Wellensittich kurz vor einer erkältung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, ich finde es keine gute Idee Tiere zu küssen. Es gibt eben leider auch Krankheitserreger, die wir Menschen auf die Tiere übertragen können. Vllt. war das feuchte bereits an Deiner Lippe und hast es erst bemerkt, als Du damit seinen Schnabel berührt hattest. Wenn wirklich ein Sekret aus sen Nasenlöchern des Wellis kommt, dann solltest Du schon zum Tierarzt gehen, aber bitte zu einem vogelkundigen!

Oberhalb der Nase des Wellis befindet sich die sog. Wachshaut, die sich mit dem Geschlechtsreif werden verfärben kann: Männchen zum blau und Weibchen zu einem braun (oder sehr blasses blau). Wenn sich geschlechstreife Weibchen verstärkt in Brutstimmung befinden, kann sich die Wachshau für diese Zeit intensiv zu einm braun verfärben, was später wieder verblassen kann.

Das ales gilt aber nur bei normalen Farbschlägen und nicht bei Albinos oder Lutinos, bei denen diese Farbpigmente fehlen. Da bleibt die Wachshaut (wie auch die Hautfarbe der Füße) immer blass/bläulich bzw. die Haut blass rosa egal wie alt diese Wellis sind (bei älteren normalfarblichen Wellis wird die Haut der Füßchen immer dunkler bis zu einem dunklem Grau)

Also um 100%ig sicher zugehen, solltest Du einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen, wenn das Sekret wirklich vom Welli stammt und er nicht vorher in Wassernapf geplanscht hatte. Alles Gute für Dich und Deinem Welli!


Ich hoffe, Du hälst Deinen Welli artgerecht mit mind. einem anderen zusammen und nicht allein.

also, ich würde mal zum tierarzt... nur mal ne kontrolle. kann ja nie schaden :)

Was möchtest Du wissen?