Wellensittich krank?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hi,

Bitte geh zu einem Tierarzt, am besten mit beiden Wellis (dann ist der Transport weniger stressig und der Arzt kann gucken, ob der Hahn auch was hat). Den Schnabel reiben Wellis oft an Ästen o.ä., so reinigen sie ihn und befreien ihn von Nahrungsresten etc, das ist normal. Atemgeräusche wie fiepen sprechen aber für eine Krankeit, evtl. eine Atemwegsinfektion, oder allgemeine Schmerzen, daher so schnell wie möglich zum Tierarzt!

Zu deinem Einkauf: Nistkasten,Nistmaterial bloß nicht in den Käfig tun! Es ist in Deutschland verboten, Wellis ohne eine amtliche Zuchtgenehmigung brüten zu lassen (auch wenn es eine einmalige Sache sein soll und man die Küken behalten will!), ganz zu Schweigen von den Komplikationen, die da auftreten können. Vergiss das bitte! Hier kannst du dich zum Thema informieren: http://www.welli.net/wellensittichzucht.html

Vitakraft Vogeltrank brauchst du nicht; normales Wasser und ein Jod-Mineralstein sind besser. In diesen "Tränken" sammeln sich leicht Bakterien an, wenn man ihn nicht schnell genug verbraucht, und das normale Leitungswasser reicht in der Regel völlig; wenn es sehr kalkig ist, lieber stilles Mineralwasser geben. Pickstein und Schaukel sind gute Investitionen ;) Den Milbenzerstäuber bring aber bitte zurück, wenn es geht; man sollte nie auf eigene Faust Medikamente geben. Diese Bestäuber enthalten nun mal Gift, das nicht gerade optimal für die Vogellunge ist, wenn man es auf die Vögel sprüht. Wenn ein Welli wirklich Milben hat, muss er zum Tierarzt, der verabreicht dann ein besser geeignetes Medikament in der richtigen Dosis, das ist sicherer und effizienter als irgendein "Medikament" aus dem Zooladen.

Wenn du wenig über Wellis weißt und dein Sohn auch nicht (?), dann informiert euch doch einfach zusammen im Internet :) Welli.net und Birds-Online.de halte ich für sehr empfehlenswerte Seiten, auf denen ihr euch über eure Wellis und ihre Bedürfnisse informieren könnt. Gute Besserung an Flöckchen!

ich hätte ja eigentlich auf raubmilben getippt..näheres kann ihnen ihr tierarzt sagen...ferndiagnose ohne foto ist bei wellis immer extrem schwer...allerdings geben vögel immer erst sehr spät zu erkennen wenn irgendwas nicht stimmt (instinkt wegen raubvögel,katzen usw)also nicht zu lange warten und ab zum tierarzt

Jetzt gerade geben die beiden richtig Gas und machen Krach....vielmehr zwitschern sie richtig los :-))

Geräde Flöckchen ist auffällig viel mit ihrem Federkleid beschäftigt.

Verlieren Sie denn nicht viele Federn wenn Wellis in der Mauser sind?Das ist nämlich ansich nicht der Fall. Es ist recht normal.

Das mit dem fiepen ist manchmal ganz leise, so dass man alles aus machen muss um es zu hören und manchmal ist es lauter. Ich kann es ganz schlecht beschreiben wie es sich anhört.

Was die Rotlichtlampe betrifft,habe ich gelesen das Ihnen das gut tun soll.

MrsFaraday 16.10.2010, 17:08

ja, in der Mauser verlieren die Wellis (mehr oder weniger) viele Federn. In dieser Zeit sind sie oft ruhiger, aber Atemgeräusche kommen dabei nicht vor. Geh bitte zu einem Tierarzt. Wärmebehandlung ist bei vielen Krankheiten gut, ersetzt aber nicht die Diagnose und Behandlung eines Tierarztes und sollte auch nur in Absprache mit diesem gegeben werden.

0
MrsCartman 18.10.2010, 14:09

Vor allem solltest du eine Seite des Käfigs dunkel halten, damit sich die kleinen auch verstecken können, wenn sie nicht mehr im warmen sitzen möchten.

Selbst an den Vögel zu doktern halte ich nicht für sinnvoll.. eben aus genannten Gründen.

0
MrsFaraday 28.10.2010, 22:17
@MrsCartman

Danke für den Hinweis, Mrs. Cartman! :) Es wird oft empfohlen, eine Seite des Käfigs mit einem Handtuch abzuhängen; ich würde stattdessen lieber die Wärmelampe nur auf eine Hälfte stellen und wenn, dann höchstens ein bisschen von oben abdecken, denn sonst kann sich unter dem Tuch die Wärme stauen.

0

Also da reiben dan der Sitzstange würde ich noch als normal einstufen.Sie wetzen quasi ihren Schnabel. Ich hätte bei zu häufigen reiben auf Milben getippt aber da du da ja etwas gegen hast ist das dann auch unwahrscheinlich. Wenn sie aber insgesammt nicht so einen fitten Eindruck macht würde ich eher mal zu einem Tierarzt gehen. Bei so kleinen Tieren kann das ganz schnell schlimm werden.

