Wellensittich seid 3 Tagen aufgeplustert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann vieles sein, klingt nicht nach typischen Symptomen.

Da wird euch nur der Tierarzt eine Diagnose stellen. Achtet darauf, dass euer Tierarzt vogelkundig ist.

Danke für´s Sternchen :)

0

Die Erste Hilfe mit Rotlicht, Ruhe und eventueller Separation ist die richtige Soforthilfe.

Ich habe hier bei GuteFrage.net schon mehrfach darüber geschrieben, was dabei genau zu beachten ist.

Bitte lies dies einmal in meinen Beiträgen nach.

Das Rotlicht stimuliert hauptsächlich die Selbstheilungskräfte des Wellensittichs.

Sollte nach 3 Tagen keine Besserung zu sehen sein, dann bitte einen erfahrenen Tierarzt für Kleintiere aufsuchen.

Bitte als Bodengrund vorübergehend ein weißes Küchenpapier einlegen, damit der Tierarzt gleich den Kot/Urin begutachten kann.

Es wäre auch gut, sich einige Notizen zum Verlauf der Erkrankung bzw. zum Verhalten des Wellensittichs zu machen, damit Du diese Beobachtungen beim Tierarzt gleich mit angeben kannst.

Je mehr der Arzt über deinen Wellensittich von Dir erfährt, desto besser kann er sich ein Urteil über den Vogel bzw. dessen Krankheit bilden.

Mit besten Grüßen

gregor443

Wellensittich aufgeplustert, gleich zum Tierarzt oder morgen?

Hallo, einer meiner beiden Wellis sitzt seit gestern Abend deutlich aufgeplusterter da. Er frisst und trinkt, klettert noch herum und fliegt im Käfig auch noch kleine Strecken, er sitzt aber eben nicht normal da. Er zeigte vorhin so ein leichtes "Würgen", wie wenn er Futter hochwürgt...ist jetzt aber weg.

Ich überlege nun, was ich tun soll, kann ich bis morgen früh warten? Oder ist es dann zu spät? Bei Wellis bin ich mit Krankheiten leider nicht so bewandert.... das ist auch keine Geld- oder Zeitfrage, ich will ihn jetzt einfach nicht unnötig oder verfrüht zum Tierarzt zerren, müsste auch extra deutlich weiter mit dem Auto in die Tierklinik fahren, statt 5 Minuten zu Fuß morgen früh zum TA.

Bitte daher um qualifizierte Antworten von Welli-Experten! Evtl. habt ihr Tipps, was ich noch tun kann (Rotlichtlampe hätte ich z.B. da, ist das eine gute Idee?).

...zur Frage

Neuer Wellensittich frisst vom Boden, aber nicht aus dem Napf?

Hallo,

Ich habe vor paar Tagen einen neuen Partner-Wellensittich kaufne müssen, da einer leider gestorben ist. Nun ist es so, das der neue seid er hier ist nur vom Boden frisst aber nicht aus den Näpfen die am Käfig angebracht sind. Der andere Vogel frisst aus den Näpfen.

Muss ich jetzt unbedingt auf Bodenfütterung umstellen, oder "lernt" der neue es noch an den Napf zu gehen?

PS: Beim Züchter wo ich den Wellensittich gekauft habe, gab es Bodenfütterung. Ist er jetzt zu sehr daran gewöhnt?

Danke für Antworten. :)

...zur Frage

Wellensittich will nicht in Käfig warum?

Hey Leute
Meine Oma hat nun seit gut 1 einem Monat ein Wellensittich
Er ist eigentlich sehr zahm und lässt sich streicheln geht auf dem Finger und Fliegt fröhlich herum
Da er sehr jung vom Züchter geholt worden ist ist er auch sehr klein und dünn deshalb fliegt er immer wild durch die Gegend und kann sehr schlecht einschätzen wie schnell er ist und fliegt immer an der Decke..
Er frisst auch sehr viel aber lässt sich immer bedienen also er fliegt nie in den Käfig oder auf den Käfig er ist immer auf seinem Platz und bleibt da..
Meine Oma muss immer den Wellensittich nehmen und ihn in den Käfig Tragen.

Ich habe zuhause ein Wellensittich der fliegt freiwillig in den Käfig
Und kommt wenn wir ihn rufen
Und das auch schon nach 1 bis 2 Monaten
Deshalb verstehe ich nicht warum der Wellensittich von meiner Oma nicht selbstständig in den Käfig geht
Habt ihr eine Idee ?
Was man dagegen machen kann ?

...zur Frage

Findet mein wellensittich sein futter nicht?

Hey, alsoo ich habe seit zwei tagen einen Wellensittich und er frisst nur von so einem kolben wo an der decke vom käfig hängt aber er frisst nicht sein normales futter. Meine mutter hat gesagt es könnte sein das er sein futter noch nicht gefunden hat. Ist das möglich? Die futternäpfe gehen nach außen aus dem käfig raus also so das man von draußen futter nachfüllen kann, versteht man was ich meine ? Oder hat er zu viel futter im käfig? Hilfe wer echt nett

...zur Frage

Wellensittiche, nach 10 Jahren doch noch freiflug?

Hey. Wir haben seid etwas mehr als 10 Jahren zwei wellensittiche. Leider haben wir sie nie handzarm bekommen und selbst heute haben sie noch Angst wenn die Hand in den käfig kommt. Leider waren wir so doof den beiden Vögeln nie richtig ausflug zu gönnen, da wir jedesmal Probleme hatten sie wieder in den käfig zu bekommen. Ziemlich doof, wissen wir jetzt. Wir stellen uns jetzt die Frage ob wir nach 10 Jahren noch damit anfangen sollten, oder ob es für die beiden einfach zu Stressig wäre. Im käfig machen sie einen zufriedenen Eindruck, zwitschern viel, fliegen etwas im käfig rum, klettern viel im und am käfig rum oder sitzen einfach aufgeplustert in der Sonne. Der käfig ist weder sonderlich groß noch klein. Ist zwar relativ hoch, aber zum richtigen fliegen bringt das ja nicht so viel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?