Wellensittich niest und dabei tritt Flüssigkeit aus

3 Antworten

Ich bin wohl kein Tier-Arzt aber ich kann zumindestens sagen das wenn mein Wellensittich beim Niesen auch ein bisschen Flüssigkeit "Ausniest"

Wellis sind Schwarmtiere und eine Einzelhaltung daher Tierquälerei. Der Mensch ist kein Ersatz für Artgenossen. Weder spricht er dieselbe Sprache noch kann er rund um die Uhr für ihn da sein noch mit ihm agieren wie es Artgenossen tun würden. Auch kann er mit ihm nicht um die Wette fliegen. Der Vogel ist folglich ständig einsam und alleine. Verhaltensstörungen sind die Folge!

welli.net/einzelhaltung.html

0

Ich kenne mich nicht mit Wellensitochen aus aber.... ich denke das ist einfach rotze? :)

Niesen an sich muss nicht normal sein. Macht es der Vogel nur gelegentlich und v.a. abends, dann ist es i.d.R. durch ihn hervorgerufen, indem er mit einer Kralle in die Nase hineinfährt. Durch das hervorgerufene Niesen wird die Nase gereinigt. Tritt es dagegen häufiger und einfach so auf, könnte auch eine Erkältung dahinterstecken.

Es kann auch mitunter vorkommen, dass etwas Sekret dabei über der Nase hängenbleibt. Solange der Bereich nicht ständig nass ist und er sich auch ansonsten nicht anders verhält oder irgendwelche Auffälligkeiten zeigt, musst du dir keine Gedanken machen.

Sehr informative Seiten über Wellis:

vwfd.de/2/2.php

welli.net/

birds-online.de/

Ist mein Wellensittich krank?

er hat braun verfärbte federn überm schnabel, einer von beiden niest nachts öfters...sonst ist er aber ganz normal.

...zur Frage

Kater niest ganze Zeit?

Hallo, seit gestern niest mein Kater immer mal hin und wieder, so alle 5 Minuten. Wollte jetzt mal fragen was das vielleicht sein könnte. Schleim bzw Flüssigkeit kommt dabei nicht raus und heiß an der Stirn (Fieber) ist er auch nicht. Ansonsten geht es ihm soweit gut, er frisst normal und tobt wie immer. Kann es Katzenschnupfen sein? Er ist ein reiner Stubenkater und unsere einzige Katze. Kann katzenschnupfen nur durch andere Katzen übertragen werden oder können die es auch so bekommen? Was sind symptome von Katzenfieber und wenn es das nicht ist was könnte es dann sein? Danke im voraus

...zur Frage

Niest man durch die Nase oder den Mund?

Ich habe mit meinem Vater gewettet ob man durch die Nase oder den Mund niest er sagt durch die Nase😂

...zur Frage

Wellensittich kotzt körner?

Mein wellensittich hat gerade seine körner rausgekotzt mit einer flüssigkeit aber jetzt ist er wieder ganz normal. War das normal ?

...zur Frage

Mein Wellensittich liegt im Sterben - was tun?

Hallo. Bitte um schnelle Hilfe - mein Wellensittich wurde gerade von meiner Katze attackiert und blutet. Keine Tierarztpraxis hat mehr auf. Bitte helft mir, Blut ist schon getrocknet, sie hat die Augen zu aber das Herz klopft noch, was soll ich tun?

...zur Frage

Sind Krämpfe und Nasenbluten bei Narkose normal?

Guten Tag, leider musste ich meinen 15 Jahre jungen Kater, der mich den größten Teil meines Lebens begleitete (ich bin 25), einschläfern lassen. Die Trauer ist natürlich groß und ich fühle mich dementsprechend leer. Nun war ich dabei als er eingeschläfert wurde, habe ihn bei seinem letzten Weg zu Seite gestanden, auch wenn es für mich unerträglich war, war ich ihm das schuldig und es war das mindeste was ich noch für ihn tun konnte. Was zu den Umständen führte wieso er eingeschläfert werden musste: Bis vor 4-5 Woche war er eigentlich noch Topfit, dann habe ich gemerkt das er leicht zugenommen hat, nicht wirklich besorgniserregend. Er war fit, Mental als auch Körperlich, hat sich eigentlich wie ein junger 5 Jähriger Kater gemacht und gehalten, viel mit mir gespielt und seine Routinen gehabt, zum einschlafen und aufwecken immer an meiner Seite. Dann war ich 1 1/2 Woche im Urlaub (11 Tage), als ich wieder kam traute ich meinen Augen nicht, er war Kugelrund, und als ich um seinen Bauch umfasste um diesen abzutasten, habe ich gemerkt wie fest dieser ist. Als ob da ein voll aufgepumpter Ball in seinem Magen wäre. Ich bin natürlich direkt zum Tierarzt, ein Riss im Lymphsystem wurde festgestellt, ihm wurde Flüssigkeit entnommen und abgelassen, diese war milchig weiß. Soll wohl vorkommen, kann selbst bei Jungkatzen passieren und wird wohl schon länger da gewesen sein. Wenn Besitzer das merken ist es eigentlich schon zu spät sagten Sie. Weshalb das so schnell ging lag wohl an einem Tumor der dann auf das Lymphsystem gedrückt hat. Nun ist bei der Narkose folgendes passiert: Er ist zusammengekrampft, es war furchtbar und ziemlich extrem, auch sein Kopf verdrehte sich leicht. Dann kam Blut aus seiner Nase. Bilder die ich wohl nie aus meinem Kopf bekommen werde, zum Glück stand mir meine Freundin bei. Ich habe gelesen das diese verkrampfen eher selten bis gar nicht vorkommen sollte und Blut aus der Nase bei einer Narkose erst recht nicht. Was ist da schief gelaufen? Ist er bei der Narkose verstorben? Ich habe mich auch belesen was das angeht, das tritt wenn überhaupt nur kurz nachdem tot auf weil ein Lungengefäß platzt. Nun ist das was passiert ist normal? All das geschah nach der Narkose Spritze, also bevor die Spritze mit dem Mittel für das einschläfern injiziert wurde. Hat die Tierärztin da Mist gebaut?

Tut mir leid für den langen Text und vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?