wellensittich Nistkasten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist momentan noch nicht erlaubt, ohne eine entsprechende Genehmigung zu züchten.

Zudem beweist du gerade, dass du überhaupt gar kein Wissen über eine Zucht hast. Man sollte nie unwissend an solche Sachen herangehen. Es müssen noch weitaus mehr Vorkehrungen getroffen werden.

Zudem kann bei einer Zucht so viel schief gehen: die Henne könnte in eine Legenot geraten - hier muss man umgehend handeln und sie einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen -, auch könnte es passieren, dass die Küken nicht gefüttert werden. Wer übernimmt das dann, wenn es doch alle paar Stunden erfolgen muss? Es können noch weitaus mehr Komplikationen eintreten, bei denen das Leben der Henne und das der Küken in Gefahr ist.

http://www.birds-online.de/zucht/zuchtprobleme.htm

Zudem legen Wellis locker bis zu 6 Eier. Habt ihr den Platz und auch das Geld dafür? Für 4 Wellis benötigt man schon eine Grundfläche von 1,2 x 1,0 x 0,6 m (B x H x T). Bei 8 Wellis ist dementsprechend das Doppelte von Nöten.

Außerdem gibt es schon genug Tiere, die auch noch auf ein neues Zuhause warten. Warum dann nicht lieber diesen die Chance geben anstatt unerfahren und unwissend zu züchten? Es gibt genug Züchter, die auch entsprechend erfahren sind. Dann doch lieber es diesen überlassen.

Ich halte schon seit 16 Jahren Vögel und würde das Risiko nicht eingehen!

Wenn die wirklich brüten wollen, dann nutzen die den auch. Sind schließlich Höhlenbewohner.

Allerdings würde ich das nicht forcieren. Ist es nicht sogar genehmigungspflichtig?

Alle die behaupten ohne Genehmigung zu züchten liegen falsch, seid ende 2012 ist das züchten ohne irgendwelche erforderliche Genehmigungen erlaubt.

häng einfach einen Kasten rein, die sind da wie wild drauf, das ist ein Instinkt, stell dir aber forher die Frage was du mit den Küken machen sollst.

Was möchtest Du wissen?