Wellensittichvoliere im Winter schützen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn an die Außenvoliere ein Schutzhaus für die Tiere angeschlossen ist, dann ist dies nicht notwendig.

Sowohl Wellensittiche, wie auch Wachteln, kommen mit den winterlichen Verhältnissen in Deutschland gut klar.

Sollte andauernder, sehr strenger Frost mit Temperaturen < -10°C einsetzen, dann sollte das Schutzhaus um den Nullpunkt temperiert sein und die Wassergefäße sollten nicht einfrieren.

Das Futter kann dann auch in seiner Zusammensetzung gehaltvoller gemischt sein.

Der Anteil an Ölsaaten kann erhöht und fettreiche Futterzusätze verabreicht werden.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nightmvregirl
29.08.2016, 20:39

Vielen Dank für die Antwort 😁

0

Die komplette Voliere muß nicht isoliert werden. Sie benötigen nur einen Wind und Wetter geschützen Rückzugsort . Z.B. in Form eines unbeheizten Innenraums.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nightmvregirl
29.08.2016, 15:01

Okay, danke. den bekommen sie so wie so. ☺

0

Ich denke mal, dass die auch ein Isolierst- Schutzhaus haben müssen. Denn bei Minus frieren die doch ein!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?