Wellensittiche knirschen mit Schnabel aber...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist wirklich schön, dass du deinen Wellis viel Abwechslung bietest :)

Zu deiner Frage: Wellis knirschen nicht nur bei Zufriedenheit, sondern auch kurz vor'm Schlafen bzw. wenn sie sich in eine Ruhephase "begeben".

3 Wochen ist wirklich noch keine lange Zeit. Lass sie doch noch etwas mehr ankommen in ihrem neuem Zuhause. Beim Zähmen braucht man zudem viel Geduld. Das kann sogar Monate dauern.

Man sollte sich aber vor Augen führen, dass nicht jeder Welli zahm wird, schon gar nicht handzahm. Jeder hat da seine persönliche Grenzen. Dies sollte man dann aber auch akzeptieren. Auch sollte man nie einen Vogel bedrängen und ihm immer die Möglichkeit geben, ausweichen bzw. fliehen zu können.

Tipps zum Zähmen findest du hier:

birds-online.de/verhalten/zahm.htm

Weitere sehr informative Seiten über Wellis:

vwfd.de/2/2.php

welli.net

XD Mein Welli der vor zwei Tagen weg geflogen ist hieß auch Kicki ;)

3 Wochen ist ja noch keine lange Zeit. Sie müssen sich erstmal gewöhnen. Es dauert noch bis sie keine Angst mehr haben. Das mit den schnabelknirschen ist doch gut, sie fühlt sich in ihrer Umgebung sehr wohl. Das ist das wichtigste.

Meine Kicki hatte auch immer mehr Angst vor meinem Finger als Bubi. Er fliegt mir immer gleich auf den Finger, während Kicki immer nur ganz Oben saß. Naja, ich hoffe bei meinem Welli, den ich mir dann kaufe, ist das dann mal besser ;) Aber wenn dann hätte ich auch kein Problem. Hauptsache sie sind glücklich

Was möchtest Du wissen?