dann zuerst mal ein paar Runden rum. Freuen Sie sich dass ich wieder komme oder haben sie Angst? Ich jage sie nicht oder ärger sie nicht. Sie mögen mich das weiß ich :)

...zur Frage

Wellensittich frisst kaum?

Beim Züchter Wellensittich Hahn gekauft, ca. 8 Wochen. Jetzt 3 Tage zu Hause. Er frisst nur, und auch sehr wenig, Basisfutter (Körnerfutter). Ich habe Petersilie, Banane, geraspelte und ungeraspelte Möhre, Apfel, Gurke, Vogelmiere angeboten, das verwelkt alles. Selbst Kolbenhirse, wo eigentlich alle drauf abfahren, nimmt er nicht. Habe heute eine Leckerlistange gekauft, obwohl ich die sonst nicht geben würde, da Zucker drin ist, nur um ihn zu locken. Nichts. Das interessiert ihn nicht. Nun weiß ich nicht, wie ich den scheuen Vogel zutraulicher machen kann, wenn es nichts gibt, das ihn reizt. Der kommt doch dann nie auf die Hand. Was kann ich tun?

...zur Frage

Ist das normal das man vor Wellensittiche bzw. Vögeln Angst hat?

Gerade eben vor ca. 10 Minuten, kam einer unserer Wellensittiche in mein Zimmer geflogen. und ist direkt auf mein Rücken gelandet, ich dachte erst das meine Schwester etwas nach mir geworfen hat. Dann kam meine Mutter schnell, und sagte: pass auf der Vogel ist auf dein Rücken. Ich stand ruckartig auf und schrie zu Tode, ist das normal das man Vor die Angst hat. Also bei mir ist das nicht normal finde ich. ?? Danke schon mal im Voraus für die Antworten LG Joorin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?