Wellensittich wirft mit Körnern rum?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hat meine Henne auch gemacht, und dann vom Boden gefressen. 

Manche Vögel sind schnell gelangweilt und müssen beschäftigt werden. Gerade die Hennen nagen und beißen gerne an irgendwas rum. 

Bau doch mal einen Wellibaum mit Spielzeug, eine Wellidusche oder einen Schaukelast in Fensternähe. Gitterbällchen mit schredder Papier ist auch interessant. 

Natürlich sofern keine Krankheit dahinter steckt. 

Hallo erstmal,

sind eure beiden Wellis zufällig Weibchen oder der Körnerwerfer ein Weibchen?
Dann nämlich könnte es sein, dass der Grund dafür ist, dass ein Platz zum Eier legen gesucht wird und deshalb die Futterschale entleert wird.

Stell mal noch eine zusätzliche leere Schale mit in den Käfig und beobachte was passiert.

Sind eure Wellis ein Pärchen, also Männlein und Weiblein, könnte es sein, dass ein Platz zum Nestbau gesucht wird und dafür der Futterbehälter dran glauben muss. Das sind natürliche Instinkte.

Sollte übrigens euer Weiblein wirklich mit Eier legen beginnen, beobachtet das unbedingt. Es könnte eine Legenot entstehen. Daran ist unser Ex-Welli qualvoll gestorben.

Viel Glück!

ja das ist ein weiblein und der andere ein männlein

0

ja aber der Vogel nimmt die Körner erst im Schnabel und dann spuckt er die aus

0

nein den es lässt die Körner ehr fallen aus dem Schnabel und würgt nicht

0

damit der eine damit aufhört die Körner zu verstreuen?

das machen viele Vögel, vielleicht ist er unterfordert und braucht mehr Abwechslung und Bewegung. So sucht er sich halt eine Beschäftigung.

Stell mehrere und weniger gut gefüllte Näpfchen rein und beobachte mal was dann passiert. 

Was möchtest Du wissen?