Wellensittiche zutraulich bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bedenke, dass nicht jeder Vogel zahm wird, schon gar nicht handzahm.
Jeder hat da seine persönlichen Grenzen, was u.a. auch am Charaker
liegt. Einen Vogel sollte man diesbezüglich jedoch nie bedrängen und ihm
immer die Möglichkeit geben, auch ausweichen bzw. fliehen zu können.
Auch sollte man es akzeptieren, wenn der Vogel nicht will.


Tipps zum Zähmen findest du hier:

birds-online.de/verhalten/zahm.htm

Weitere sehr informative Seite über Wellis:


vwfd.de/2/2.php

welli.net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinen Wellensittich habe ich zahm bekommen, indem ich mich lange Zeit immer mal wieder vor den Käfig gestellt habe und ganz leise mit ihm gesprochen habe. Anfangs hatte er Schiss in de Buchs ;-) und ist am anderen Ende seiner Stange geblieben. Nach und nach kam er immer ein Stück näher, dann habe ich mal meine Hand in den Käfig gehalten mit einer Knabberei - immer mal wieder versuchen und dabei leise reden, so dass er Deine Stimme erkennt. Den Finger dann mal ausstrecken, so dass er drauf klettern kann. Da braucht man viel Geduld - vor allem wenn Du zwei Sittiche hast, dann braucht man noch mehr Geduld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoeppelchen123
23.12.2015, 18:22

Vielen Dank 🍀ich werde es mal versuchen

0
Kommentar von Hagebuttenkeks
24.12.2015, 10:29

Dein Welli ist einfach nur einsam und gibt sich allein deswegen mit dir ab. Das sind Schwarmtiere und ohne diese entwickeln sie Verhaltensstörungen. Einzelhaltung von solchen Tieren ist Tierquälerei. Nicht umsonst ist in einigen Ländern die Einzelhaltung von ihnen verboten!

Als Mensch kann man nicht rund um die Uhr für das Tier da sein. Und selbst wenn man dies könnte, so wäre man kein adäquater Ersatz für Artgenossen. Als Mensch kann man nun einmal kein arttypisches Verhalten an den Tag legen, wie z.B. mit dem anderen Welli um die Wette fliegen.


welli.net/einzelhaltung.html

Wenn man mind. 2 Wellis hat und diese zahm werden, so hat dies mit Vertrauen zu tun, das man sich erarbeitet hat. Du nutzt lediglich die Einsamkeit deines Tieres aus.

Vor der Anschaffung sollte man sich über die Haltung und die Bedürfnisse der Tiere informieren!

1

Auf jedenfall sehr viel Geduld.... Sei nicht zu hektisch und bedräng ihn nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?