Wellensittiche haben höllische Angst vor mir. Was soll ich tun?

3 Antworten

Das braucht Geduld und viel Zuwendung.

Du solltest zunächst daran arbeiten, die Fluchtdistanz zu verringern.

Dazu solltest du mit deinen Tieren stets in beruhigender Art und Weise reden. Auch schon bevor du den Raum, in welchen sie untergebracht sind, betrittst.

Du solltest zudem ruhige Bewegungen an den Tag legen und sie zunächst nicht direkt ansehen.

Auch solltest du dich unauffällig kleiden und unnötigen Körperschmuck ablegen.

So wirst du nach und nach Vertrauen bei deinen Wellensittichen gewinnen.

Daß sie jetzt so reagieren zeugt von guten Instinkten und ist normal.

Eine wichtige Rolle beim Zähmen spielt das Alter deiner Wellensittiche.

Je älter sie sind, desto schwerer wird es, sie zu zähmen.

Idealer Weise sollten zum Zähmen junge Wellensittiche, möglichst nicht älter als 6 bis 7 Wochen, ausgewählt werden.

Dann wünsche ich Dir abschließend viel Erfolg.

Da stimme ich direkt mal zu. :)

0

Du solltest einfach behutsamer mit ihnen umgehen. Wenn du fütterst, mach ruhige langsame Bewegungen. Gib ihnen die Möglichkeit, auszuweichen. Dabei kannst du mit ihnen sprechen. 

Saubermachen wenn sie gerade draußen fliegen. 

Der Käfig sollte auf Augenhöhe stehen. 

Das wäre schon mal ein Anfang. 

Das mache ich ja schon alles😞

0

Heii

Bei meinem wellis war es genauso !!

Du musst ihnen über den Tag nichts zum Essen geben und dann am Abend auf deine Hand etwas futter drauftun du brauchst estwas gedult und dann werden so zahm sein!!

Was möchtest Du wissen?