MrsFaraday 16.10.2010, 17:09

Milben sollte man vom Tierarzt behandeln lassen. Der gibt ein Kontaktgift in den Nacken, das ist sicherer und effizienter als ein Spray aus dem Zooladen; damit kann man leider leicht mehr Schaden als Nutzen anrichten.

0

das schnabelreiben, bzw. das reiben der wachshaut sowie ständiges putzen kann auch ein zeichen von milben sein. das solltest du untersuchen lassen. was das nistmaterial betrifft: ist dir klar, dass du eine zuchterlaubnis brauchst (vom regierungspräsidium) um wellensittiche züchten zu dürfen????

Ich würde dir eine Anmeldung in einem Welli-Forum empfehlen! Da kriegst du dann nicht zu viel halbwissen um die Ohren geworfen.

Komm doch gerne in die Wellensittich-Oase! wellensittich-oase.forumprofi PUNKE de

Wir helfen dir gerne, wenn du mal wieder Fragen hast.

Ansonsten musst du darauf achten, dass du auf jeden Fall zu einem Vogelkundigen TA gehst, denn diese haben eine Zusatzausbildung. Viele normale TAs haben nur viel mit Vögeln gemacht, aber es nicht gelernt.

Wenn du nicht weißt, wo du einen findest, dann kannst du mal auf http://www.welli.net/tierarztliste.html gucken.

ich kann hier keine grundlegende krankheit erkennen ,was sein kann ,das er in der mauser ist ,das ist zwar keine krankheit,aber sehr anstrengend für den vogel und das bedarf dann einer besonderen ernährung durch frisches gemüse e.t.c

Hallo,

vielleicht ist "Flöckchen" in der Mauser. Wenn dies der Fall ist gibt es spezielles Mauserfutter für Vögel, dort sind Vitamine,Mineralien und sowas drinnen. Dies unterstützt die Vögel.

Falls du gaz sicher gehen willst, solltest du zum Tierarzt gehen.

MrsCartman 18.10.2010, 14:11

Total Unsinn..Dieses Pulver ist unnütz. Ein gesunder Vogel kommt ganz alleine durch die Mauser- vernünftiges Futter ohne Nebenerzeugnisse vorausgesetzt und Frischkost.

In dem Pulver, Trill -Futter und Co .sind viel zu viele Zuckerhaltige Sachen drin..BäckerreiNebenerzeuzgnisse und Co.

0

Jetzt am WE werde ich mit Flöckchen und Timmi nicht zum Arzt können :-((

Was kann ich denn schon mal zu Hause machen, damit es Ihnen so richtig gut geht?

Wir wollen nachher eine Transportbox bei Fressnapf kaufen? Was wird das denn in etwa kosten beim Arzt?

MrsFaraday 16.10.2010, 20:17

Die Arztkosten kann man vorher nicht abschätzen, das hängt davon ab, welche Untersuchungen gemacht werden müssen und welche Behandlung erforderlich ist. Ich denke, du musst hier mit ca. 20-30 Euro rechnen. Aber eine Alternative zum Arztbesuch gibt es nicht! Übrigens haben viele Ärzte auch So Notdienst, wenn es schlimmer werden sollte. Wellis bauen oft schnell ab. Einen Transportkäfig zu kaufen ist eine gute Idee. Tips zum Transport findest du auch hier: http://www.welli.net/wellensittiche-transportieren.html

0

Also soweit ich mich an unsere erinnern kann haben das alle gemacht mit dem reiben...

Aber das mit der Rotlichlampe kenne ich nicht...

Übrigens ist es selten das wenn man zwei Stück hat das sie so handzahm werden...

fiepen und meckern ist auch recht normal, das ist wohl ihre Art sich zu unterhalten.

Auch das sie sich viel putzen ist normal...

Hol Dir aber mal am besten so ne kleine Broschüre..., zB vllt. zur Zeit beim Netto... für 99cent haben wir für unsere Chin´s auch. Da stehen einige gute Info´s drin...

MrsFaraday 16.10.2010, 17:10

"Übrigens ist es selten das wenn man zwei Stück hat das sie so handzahm werden..."

So selten auch wieder nicht ;) Ich habe selbst zwei handzahme und ich kenne auch viele andere Leute mit mehreren zutraulichen Wellis, das hängt vor allem davon ab, wie sie grundsätzlich vom Charakter her sind (scheu oder neugierig) und wieviel man sich mit ihnen beschäftigt ;)

0

Habe die Bilder eben mit meinem Handy gemacht. Leider sind sie von der Quali nicht so gut :-(

Flöckchen - (Krankheit, Verhalten, Wellensittich) Flöckchen2 - (Krankheit, Verhalten, Wellensittich) Timmi - (Krankheit, Verhalten, Wellensittich)
MrsFaraday 16.10.2010, 17:06

Die Schaukel ist schön, auf der Flöckchen sitzt, die hab ich auch ;) Aber die Rundholzstangen im unteren Teil des Käfigs tausche bitte gegen Naturholzäste aus, auf denen nutzen sich zum einen die Krallen ab und zum anderen sind die besser für die Füße; auf den Rundholzstangen können sich wegen der immer gleichen, zu glatten Oberfläche u.U. Ballengeschwüre bilden.

0

Wäre ein Foto sinnvoll?

Was möchtest Du wissen?