Wellensittich übergibt sich!

3 Antworten

Hat er die Körner in der Umgebung verteilt, d.h.weggeschleudert? Oder sind diese wieder in den Kropf "gewandert"?

Wenn er die Körner nicht bei sich behält, dann hat er vermutlich eine Kropfentzündung. Diese muss mit einem Antibiotikum behandelt werden, das man vom Tierarzt erhält. Um aber die Ursache für eine Kropfentzündung zu bestimmen, muss ein Kropfabstrich gemacht und dieser mikroskopisch untersucht werden.

Bitte gehe zu einem vogelkundigen Tierarzt und lasse das mal abchecken. Nur vogelkundige Tierärzte weisen aufgrund einer Zusatzausbildung entsprechendes Wissen über Vögel auf. Die anderen regulären Tierärzte verstehen hiervon leider nichts.

Hier findest du vogelkundige Tierärzte:

http://vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232&sid=a3dba10938011590f2c3bdf8d11525fe

welli.net/tierarztliste.html

Falls hiervon nichts in deiner Nähe ist bzw. dich keiner fahren kann/will, so nutze entweder öffentliche Verkehrsmittel oder aber frage doch mal in einer Tierklinik in deiner Nähe an, ob diese einen vogelkundigen Tierarzt haben (ist auch gut für die Zukunft, wenn du einen kennst). Bitte nicht auf die Aussagen eines Tierarztes in einer Praxis vertrauen. Diese behaupten gerne mal, sich mit Vögeln auszukennen.

Wieviele Wellensittiche hast du denn? Hat dein Welli-Männchen eine Partnerin? Normalerweise würgen Wellensittichmänner nur dann Körner hoch, wenn sie unmittelbar danach ihr Weibchen damit füttern möchten. Aber einfach so Körner hochwürgen, sollte nicht vorkommen! Das kann ein Krankheitsanzeichen sein.

Also ich hab 2 Wellis. Aber sie sind beide männlich

0

die alte Sau dem bekommt bestimmt sein Futter nicht

Was möchtest Du wissen?